Sharp X68000

Aus C64-Wiki
(Weitergeleitet von X68000)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sharp X68000
Ein Sharp X68000-Rechner
Typ Computer
Hersteller Sharp
Erscheinungsjahr 1987
Produktionsende 1993
Prozessor Hitachi-Clon Motorola 68000
mit 10 MHz (erstes Modell)
Speicher 1 MByte (erstes Modell)
OS Human68k
Sonstiges Basiert auf Arcade-Hardware


Der Sharp X68000 (エックス ろくまんはっせん) ist ein japanischer Heimcomputer der Firma Sharp und Nachfolger des Sharp X1. Das erste Modell des Computers erschien 1987, 1993 kam das letzte Modell auf den Markt. Der Computer erschien nur in Japan. Betriebssystem und Software sind auf japanisch.


Die meisten X68000-Modell verwenden 5,25"-Disketten als Datenträger, erst die letzten Modell verfügten über 3,5"-Laufwerke. Zusätzlich ließen sich die Rechner mit Festplatten nachrüsten.

Der X68000 war die Basis für Capcoms "CP System"-Arcadeboard[1], und fungierte als Entwicklungsrechner. Durch die technische Ähnlichkeit des X68000 zu einem Großteil der damaligen Arcade-Hardware sind auch viele Arcade-Spiele auf den X68000 portiert worden.

Es wurden viele Erweiterungskarten für den X68000 veröffentlich. Dies umfasste z. B. Netzwerk (Neptune-X), SCSI, Speichererweiterungen, CPU-Erweiterungen (JUPITER-X 68040/060-Beschleuniger) und MIDI-I/O-Boards. Der Computer hat zwei Joystickanschlüsse und unterstützt Atari-Standard-Joysticks und MSX-Gamepads. Capcom entwickelte zudem einen Konverter, mit dem man Mega Drive und Super Nintendo-Gamepads anschließen konnte, sowie den "Capcom Power Stick Fighter-Controller". Der Konverter erschien ursprünglich als Beilage zur X68000-Version von Street Fighter II.

Es gibt Emulatoren in japanischer Sprache für X68000, z. B. EX68.[2]



X68000-Version von Sim City.
X68000-Version von Thunder Blade.



Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: X68000
WP-W11.png Wikipedia: X68000 Sprache:english

Quellen[Bearbeiten]

  1. Interview mit Kouichi "Isuke" Yotsui Sprache:englisch
  2. http://www.ksky.ne.jp/~yamama/emul/ Sprache:japanisch