Paul Reiche III

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Freefall Associates:
Jon Freeman, Paul Reiche III, Anne Westfal

Paul Reiche III ist Programmierer und Designer für Computerspiele.


Reiche III begann seine Tätigkeit im Spielesektor nicht mit Computerprogrammen, sondern mit Pen&Paper-Rollenspielen. Er arbeitete einige Jahre lang bei der Firma TSI, die damals das Zubehör zu Advanced Dungeons & Dragons herausbrachte. Nachdem er TSR verlassen hatte, wurde er beim Computerspiele-Unternehmen Electronic Arts eingestellt.

Als Jon Freeman und seine Ehefrau Anne Westfall im Jahr 1981 die Firma Free Fall Associates gründen wollten, verließ Reiche TSR. Er war ein fähiger Programmierer und hatte im Entwerfen neuer Spiele genug Praxis. Also schloss er sich den beiden an und stieg in das Unternehmen ein. Das Team entwickelte zuerst das Pac-Man-ähnliche Spiel Tax Dodge für 8-Bit-Ataris. Nach diesem eher erfolglosen Titel folgte ein bis in die heutigen Tage gelobtes Spiel, Archon: The Light and the Dark. Aufgrund des Erfolges arbeite Reiche III mit Freeman und Westfall auch eine Fortsetzung unter dem Namen Archon II: Adept aus. Der Publisher beider Spiele war Electronic Arts. In der folgenden Zeit arbeitete Reiche III an Mail Order Monsters und der Spieleserie Starflight.


In späteren Jahren arbeite er an Spielen wie Star Control und Star Control II, fungierte als Berater für andere Spiele-Programmierer und leitet in der Branche auch gelegentlich Projekte. Im Oktober 2017 gab er bekannt, dass er die Arbeiten an einem Spiel namens Ghosts of the Precursors aufgenommen habe.



C64-Spiele[Bearbeiten]


Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Paul Reiche III Sprache:english