Silas Warner

Aus C64-Wiki
(Weitergeleitet von Silas S. Warner)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Silas Warner
Name Silas S. Warner
geboren 1949
gestorben 2004
Nationalität USA
Branche
  • Spiele-Designer
  • Programmierer
  • Musiker
  • Grafiker
  • Schriftsteller
Firmen
Info


Silas S. Warner war ein Programmierer, Musiker und Autor.


Seine erste Stelle in der Spieleindustrie hatte er bei Muse Software, wo er die beiden Wolfenstein-Spiele kreierte. Anschließend war eine Zeit lang bei MicroProse beschäftigt.

1993 wurde bei der Firma Virgin Games angestellt. Dort arbeitete er an Spielen für das Super Nintendo.


Warner hatte den Ruf als Egozentriker, er war gewissermaßen die schillernde Gestalt der Programmiererszene. Unter anderem war er dafür bekannt, gerne in Unterwäsche zu programmieren, die abtrennbaren Ränder von Endlospapier zu essen und in seinem Büro Tupperdosen mit grausigem, nicht näher identifizierbaren Inhalt zu verstauen.

Er war auch ein Komponist für klassische Musik, zum Beispiel schuf er eine Variation einer Mozart-Sonate.


Ed Zaron, der Gründer von Muse Software, sagte über Silias Warner: "Silas is one of a kind. I'll never forget first meeting him. Silas is a big guy, maybe 6'8" and say 320lbs. Here's the picture, he was walking down mainstreet in downtown Baltimore wear a huge, sagging sports coat. He had a car battery (yes, car battery!) in one pocket, a CB radio in the other pocket and a whip antenna stuck down the back of his jacket. He was occasionally talking on the CB as he held two magazines open in one hand. One of Silas's favorite things was to read two mags simultaneously, kinda one inside the other, flipping back and forth."


Entwickelte Spiele und Anwendungen (Auszug)[Bearbeiten]

  • 1983 The Voice (Sprachausgabe für den Apple II)


Weblinks[Bearbeiten]