Datenträger

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Datenträger oder auch Speichermedien bezeichnen als Sammelbegriff jene Medien, die Software in Form von Computerprogrammen, Daten oder Dateien enthalten. Es gibt unterschiedliche Arten von Datenträgern:

Mobile Datenträger[Bearbeiten]

  • Magnetband
  • Datassette bzw. Audiokompaktkassette
  • Diskette
  • Streamerband
  • Magnetoptische Disk
  • CD-R, DVD-R+/- (einmal beschreibar)
  • CD-RW, DVD-RW+/-, DVD-RAM
  • Speicherstick
  • Speicherkarten
  • Wechselfestplatte
  • Externe Festplatte


Mobile unveränderbare Datenträger[Bearbeiten]

  • Lochstreifen/-karten
  • Steckmodul
  • Optische/Laser-Disk (fixiert auf einem Recordable/Write-once-Medium oder gepresst als Read-Only-Memory)
    • Daten-CD-R/ROM
    • Daten-DVD-R/ROM
    • Daten-Blu-ray-R/ROM



Feste Datenträger[Bearbeiten]

Hardwareerweiterungen[Bearbeiten]

Beim C64/C128 waren in den 1980er Jahren Datasette, Diskette und Steckmodul weit verbreitet. Etwas später (ab etwa Anfang der 1990er Jahre) wurden auch kleine Festplatten und CD-Laufwerke genutzt. Durch neue Hardwareerweiterungen (wie IEC-ATA V2,IDE64, MMC64, SD2IEC, usw.) ist es seit den 2000er Jahren mittlerweile möglich, Speicherkarten, große Festplattenkapazitäten und sogar CD-/DVD-Laufwerke zu nutzen.

Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Datenspeicher