Monty Mole

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Monty Mole
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 719
Entwickler Antony Crowther
Firma Gremlin Graphics
Verleger Gremlin Graphics
Musiker Antony Crowther
HVSC-Datei MUSICIANS/C/Crowther_Antony/Monty_Mole.sid
Release 1984
Plattform(en) C64, ZX Spectrum
Genre Arcade, Platformer
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon Port2.pngIcon joystick.png
Medien Icon kassette.png Icon disk525.png
Sprache Sprache:englisch
Information a.k.a. El Buscador Sprache:spanisch, La Talpa Sprache:italienisch
Nachfolger:
* Monty on the Run
* Auf Wiedersehen Monty


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
6.60 Punkte bei 5 Stimmen (Rang 431).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 6 8. April 2015 - 6 von 10 Punkten - 19227 downs
Lemon64 7 8. April 2015 - 6,7 von 10 Punkten - 46 votes
C64.com - 8. April 2015 - Noch keine Bewertung - 0 votes
Ready64 7 8. April 2015 - 6,67 von 10 Punkten - 3 votes
The Legacy 8 8. April 2015 - "sehr gut" - 2 votes
Personal Computer Games 8 Ausgabe Oktober 1984 - 8 von 10 Punkten - S.46
TV Gamer 8 Ausgabe Januar 1985 - 4 von 5 Punkten - S.46


Beschreibung[Bearbeiten]

Monty Mole (auch: Wanted! Monty Mole) ist ein Jump'n'Run-Spiel der schwierigsten Sorte, das etwa 3 Monate Entwicklungszeit benötigt hat.

Angefangen im Garten steckt alles voller Gefahren. Wir sammeln Kohlestücke und fliehen vor bösen Bonbons, huschen im richtigen Moment unter Stampfern durch. Die Berührung mit allen fiesen Dingen zieht ganz schnell Energie ab. Bei Totalverlust der Energie ist das Spiel beendet. Eine "box of worms" (Kiste mit Regenwürmern) füllt die verbrauchte Energie wieder auf. Glänzende Schutzschilde gönnen einem eine Atempause.

Die Arten zu Sterben bzw. Energiepunkte zu verlieren in diesem Untergrund-Abenteuerspiel sind vielfältig: Giftiges Grubengas, fliegende Pfähle, tödliches Haarspray, Kohlebrecher (Stampfer), Kohleloren, Kohleförderer (drehende Sägen), Minenarbeiter, die ihre Helme nach einem Werfen, Säurebäder, Kerzen, Fledermäuse, herunterfallen aus größeren Höhen, springende, bewegende, fallende Gegenstände und Tiere, usw.

An Seilen und Bäumen kann herumgeklettert werden. In welcher Richtung geklettert werden muss, zeigen die Nummern an. Gelegentlich müssen auch Hebel umgelegt werden. Dies geschieht automatisch beim Vorbeilaufen. Aufgepasst muss auch auf die Dynamik der Böden werden, die verschwinden gelegentlich...

Ein Blecheimer und das Sammeln von Kohlestücke bringt jeweils einen Punkt für die Highscore, wobei es max. 13 Punkte pro Level gibt. Wenn die Energie alle ist, erscheint ein R.I.P. (zu deutsch: Ruhe in Frieden), bevor das Auswahlmenü wieder angezeigt wird.

Gestaltung[Bearbeiten]

Eine nette Grafik für die damalige Zeit. In der Grafik sind Hinweisschriften mit eingebaut.


Screenshots


Spielstart
Fledermäuse und ein Schild
Der Irrgarten im Untergrund



Hinweise[Bearbeiten]

Tastaturbelegung

  • Y : Links
  • X : Rechts
  • ; : Rauf
  • ?  oder / : Runter
  • A : Sprung nach rechts
  • S : Sprung nach links
  • Leertaste : Feuer, Sprung
  • Restore : Spielabbruch

Mit der Taste F1  kann im Titelscreen der Schwierigkeitsgrad EASY (leicht) oder HARD (schwierig) ausgewählt werden. Das Spiel wird mit der Leertaste  gestartet.

Lösung[Bearbeiten]

Karten


MontyMole map1.jpg
MontyMole map2.jpg


Diese zweigeteilte Karte zeigt eine Übersicht des Spiels

Cheats[Bearbeiten]

Nach dem Laden oder nach einem Reset kann man folgendes eingeben:

  • Cheat Mode: POKE 7863,0: SYS 33682
  • Unverwundbarkeit: POKE 9100,205: SYS 33682
  • Unendlich Spielerleben: POKE 39273,234: POKE 39274,234: SYS 33682

Kritik[Bearbeiten]

Worf: "Das Spiel ist gut aber hart. Ich hab es geliebt. Frage mich heute nur warum und wie ich DIESES Spiel bis Sektion-8 spielen konnte, ohne Emulator, ohne Saven des Spielstands. Naja, dann kam irgendwann Monty on the Run und auf das ist nun wirklich jeder abgefahren!"

Jodigi: "Ein interessantes Spiel, dass einem lang die Zeit vertreibt..."

FXXS: "Ich glaub die Musik erträgt man auf Dauer auch nur mit Kräuterbitter...... Mir persönlich ist es auch zu unübersichtlich, als das ich es gern länger spielen würde. 7 Punkte'"

Sonstiges[Bearbeiten]

Emulator-Einstellungen[Bearbeiten]

Versucht man Monty Mole mit der x64.exe von Vice zu starten, dann bekommt man üble Grafikfehler. Einfach mit x64sc.exe starten, die den C64 genauer emuliert, dann läuft es problemlos.

Videomitschnitt[Bearbeiten]

DerSchmu zeigt sein Jump&Run-Können bei diesem Longplay...

Cover[Bearbeiten]


Das Cover der Tapeversion



Highscore[Bearbeiten]

Topscore von Werner
  1. Werner - 5 (12.04.2015)
  2. FXXS - 4 - easy (15.01.2017)
  3. Leer - 0 (tt.mm.jjjj)

2. Platz von FXXS 3. Platz von Leer
2. Platz von FXXS 3. Platz von Leer


Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Wanted:_Monty_Mole Sprache:english


Videos