Samurai Warrior - The Battles of Usagi Yojimbo

Aus C64-Wiki
(Weitergeleitet von Samurai Warrior)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Samurai Warrior - The Battles of Usagi Yojimbo
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 795
Entwickler Programmierung: Doug Palmer
Grafik: Russel Comte
Firma Beam Software
Verleger Firebird
Musiker Neil Brennan
HVSC-Datei MUSICIANS/B/Brennan_Neil/Samurai_Warrior.sid
Release 1988
Plattform(en) Commodore 64, ZX Spectrum, Amstrad CPC
Genre Beat'em Up
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon Port2.pngIcon joystick.png Icon tastatur.png
Medien Icon kassette.png Icon disk525.png
Sprache Sprache:englisch


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
7.45 Punkte bei 11 Stimmen (Rang 203).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 6 5. April 2017 - 6 von 10 Punkten - 22938 downs
Lemon64 9 5. April 2017 - 8,5 von 10 Punkten - 214 votes
C64.com 9 5. April 2017 - 8,5 von 10 Punkten - 9613 downs
Ready 64 9 5. April 2017 - 9,11 von 10 Punkten - 38 votes
Kultboy 8 5. April 2017 - 7,61 von 10 Punkten - 20 votes
The Legacy 8 5. April 2017 - "sehr gut" - 8 votes
ASM 8 Ausgabe Juli 1988 - 10 von 12 Punkten
Power Play 5 Ausgabe Mai 1989 - 50% Wertung - S.78
ACE 7 Ausgabe Juni 1988 - 737 Punkte - S.61
Ausgabe Oktober 1988 - 737 Punkte - S.50
C&VG 9 Ausgabe Mai 1988 - 9 von 10 Punkten - S.56
Commodore User 8 Ausgabe Mai 1988 - 8 von 10 Punkten S.28
Games Machine 8 Ausgabe Mai 1988 - 84% Wertung - S.72
Zzap!64 9 Ausgabe Mai 1988 - 91% Wertung - S.12


Beschreibung[Bearbeiten]

Der Beginn des Spiels...

Samurai Warrior: The Battles of Usagi Yojimbo ist ein Beat'em Up der Firma Beam Software, das im Jahr 1988 von Firebird veröffentlicht wurde. Es basiert auf einer japanischen Comic- und Animeserie.


Story

今日は (Konnichi wa)!

Wir befinden uns im 日本 (Japan) des 17. Jahrhunderts. Die Insel wird in diesen Zeiten feudalistisch beherrscht. Das Land ist von Kriegen überzogen. Viele mächtige 将軍 (Shogun) kämpfen mit ihren Armeen aus サムライ (Samurai) und 忍者 (Ninja) um die Herrschaft über die Shogunate. Wer die strategisch wichtigsten Shogunate einnehmen kann, wird die Macht über ganz Japan haben. Ein neuer 天王 (Tenno) würde an der Spitze stehen.

Nach diesem ehrenvollen Amt, samt seiner Macht und Würden, sehnen sich natürlich nicht nur weise Politiker. Auch einige tyrannische Bösewichte haben es auf den Thron abgesehen.

Myamoto Usagi, der Samurai-Hase, ist vielen besser bekannt als Usagi Yojimbo, der einsame 浪人 (Ronin). Dieser herrenlose Samurai fühlt sich dazu berufen, sich solchen Schurken in den Weg zu stellen und der Bevölkerung so viel Frieden und Freiheit wie möglich zu verschaffen.


Gestaltung[Bearbeiten]

Konnichi Wa, ehlenwertel Leisbauel San!

Samurai Warrior ist ein Sidescroller in Comic-Grafik. Der Held des Spiels, Miyamoto Usagi, muss sich dabei durch verschiedenartig gestaltete Level kämpfen, darf aber auch das ehrenhafte Verhalten und sein Karma nicht außer Acht lassen. Blindlings auf alles drauf zu hauen was sich bewegt, führt in diesem Spiel nicht zum Ziel. Trifft der Samuraihase beispielsweise auf buddhistische Priester, ist es ratsam, keine Waffe gezückt zu haben, und sich höflich zu verbeugen. Das richtige Verhalten kann wertvolle Hinweise einbringen, das falsche eine Menge Ärger bereiten. Doch auch seine Gegner, Banditen und feindliche Ninjas, verkleiden sich gerne mal als Priester oder harmloser Bauer. Wählt der Spieler den Trainingsmodus an, kann er sein Kenjutsu, also seine Schwertkunst, an harmlosen Heuballen üben.

