Roeske Verlag

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Roeske Verlag
Unternehmenssitz Deutschland
Firmenleitung Ralph Roeske
Branche Computerbücher und Software-Publishing


Der Roeske Verlag in Eschwege (Gartenstraße 47, 3440 Eschwege) war Herausgeber der ersten Softwarezeitschrift für Heimcomputer. Die erste Publikation war Homecomputer, die ab März 1983 regelmäßig erschien. Besitzer und Chefredakteur war Ralph Roeske, der schon im Jahr 1979 ein Schachcomputerbuch herausgegeben hat.

Anfang des Jahres 1985 übernahm der Tronic-Verlag einige Computerzeitschriften vom Roeske Verlag wie die C.P.U. (Computer Programmiert zur Unterhaltung; eingestellt im Jahr 1986), die Homecomputer (letzte Ausgabe 05/1986), sowie die Compute mit, die ab 1985 monatlich bis zur Ausgabe 08/1988 weiter erschien.

Danach konzentrierte man sich auf Software und nannte sich in Brilliant Software Verlag um. Vertriebsrenner waren:

1987/88 wurde ein erneuter Versuch der regelmäßigen Produktion einer Computerzeitschrift für Amiga und C64 gestartet, und zwar Roeske's Computer Mag., das "Computer-Magazin für Aufsteiger". Nach 3 Ausgaben hat der Verlag dieses Zeitschriftenkonzept weiterverkauft.

In den 1990er Jahren nannte sich der Verlag in "skydat ...we make your game" um.


Publikationen[Bearbeiten]

Folgende Zeitschriften sind in den 1980er Jahren erschienen:


Weblinks[Bearbeiten]