Anatol Locker

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anatol Locker ist ein Redakteur und erlangte vor allem aufgrund seiner Testberichte in den Spiele-Sonderheften der Happy Computer Bekanntheit.
In den 1980er Jahre war er dadurch neben Boris Schneider und Heinrich Lenhardt einer der prominentesten Journalisten in der Commodore-Szene. Locker nahm während der Semesterferien seines Studiums 1986 beim Verlag Markt & Technik einen Job an. Dieser war zunächst nur befristet geplant, daraus wurde dann aber eine Festanstellung als Redakteur. Nach einiger Zeit wurde er zusammen mit Boris Schneider und Heinrich Lenhardt Testberichtschreiber für Computerspiele. Später war er einer der Mitbegründer der Power Play, deren Chefredakteur er 1991 wurde. Locker beteiligte sich in diesen Zeiten auch rege an der Kreation der beliebten Starkiller Comics. Im Anschluss hatte er an der Gründung des Fachmagazins Video Games Anteil, auch dort wurde Locker Chefredakteur.

Nach der Commodore-Ära arbeitete Locker bei verschiedenen Computerzeitschriften wie z.B. CHIP sowie auch als Musikredakteur, bei Onlinediensten und Lifestyle-Magazinen. Er war auch Co-Autor bei mehreren Büchern und ist Mitbetreiber des Spieleveteranen-Podcast.


Literatur (Auszug)[Bearbeiten]

  • Spicy Websites - Erfolgsrezepte für einen neuen Webauftritt (mit Harald Taglinger und Eric Hegmann)
  • Die Geheimnisse der Mega-Drive Spiele (mit Rusel DeMaria und Zach Meston)


Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Anatol Locker