Bonanza Bros

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bonanza Bros, Bonanza Bros., Bonanza Brothers
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 802
Entwickler Andrew Routledge, Simon Hadlington
Firma U.S. Gold
Verleger Sega Europe
Musiker John Hancock
HVSC-Datei /MUSICIANS/H/Hancock_John/Bonanza_Bros.sid
Release 1992
Plattform(en) Amiga, Amstrad CPC, Arcade, Atari ST, C64/128, Sega Master System, Sega Mega Drive, PC-Engine IBM-PC, Sharp X68000, ZX Spectrum, Microsoft Xbox 360, Nintendo Wii
Genre Action, Arcade
Spielmodi Einzelspieler
2 Spieler (simultan)
Steuerung Icon Port2 1.pngIcon joystick 1-2.png Icon tastatur.png
Medien Icon kassette.png Icon disk525.png
Sprache Sprache:englisch; Spieleanleitung: Sprache:italienisch, Sprache:deutsch, Sprache:französisch


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
6.63 Punkte bei 8 Stimmen (Rang 435).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 6 21. August 2017 - 19110 downs (Patch-Version)
Lemon64 7,2 21. August 2017 - 14 votes
Kultboy.com 7,00 30. August 2017 - 5 votes
Zzap! 85% Mai 1992, Ausgabe 84, Seite 54/55
Ready64.com 8 30. August 2017 - 1 voti
Playtime 32% Oktober 1992


Beschreibung[Bearbeiten]

Bonanza Brothers bzw. Bonanza Bros ist ein Spiel von Sega, das 1990 als Arcadeautomat erschien und von U.S. Gold 1992 für den C64 portiert wurde.

Die Geschichte

Die beiden Brüder Robo und Mobo Bonanza sind Ganoven, die sich mittlerweile gebessert haben. Eines Abends bekommen sie über ihr Fernsehbild einen lukrativen Auftrag von einer anonymen Person angeboten: Sie sollen den Sicherheitsdienst der Gebäude, die der Person gehören, auf die Probe stellen und versuchen, dort jeweils bestimmte Gegenstände zu stehlen. Schaffen sie es, winkt eine Belohnung.


Gestaltung[Bearbeiten]


Anfang von Level 1
Beide am Dach ... Raub abgeschlossen!
Zwischenlevel: Alles einsacken und ab...


Jedes Gebäude ist in mehrere Stockwerke aufgeteilt. Die Spielansicht ist leicht schräg von der Seite, da es auf jedem Stockwerk noch einen vorderen und einen hinteren Bereich gibt. Der Bildschirm ist permanent geteilt, ähnlich wie bei Spy vs. Spy, und zeigt oben das Geschehen für Spieler 2 (wenn aktiv), unten für Spieler 1. Das Spiel kann kooperativ mit 2 Spielern gespielt werden.


Hinweise[Bearbeiten]

Ziel in jedem Level ist es, innerhalb eines Zeitlimits alle zu stehlenden Gegenstände einzusammeln, und anschließend zum Ausgang zu entkommen. Die Standorte der verbliebenen Gegenstände werden dabei auf einer Karte angezeigt. Um an die Gegenstände zu kommen, muss man an den Wachposten vorbei. Dabei kann man sich an ihnen vorbei schleichen, indem man sich außerhalb ihres Sichtfelds hält, oder sie mit einer Betäubungspistole kurzzeitig außer Gefecht setzt. Manche Gegner tragen jedoch z. B. Schilde, an denen die Kugeln abprallen oder rufen Verstärkung, wenn sie die Brüder bemerken.

Bedienung[Bearbeiten]

Im Titelscreen:

  • C=  = Musik / FX
  • Feuerknopf drücken = Feuerknopf drücken, um mit der jeweiligen Figur das Spiel zu beginnen.
Port 2 = Mobo Bonanza, obere Bildschirmhälfte, rechte Anzeige, blaue Figur.
Port 1 = Robo Bonanza, untere Bildschirmhälfte, linke Anzeige, rote Figur.

