Magic Bytes

Aus C64-Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Magic Bytes
Magic Bytes Firmenlogo
Gründungsdatum 1987
Unternehmenssitz Gütersloh (Bielefeld), Deutschland
Firmenleitung
Bekannte Mitarbeiter Richard Löwenstein
Branche Video- und Computerspiele
Informationen Label


Magic Bytes war ursprünglich ein in 1987 entwickeltes Label der von Thomas Meiertoberens in Gütersloh gegründeten Firma Micro-Partner. Bekannt wurde Magic Bytes vor allem mit Spieleumsetzungen der lizenzierten Comicfiguren Clever & Smart, Pink Panther und Tom & Jerry. In Zusammenarbeit mit dem Falken-Verlag entwickelte Magic Bytes 1989 die Lernsoftware Börsenfieber, die im Ausland unter dem Titel Wall$treet veröffentlich wurde. Neben Eigenentwicklungen wurden auch Spiele anderer Studios vertrieben. Den Vertrieb übernahm in den Anfängen im deutschsprachigen Raum die Bertelsmann-Tochter Ariolasoft aus Gütersloh.

Bis zum Jahr 2000 erschien regelmäßig Computersoftware für den Amiga und den PC. Die C64-Software wurde im Jahr 1991 eingestellt.

In 2017 wurde Magic Bytes als eigenständige Firma wiedereröffnet mit Vertretungen in Orlando, Florida und Bielefeld, NRW.


Spielechronik[Bearbeiten]

1987[Bearbeiten]

1988[Bearbeiten]

1989[Bearbeiten]

1990[Bearbeiten]

1991[Bearbeiten]


Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Magic Bytes