Usagi bewegt sich im Spiel fortwährend von links nach rechts. Er kann sich umdrehen und zurück laufen, aber nur das kurze Stück zum linken Bildschirmrand. Für die Kämpfe bietet das genug Bewegungsfreiheit. Der Spieler kann auch Geld verdienen, und damit in den Gasthöfen kleine Spielchen wagen. Dafür kann er Nahrung erwerben und seine Lebensenergie wieder erhöhen und auffrischen.

Gesteuert wird das Programm wahlweise mit einem Joystick am zweiten Controlport oder der Tastatur.



Screenshots

Ein Kampf - Aber kein Problem für den Usagi-Samurai...
 
Aua! Speer ins Gesicht vertrag ich doch nicht...
 
Na endlich mal ein anderes Kaliber an Gegner!
 
Ein Spaziergang durch Usagihausen...
Immer schön wenn man einen alten Freund trifft...
Ein anthropomorphes Nashorn...

Hinweise[Bearbeiten]

Peaceful Mode[Bearbeiten]

Freiluftübungen...
  • Solange der ehrenwerte Usagi-San sein Katana im Saya stecken lässt, befindet er sich im Peaceful Mode. Hat er seine Klinge gerade in den Hasenpfoten, kann er sie mit Joystick links-zurück + Feuerknopf wieder wegstecken. Die Steuerung funktioniert unbewaffnet folgendermaßen:
Steuerung Sprache:deutsch Sprache:englisch
Joystick vor Hochspringen Jump
Joystick links-vor Joystick rechts-vor Nach rechts oder links springen Jump left or right
Joystick links Joystick rechts Nach rechts oder links gehen Walk left or right
Joystick rechts-zurück Joystick zurück Joystick links-zurück Bereit halten Stand
Joystick rechts-vor + Feuerknopf Joystick vor + Feuerknopf Joystick links-vor + Feuerknopf Schwert ziehen Draw sword
Joystick rechts-zurück + Feuerknopf Joystick zurück + Feuerknopf Joystick links-zurück + Feuerknopf Verbeugen Bow
Joystick links + Feuerknopf Joystick rechts + Feuerknopf Bezahlen Pay money


Fighting Mode[Bearbeiten]

Auch ein Usagi Yojimbo kann sterben...
  • Usagi kann wahlweise mit Joystick rechts-vor + Feuerknopf, Joystick vor + Feuerknopf oder Joystick links-vor + Feuerknopf sein Samurai-Schwert ziehen. Dann wechselt er in den Fighting Mode und wird wie folgt gesteuert, wenn der Gegner rechts von ihm steht:
Steuerung Sprache:deutsch Sprache:englisch
Joystick vor Hochspringen Jump
Joystick links-vor Joystick rechts-vor Nach rechts oder links springen Jump left or right
Joystick links Joystick rechts Nach rechts oder links gehen Walk left or right
Joystick rechts-zurück Joystick zurück Joystick links-zurück Bereit halten Stand
Joystick vor + Feuerknopf Joystick zurück + Feuerknopf Schwert heben Raise Sword
Joystick rechts-vor + Feuerknopf Joystick rechts + Feuerknopf Joystick rechts-zurück + Feuerknopf Angreifen Charge
Joystick links-zurück + Feuerknopf Schwert wegstecken Sheath Sword
Joystick links + Feuerknopf Umdrehen Turn
Joystick links-vor + Feuerknopf Zurücklaufen Run Back


Tastatur-Steuerung[Bearbeiten]

Oh, da hat Usagi jemanden verärgert...
  • Auf der Tastatur können folgende Tasten wie ein Joystick verwendet werden:
  • Q  Oben
  • Z  Unten
  • I  Links
  • P  Rechts
  • Space  Feuertaste


  • F1  Spiel abbrechen
  • F7  Pause / Pause beenden


Lösung[Bearbeiten]

Schlechtes Karma? Da hilft nur Seppuko...
  • Karma
    Karma erhöht sich wenn man Bauern oder Mönchen ein Goldstück gibt oder einen Gegner besiegt.
    Vermindert sich wenn man kleine Tiere oder Priester tötet.
    Sollte das Karma auf Null sinken begeht Usagi Harakiri.
  • Nahrung
    Bekommt man in einer Gaststätte
    Kostet Goldstücke.
    Wird benötigt um die Lebensenergie aufzufrischen.
  • Goldstücke (Ryo)
    Benötigt man für Nahrung
    Können bei besiegten Gegnern gefunden werden.
    Können bei einem Spiel verwendet werden.


