Amiga Joker

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Amiga Joker war ein Computerspiele-Magazin, das sich ausschließlich auf Commodore Amiga-Software bezog. Chefredakteur war Richard Löwenstein. Der Herausgeber war Michael Labiner, der das Magazin im hauseigenen Joker Verlag veröffentlichte.

Die Zeitschrift erschien erstmalig im November 1989, bis sie im November 1996 eingestellt wurde. Geplant war ursprünglich, das Magazin Amiga Zocker zu nennen. Bis auf die Sommermonate (Juni - September), wo Doppelausgaben herausgegeben wurden, erschien die Zeitschrift monatlich. Die letzten drei Ausgaben im Jahr 1996 erschienen jeweils als Doppelausgabe.

Sonderhefte[Bearbeiten]

Unter dem Label Amiga Joker erschienen auch einige Spiele-Sonderhefte mit Themenschwerpunkt, deren Zielgruppe auch für Spieler andere Computersysteme wie auch C64, Atari ST und PC ausgerichtet war.

Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Amiga Joker