SAM

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
SAM
Verleger Don’t Ask Software
Release 1982
Lizenz Vollversion
Plattform(en) C64, Apple II/Lisa, Atari, Amiga
Genre Sprachausgabe
Steuerung Icon tastatur.png
Medien Icon disk525 1.png
Sprache(n) Sprache:englisch

Die Sprachausgabesoftware SAM (bzw. S.A.M.; englische Abkürzung für Software Automatic Mouth) ist ein von Mark Barton entwickelter Sprachsynthesizer in Form einer BASIC-Erweiterung für den C64, der 1982 von der Firma Don’t Ask Software herausgegeben wurde. Außer für den Commodore 64 gab es SAM auch für den Apple II und den Apple Lisa sowie für verschiedene Atari-Computer.

Details[Bearbeiten]

Da SAM auf dem Prinzip der Phonemsynthese funktioniert, ist sein Vokabular unbegrenzt. Der Sprachsynthesizer kann sowohl englischen Klartext als auch Zeichenketten in phonetischer Notierung in Sprache umwandeln. Die Phonemschreibweise folgt dabei weitestgehend dem verbreiteten ARPABET-Standard. Weil die verfügbaren Phoneme auf der englischen Sprache basieren, kann SAM anderssprachige Texte nur mit englischem Akzent wiedergeben.

SAM besteht aus

  • dem Hauptprogramm der Sprachsynthese SAM (in Maschinensprache geschrieben),
  • dem Programm RECITER, dem Text-to-speech-Programm für die Ausgabe von englischen Wörtern,
  • dem BASIC-Programm SAYIT für die Ausgabe von in BASIC programmierten englischen Texten,
  • dem BASIC-Programm DEMO für die Demonstration der Sprachausgabe,
  • einem weiteren BASIC-Programm namens SPEECHES für die Sprachausgabe von englischen Texten und
  • dem Spiel GUESSNUM, das ein Nummernratespiel mit Sprachausgabe für Zahlen von 1 bis 100 ist.

Benutzung[Bearbeiten]

SAM kann normal geladen werden und belegt im C64 dann 6 KByte Arbeitsspeicher (9500-C000) mit der entsprechenden Eingabeaufforderung für die direkte Sprachausgabe. Alternativ kann SAM auch in den oberen RAM-Bereich (5A00-A000) geladen werden und belegt dann 2 KByte RAM (allerdings ohne Eingabeaufforderung).

Nach Start von "SAM/RECITER" und Auswahl des Speicherbereichs "low memory" ist dieses im phonetischen Modus und quittiert nicht korrekt eingegebene Umschreibungen mit einem Hupton als Fehlermeldung. Ein SAY"MAY4" sollte korrekt mit "may" ausgesprochen werden. Es kann der Modus auch in der Eingabeaufforderung gewechselt werden.

Die Sprachausgabe-BASIC-Befehle[Bearbeiten]

SAM erweitert das BASIC 2.0 des C64 um 10 neue BASIC-Befehle, die mit DOS Wedge 5.1 kompatibel sind:

  • SAY <Variable>
Beispiele:
SAY"MAY4 NEYM IHZ SAE4M." (phoneme string, immediate mode)

10 SAY "WELCOME TO C64-WIKI" (englische Wörter, deferred mode)

A$ = "WELCOME TO C64-WIKI" : SAY A$ (Ausgabe von Zeichenketten Variablen, immediate mode)
  • ]RECITER
SAM wechselt in den direkten englischen Eingabemodus.
Beispiel:
10 ]RECITER
20 SAY"HELLO I AM SAM AND THIS AN EXAMPLE FROM THE C64-WIKI".
  • ]SAM
SAM wechselt in den Phonetic-Eingabemodus.
Beispiel:
10 ]SAM
20 SAY"AY4 TA0K WIHTH FOW4NIYMZ".
  • ]PITCH n
Beispiel:
10 ]PITCH 32
  • ]SPEED n
Beispiel:
10 ]SPEED 55
  • ]LIGHT n
Entweder n=0 (blanker Bildschirm) oder n=1
  • ]KNOBS n,m
n und m sind Zahlen für THROAT und MOUTH. Zusammen mit der Geschwindigkeit (SPEED) und der Tonhöhe (PITCH) kann die Stimmlage der sprechenden Computerstimme von SAM verändert werden.
Stimme:    | speed | pitch | throat |  mouth[1]
===========================================
Elfe       |  72   |    64 |   110  |   160
Roboter    |  92   |    60 |   190  |   190
Mann       |  82   |    72 |   110  |   105
Alte Lady  |  82   |    32 |   145  |   145
E.T.       | 100   |    64 |   150  |   200
S.A.M.     |  72   |    64 |   128  |   128
  • ]ERROR
Zeigt Fehler im Phonetic-Modus an.
  • ]LOGO
Zeigt Urheberrechtsinformationen an.
  • ]LOAD
Lädt das RECITER-Programm nach.
  • ]QUIT
Beendet SAM. Der normale Speicherplatz im RAM steht wieder zur Verfügung.

Alle Befehle können abgekürzt genutzt werden. Hierzu müssen nur die ersten beiden Befehlsbuchstaben eingeben werden, z. B. zum Beenden von SAM also nur ]QU anstatt ]QUIT. Bei der Nutzung von IF-THEN-Befehlen muss hinter THEN ein Doppelpunkt (:) erfolgen, damit die SAM-BASIC-Befehle erkannt werden.

Beispiel:

IF A$="YES" THEN:SAY"PERFECT"

Schwarzkopien[Bearbeiten]

Die Crackergruppe "Mad Hacker's Incorporated" hat 1984 eine identisch klingende Version unter anderem Namen in Umlauf gebracht. Die Sprachsynthese dürfte 1:1 von SAM stammen. Lediglich ein hübsches Ladebild und der Name "Big Mouth Speech Synthesizer", sowie der BASIC-Befehl zum Sprechen mit "SPK" anstatt "SAY", unterscheiden sich von SAM.

Quellen[Bearbeiten]

  1. Handbuch S.A.M. Manual; Don’t Ask Computer Software; 1982

Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Software Automatic Mouth Sprache:english


Videos