Nerds and Geeks

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nerds and Geeks
Nerds and Geeks Logo
Typ: Szene-Portal
Umfang: News-Blog
Live-Streams
Webradio
Podcast
Community-Portal
Schwerpunkte: alle möglichen Themen aus den Bereichen "VON RETRO BIS HEUTE"
Sprache(n): Deutsch
Gründer/Betreiber: Trebor,
Mitch van Hayden,
CZ-Tunes
Start des Onlineangebotes: 11. Februar 2017
Webseite: www.nerdsandgeeks.de

Nerds and Geeks (kurz: NAG) ist ein Internetprojekt welches Anfang 2017 von Trebor, Mitch van Hayden und CZ-Tunes ins Leben gerufen wurde und sich zu einem Großteil an Mitglieder der Retro-Szene richtet. Zum Angebotsumfang gehören ein Blog, regelmäßige Live-Streams, ein Webradio, ein Podcast und ein Community-Portal.

Entstehungsgeschichte[Bearbeiten]

Die drei Gründer von Nerds and Geeks hatten bis zum Jahr 2016 ehrenamtlich bei Radio Paralax gearbeitet. Im Laufe der zweiten Jahreshälfte 2016 entschieden sich die drei unabhängig von einander das Szene-Radio zu verlassen. Trebor und Mitch van Hayden hatten bis dato Live-Streams auf dem Twitch-Kanal des Radios veranstaltet, CZ-Tunes war Moderator im Forum von RADIO Paralax. Nach ihrem Abschied hielten Mitch van Hayden und CZ-Tunes, die auch Mitglieder der German Remix Group sind, noch Kontakt zu Trebor. Mit dem Näherrücken des Jahreswechsels 2016/2017 entstand die Idee, dass man gemeinsam ein neues Projekt gründen könnte, bei dem man u.a. der Szene neue Live-Stream anbieten wollte. Nach einem kurzen Brainstorming entschied man sich für den Namen "Nerds and Geeks". Anfang Januar 2017 registriere Mitch die Domänen nerdsandgeeks.de sowie nag.zone und begann mit der Erstellung einer Website. Am 11. Februar 2017 stellte man das Projekt mit einem kleinen Trailervideo auf YouTube, Facebook und weiteren Netzwerken der Szene vor.

Motto, Philosophie & Partnerschaften[Bearbeiten]

Das Motto von Nerds and Geeks lautet "VON RETRO BIS HEUTE" und beschreibt das komplette Spektrum von klassischen Computern, Konsolen und Games bis heute. Der thematische Umfang des Angebotes von NAG beschränkt sich somit nicht nur auf Themen aus der Retroszene sondern umfasst auch Aktuelles. Dazu gehören auch Themen abseits des Computings und Gamings, wie beispielsweise Film & Fernsehen oder Musik. Die Inspiration dieser Zielsetzung stammt u.a. aus den Chats die i.d.R. parallel zu den Live-Streams laufen. Man bemerkt wie "nerdig" es dort meistens von statten geht und welche typischen Nerd-/Geek-Themen angesprochen werden.
Die Gründer von Nerds and Geeks verstehen ihr Projekt als Teil der Szene und suchen neben dem Austausch auch die Kooperation mit anderen. Für alle Beteiligten ist NAG ein Hobbyprojekt und man möchte - anders als man es zuvor kennengelernt hatte - freundschaftlich mit den Menschen aus der Szene umgehen die ähnliche Inhalte verbreiten und/oder Projekte mit gemeinsamen Schnittmengen betreiben. Deshalb strebt das Nerds and Geeks Team immer gerne Partnerschaften innerhalb der Szene an.

NAG-Partner (Auszug):

Content & Streamingformate[Bearbeiten]

Die Schwerpunkte der auf der Website von Nerds and Geeks angebotenen Inhalte sind ein Blog, ein Podcast, ein Community-Portal und allem voran das Webradio und die Live-Streams.

  • Im Blog gibt es neben regelmäßigen News auch die wöchentliche Musik-Kolumne "Hört, Hört!".
  • Der Podcast erscheint unregelmäßig und wird i.d.R. von den drei Gründungsmitgliedern gestaltet.
  • Das Community-Portal beinhaltet eine an moderne Netzwerke angelehnte Timeline-Funktion sowie ein klassisches Forum.
  • Das Webradio wurde von Nerds and Geeks auf den schlichten Namen THE STATION getauft und ging zum einjährigen Bestehen von NAG am 11.02.2018 an den Start. Es werden über den Tag verteilt unterschiedliche Playlisten gespielt die GEMA-freie Inhalte wie ausgewählte Retro-Remixe und Creative Commons Musik enthalten.
  • Zu den Formaten bei den Live-Streams gehören u.a.:

The next Level

Bei seinem Zockerabend zeigt Trebor alte und neue Spiele und lädt sich auch gerne Interviewpartner aus der Szene ein. Das Spinoff "The next Level: Retro Hours" beschränkt sich nur auf klassische Computerspiele oder zumindest auf Themen die einen direkten Bezug dazu haben.

Mitch van Hayden's Housearbeit

Die Housearbeit ist der Party-Stream auf NAG bei dem Mitch live ein DJ-Set mischt mit bekannten und weniger bekannten Titeln aus vielen Bereichen der elektronischen Tanzmusik.

Retroblah

Im Frühjahr 2018 ist das Team des bekannten Live-Streams "Retroblah" zu Nerds and Geeks gestoßen. Am 28.05.2018 lief Retroblah dann erstmals über die Kanäle von Nerds and Geeks. Das Retroblah-Team bestehend aus Seb, Sven, Patrick und Kiefer zeigt und redet über alte Computerspiele; und das vor Publikum. Sein Hauptquartier hat das Retroblah-Team dabei im Flipper und Arcademuseum Seligenstadt.

Night Raiders

Night Raiders bezeichnet sich als Szene-Spät-Talk, sozusagen ein Live-Podcast. Seb von Retroblah, Alex aka "der Retroluzzer" und Trebor reden hier über sämtliche erdenklichen aktuellen Nerd-Themen.

Abgezockt

Der Gaming-Stream von Mitch van Hayden beschäftigt sich nahezu ausschließlich mit modernen Games auf dem PC.

Technik & Kanäle[Bearbeiten]

Der Webspace sowie der Radio-Server (Shoutcast 2) von Nerds and Geeks werden von Mitch van Hayden betrieben. Kosten für Server und Domains teilen sich die drei Gründer von NAG. Neben der Präsenz auf den Social Media Plattformen betreibt Nerds and Geeks Kanäle bei diversen Streamingdiensten. Live-Streams werden i.d.R. gleichzeitig auf Twitch.TV, YouTube und Smashcast.TV gezeigt. Ausgenommen ist hierbei die Housearbeit. Hier wird aus rechtlichen Gründen auf die Dienste von Kunduit.Live und Chew.TV zurückgegriffen. Alle Live-Streams können direkt über die Website von NAG verfolgt werden. Des Weiteren kann man während des Zuschauens dem NAG-Chat beitreten. Als Chat kommt eine selbstgehostete und angepasste Version von PHPfreeChat zum Einsatz. Alle Live-Streams sind einige Tage später im YouTube-Kanal von NAG zum Abruf verfügbar. Hierbei ist auch wieder die Housearbeit ausgenommen. Einige Tage nach dem Live-Stream läuft ein Mitschnitt der ersten zwei Stunden des Stream auf dem Webradio von SAT-Zentrale. Danach ist dann der komplette Mitschnitt im MixCloud-Kanal von Nerds and Geeks verfügbar (nur Audio).


Weblinks[Bearbeiten]