Cheats[Bearbeiten]

  • Die Crack-Version der Gruppe Remember (REM) bietet ein Menü mit drei Trainerfunktionen.
  • Das Spiel hat auch einen eigenen Cheat-Modus eingebaut:
- Cheat-Modus: HHDSFHHH im Highscore-Screen eingeben. Der Bildschirm blinkt als Bestätigung auf.
- Start in Level Zwei: CHEAT im Highscore-Bildschirm eingeben.
- Im Spiel F  drücken, um unverwundbar zu spielen.
  • Auch mit POKEs kann man sich das Hasenleben erleichtern:
    POKE 15502,96 : POKE 15507,255 : SYS 24576


Kritik[Bearbeiten]

Die Spielanleitung

Jörg Heckmann in der ASM vom Juli 1988: "Da wir mit Firebird eigentlich immer ganz gute Erfahrungen gemacht haben, dachte ich mir, dass das Game Samurai Warrior wohl gar nicht schlecht sein würde. Und so war es dann auch, meine Erwartungen wurden sogar noch übertroffen."

Anatol Locker in der Power Play vom Mai 1988: "Das Samurai-Häschen Usagi Jobimbo macht sich auf den weiten Weg, um in den Bürgerkrieg zu ziehen. Dabei begegnet es nicht nur miesen Wegelagerern, sondern auch hilfreichen Geistern, die ihm wertvolle Tips geben. Usagi läuft von rechts nach links über den Bildschirm und verprügelt massenhaft miese Ninjas. Wenn er nicht schnell reagiert, bekommt er selbst eins hinter die Löffel gebraten. Wenn man dem ungewöhnlichen Helden absieht, so bekommt man bei Samurai Warrior ein weiteres Spiel aus der Reihe "Kampfsport, Karma und kein Ende". Der Eindruck ist zwiespältig: Der Mümmel-Ninja, der Hintergrund und seine Feinde sind sehr gut animiert, aber das Spielprinzip bringt einen alten Spiele-Hasen nur noch zum Gähnen."

Shmendric: "Uff, was haben sich die Programmierer bei der Tastenbelegung der Tastatursteuerung nur gedacht? Da muss man professioneller Pianist sein. Na egal, benutzt ja eher keiner, für was wurde schließlich der Joystick erfunden? Mit einem knuddligen Hasenkuscheltier als Samurai durch die Lande zu ziehen, hat jedenfalls schon mal was skurriles an sich. Zu einem reinen Schwert-Klick-Klick-Klick verkommt das ganze auch nicht, weil man sich friedlichen Mitmenschen (Mit-Tiere klingt so doof) gegenüber ja korrekt verhalten muss. Die Grafik ist ohne Zweifel sehr gut geworden und auch die Animation der Sprites stößt bei mir auf Gefallen. Der größte Negativpunkt an diesem Spiel ist für mich noch die Steuerung, die empfinde ich nicht als sonderlich komfortabel. Ein Drama ist die Joystick-Belegung andererseits auch nicht, es gibt wirklich schlimmeres. Etwas mehr Beat'em-Up-Feeling hätte man aber erreichen können, wenn es mehr verschiedene Schwerttechniken gäbe."


Sonstiges[Bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten]

  • Miyamoto Usagi ist eine Comicfigur des Zeichners Stan Sakai.
  • Der japanische Name Usagi Yojimbo bedeutet auf deutsch Leibwächter-Hase.
  • Der Protagonist des Spiels war auch in Episode 32 der dritten Staffel der Fernsehserie über die Ninja Turtles zu Gast. Diese wiederum bekamen dann 1990 zwei, und 1991 ein drittes lizensiertes C64-Spiel gewidmet. Zwei weitere Turtles-Spiele wurden von privater Hand mit S.E.U.C.K. erstellt.
  • Die Comicfigur basiert laut ihrem Erfinder auf einem berühmten Samurai aus dem 17. Jahrhundert. Miyamoto Musashi ist auch in Europa als Autor von Das Buch der Fünf Ringe bekannt.


Screenshotvergleich[Bearbeiten]


Amstrad CPC
ZX Spectrum




Videomitschnitt[Bearbeiten]

Ein C64 Longplay zu Samurai Warrior - The Battles of Usagi Yojimbo. Von Recorded C64 Games.


Cover[Bearbeiten]


Das Cover...
Cover Rückseite...




Kassette[Bearbeiten]


Kassette...




Werbung[Bearbeiten]


Werbeanzeige...




Highscore[Bearbeiten]

Topscore von H.T.W
  1. H.T.W - 108 (06.09.2017)
  2. Werner - 31 (02.09.2017)
  3. Leer - 0 (tt.mm.jjjj)

2. Platz von Werner 3. Platz von Leer
2. Platz von Werner 3. Platz von Leer



Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Samurai Warrior: The Battles of Usagi Yojimbo Sprache:english
WP-W11.png Wikipedia: Usagi Yojimbo
WP-W11.png Wikipedia: Usagi Yojimbo Sprache:english



Videos