U.S.S. John Young

Aus C64-Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
U.S.S. John Young
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 1141
Bewertung 4.29 Punkte bei 7 Stimmen
Entwickler Andreas Trappmann, Georg Brandt
Firma Maitai Entertainment, C64-Version: unbekannt
Verleger Magic Bytes
Musiker Georg Brandt
HVSC-Datei /MUSICIANS/B/Brandt_Georg/USS_John_Young.sid
Release 1990
Plattform(en) Amiga, Atari ST, C64, IBM-PC
Genre Simulation
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon Port2.pngIcon joystick.png Icon tastatur.png
Medien Icon disk525.png
Sprache Sprache:englisch
Information auch bekannt als Battle Stations (USA-Version)


Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

U.S.S. John Young ist eine Simulation, bei der der Spieler das Kommando über die Fregatte U.S.S. John Young der US-Marine übernimmt. Die Fregatte verfügt über vier Waffensysteme, gegen Schiffe, U-Boote und Flugzeuge.


Die Geschichte

Aus dem Handbuch:

"Willkommen an Bord, Kapitän! Wir schreiben das Jahr 1995. Die Lage im persischen Golf verschärft sich. Immer häufiger kommt es zu Konfrontationen zwischen iranischen, sowietischen und amerikanischen Truppen. Als hervorragender Taktiker haben Sie sich ausgezeichnet, die vor Ihnen liegenden Missionen im Auftrag der Vereinigten Staaten von Amerika zu meistern. Sie sind von nun an der Kapitän der amerikanischen fregatte USS John Young."

Gestaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Missionswahlsbildschirm
Die Missionsbeschreibung ist sehr schlicht.
Ein Blick von der Brücke



Das Radar
Schadensbericht
Taktikbildschirm



Musik gibt es nur im Titelbildschirm. Im Spiel sind Geräuscheffekte und Jingles zu hören.

Hinweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesteuert wird das Spiel mit Joystick in Port #2.

Bedienung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Joystick links, vor, rechts und zurück : Bedienelemente anwählen.
  • Feuerknopf drücken: Eingabe bestätigen.
  • SPACE : Spielpause einschalten oder ausschalten.
  •  : Spielabbruch - Zurück ins Mission-Auswahlmenü.

Tipps[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Lösung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Cheats[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Wenn sich als PIERCE ausgibt, kann man alle Missionen auswählen[1].

Bewertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
4.29 Punkte bei 7 Stimmen (Rang 1021).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 6 25. August 2019 - 20380 downs
Lemon64 6,4 25. August 2019 - 5 votes
Kultboy 4,70 25. August 2019 - 10 Stimmen
Play Time 66% Ausgabe 03/95
Power Play 10% Ausgabe 07/90
ASM 4/12 Ausgabe 07/90


Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Play Time (Ausgabe März 1995): "Wer ein flottes Ballerspiel sucht, sollte um dieses Programm einen großen Bogen machen. Strategiefreunde kommen jedoch voll auf ihre Kosten. Die Grafik ist zweckmäßig - gelegentlich aufgelockert durch bunte Bildchen, welche aber kaum hilfreich sind. Der Sound dudelt lustlos vor sich hin. Dafür ist das Spiel erstaunlich komplex und vermag auch längere Zeit vor den Monitor zu fesseln." (Rainer Rosshirt)

Power Play (Ausgabe Juli 1990): "Heiliger Neptun, was ist denn das für ein Mist? Auf der Verpackung von U.S.S. John Young steht ganz großspurig “Warship Simulation“. Damit hat dieses Machwerk nun ganz und gar nichts zu tun. Das eigene Schiff dümpelt leise vor sich hin und der Gegner driftet direkt auf einen zu. Fünfmal auf den Joystickknopf gedrückt und schon ist die Mission erfüllt - Aaargh!" (Michael Hengst)

ASM (Aushabe Juli 1990): "In Sachen Grafik erwartet Euch wieder einmal das für MAGIC BYTES typische Wechselbad der Gefühle, denn die Qualität der einzelnen Zeichnungen und Bilder schwankt von „Schmerzensgrenze“ bis „gehobene Mittelklasse“. Während die Darstellung des Radars oder die Landschaftsgrafik durchaus brauchbar gerieten, darf sich der Spieler ansonsten eher auf grafische Einöde freuen, wohlgemerkt auch für C-64-Verhältnisse. Alles in allem fiel die erste 8-Bit-Umsetzung von U.S.S. YOUNG JOHN keinen Deut besser aus als das „Amiga-Ideal“. Da gibt‘s wesentlich Besseres in diesem Genre." (Torsten Blum)

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cover[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cover-Vorderseite, Kassette
Cover-Rückseite, Kassette


Screenshot-Vergleich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Bild von der PC-Version


Highscore[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In diesem Spiel ist keine Highscore sinnvoll.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Videos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]