C64 Games System (Modulsammlung)

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
C64 Games System (Modulsammlung)
Steckmodul
Typ Steckmodul
Hersteller Commodore UK Ltd.
Neupreis Teil des C64 Games System
Erscheinungsjahr 1990
Produktionsende 1990
Speicher 512 KByte ROM
Sonstiges Cartridge-ID: 15


Auf dem Steckmodul C64 Games System für die gleichnamige Spielekonsole von Commodore ist eine Computerspielesammlung auf ein Steckmodul im Jahre 1990 erschienen. Das Modul lag dem C64GS bei [1] und funktioniert somit natürlich an jedem C64/128.

Dem C64GS fehlt bekanntlich eine Tastatur, es wurde aber mit einem Joystick mit zwei Feuerknöpfen ausgeliefert. Wo nötig (z. B. im Fall von International Soccer) wurden die Spiele für dieses Modul so angepasst, dass sie komplett per Joystick bedienbar sind und keine Tastatur mehr benötigen.


Spiele[Bearbeiten]

Folgende Spiele für den C64 sind enthalten:

  1. Fiendish Freddy's Big Top O'Fun (Arcade) von Gray Matter/Mindscape
  2. International Soccer (Fussball-Simulation) von Commodore
  3. Flimbo's Quest (Arcade) von System 3
  4. Klax (Geschicklichkeit) von Domark

Technische Details[Bearbeiten]

Gehäuse[Bearbeiten]

Das schraubenlose einteilige Klappgehäuse kann einfach geöffnet werden. Der schwarze Kunststoff ist sehr weich und das Gesamtgewicht beträgt nur ca. 40 Gramm.

Platine[Bearbeiten]

Einschaltmeldung

Die Abmessungen der Platine betragen nur mehr 58×34mm. Dies wurde durch SMD-Bestückung ermöglicht. Der 512 KByte große ROM-Chip trägt die Bezeichnung 903327. Die Steuerlogik wurde mit zwei Chips (74HCT02 und 74HCT174) realisiert.

Platine


Schaltplan[Bearbeiten]

Schaltplan

Quellen[Bearbeiten]

  1. Zeitschrift 64'er - Ausgabe 12/90 - "GS und Video Game", Seite 8

Weblinks[Bearbeiten]