Im Spiel:

  • Joystick nach links und rechts = Links/rechts laufen, auf Treppen hoch/runter laufen.
  • nach vor und zurück = Im Raum nach vor/zurück (in die Tiefe) bewegen.
  • Feuerknopf drücken (kurz) = Schuss, Tür öffnen
  • Feuerknopf drücken (lang) = Sprung
  • RUN STOP  = Pause / Pause beenden.

Anzeigeleiste[Bearbeiten]

BonanzaBrosAnzeigeleiste.png

Wissenswertes[Bearbeiten]

  • Zu stehlende Gegenstände werden im Gebäude blinkend dargestellt.
  • Jeder Spieler besitzt drei Leben und zwei Continues.
  • Das Zeitlimit, um in einem Gebäude alle geforderten Gegenstände zu rauben, beträgt 2 Minuten 30 Sekunden.
  • Wachpersonal nach Gefährlichkeit: Küchenpersonal, Einfache Wachposten, Höhere Sicherheitskräfte, Wachhunde, Schlägertypen.
  • Zu stehlende Objekte und eigene Figuren werden in der Gebäudekarte als weiße Punkte dargestellt.
  • Der Ausgang befindet sich auf dem Dach eines Gebäudes. Er kann jedoch nur betreten werden, wenn alle geforderten Gegenstände eingesammelt worden sind.
  • Bei einem Spiel mit zwei Spieler müssen sich beide Brüder auf dem Dach befinden, um einen Raub abzuschließen.
  • Es sind insgesamt zehn Gebäude auszurauben, um das Spiel erfolgreich abzuschließen.


Lösung[Bearbeiten]

Tipps

  • Wenn man sich in einer Wandnische versteckt, wird man von den Sicherheitskräften nicht gefunden.
  • Wachposten mit Schild können von hinten ausgeschaltet werden.
  • Mit dem richtigen Timing kann man eine Tür so öffnen, dass sie einen Gegner außer Gefecht setzt.


Cheats[Bearbeiten]

  • Vor dem Spielstart N  und die Levelnummer eingeben, um direkt in dem Level zu starten. Die Nummerierung beginnt jedoch bei 0. Für den Bonuslevel drückt man N  gefolgt von +  (funktioniert bei der Kassettenversion nicht!).


Kritik[Bearbeiten]

H.T.W: "Ein eigentlich ganz interessanter Genremix, aber mit Schwächen. Erstens sind die Gebäude relativ klein und überschaubar. Zweitens sind die Wächter wirklich nicht mit Intelligenz beschlagen und Drittens erfolgt keine Auswertung am Spielende und auch eine Highscoreliste ist nicht vorhanden. Dafür kann man wenn man zu zweit spielt seinen "Partner" herrlich ärgern und ihm die gesuchten Gegenstände wegklauen oder ihm ein kleines Wachhündchen auf den Hals hetzen. Dies kann schon mal für lustige Äußerungen von Seiten seines "Mitspielers" führen! Fazit: Alleine ist das Spiel durchschnittlich, aber zu Zweit spielt es sich sehr gut, da man sich die Aufgabe teilen aber auch gegeneinander spielen kann."


Sonstiges[Bearbeiten]

Cover[Bearbeiten]

Vorderseite
Rückseite

Screenshotvergleich[Bearbeiten]

Das Original: Der Arcade-Automat (MAME-Screenshot)
Amiga-Version
 

Highscore[Bearbeiten]

Wenn die "GAME OVER"-Meldung am Spielende erscheint, einfach das Spiel mit Run/Stop  pausieren. Jetzt kann in Ruhe ein Screenshot erstellt werden.



Topscore von H.T.W
  1. H.T.W - 48.100 - Level 3 (06.09.2017)
  2. Werner - 37.200 - Level 2 (02.09.2017)
  3. Leer - 0 (tt.mm.jjjj)

2. Platz von Werner 3. Platz von Leer
2. Platz von Werner 3. Platz von Leer



Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Bonanza Bros. Sprache:english