OC-118N

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
OC-118N
OC-118N
Typ Floppy
Hersteller Oceanic Electronics Corp.
Neupreis  ? DM, ca. ? € (? US$)
Erscheinungsjahr 198?
Produktionsende 199?
Sonstiges alias FSD-2 Excelerator+Plus


Das Floppy-Laufwerk OC-118N (im Ausland auch unter FSD-2 Excelerator+Plus bekannt) ist ein alternatives Diskettenlaufwerk für den Commodore 64. Anders als VC-1540, 1541 und 1541-II stammt es nicht von Commodore, sondern wurde vom Drittanbieter Oceanic Electronics Corp. gebaut.

Es verarbeitet 5,25"-Disketten mit 174.8 KBytes, 35 Tracks, 256 Bytes per Sector und bis zu 144 Verzeichnis-Einträge pro Diskettenseite.

Es ist in einem eleganten und weitaus schmaleren & flacheren Gehäuse untergebracht als selbst die 1541-II. Die Kompatiblität zu den Commodore Laufwerken ist sehr hoch, aber auch nicht 100prozentig - extrem auf die 1541-II gemünzte Kopierschutzmassnahmen (wie z.B. bei Caveman Ugh-Lympics) schafft das Laufwerk nicht. Dafür sind die allgemeinen Zugriffszeiten minimal schneller als bei der 1541-II, und laut Hersteller gar 30% schneller als bei der 1541.


Technische Daten[Bearbeiten]

OC-118N Rückseite
  • Abmessungen: 268×150×47.5 mm
  • Gewicht: 2,8 kg
  • Stromversorgung: 220V / 240V mit 50 oder 60 Hz durch externes Netzteil
  • Leistungsaufnahme: 24W

Lieferumfang[Bearbeiten]

  • Floppy inkl. Header Protection
  • Netzteil
  • serielles Verbindungskabel
  • Anleitung
  • Hardware-Broschüre


Links[Bearbeiten]