Commodore VC-1540

Aus C64-Wiki
(Weitergeleitet von VC-1540)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Commodore VC-1540
Floppy 1540
Typ Diskettenlaufwerk
Hersteller Commodore
Erscheinungsjahr 1982
Produktionsende 1984
Prozessor 6502
OS CBM-DOS 2.6
Sonstiges Nachfolger: 1541


Das Commodore-Diskettenlaufwerk Commodore VC-1540 bzw. VC-1540 ist ein einseitiges Laufwerk für 5,25"-Disketten.

Geschichte und Eigenschaften[Bearbeiten]

Floppy 1540 Vorderseite
Floppy 1540 Rückseite

Die VC-1540 (international VIC-1540, im Alltag und hier im C64-Wiki auch einfach nur 1540 genannt) wurde Anfang der 1980er Jahre ausschließlich für den Heimcomputer VC 20 produziert. Eine 5,25"-Diskettenseite wird in der VC-1540 im GCR-Format bzw. im CBM-Dateisystem mit 174.848 Bytes formatiert, wobei dies 683 Blöcke entspricht, wovon nur 664 Blöcke nutzbar sind. Das Netzteil ist in der VC-1540 integriert, so dass diese über einen Kaltgerätestecker an der Steckdose angeschlossen wird. Angeschlossen wird sie an den VC 20 über den seriellen Bus. Die VC-1540 kann nur am VC 20 direkt betrieben werden. Für den erfolgreichen Betrieb am C64/128 ist wegen des dort durch die Badlines des VIC-II leicht geänderten Timings ein entsprechender Umbau erforderlich. Die Commodore-DOS-Version ist 2.6.

Technische Daten[Bearbeiten]

  • Chips: MOS 6502 (CPU) mit ca. 1 MHz
  • RAM: 2 KByte
  • ROM: 16 KByte; Bezeichnunsnr.: 325303-XX
  • Abmessungen: 97 × 200 × 374 mm
  • Gewicht: 5 kg
  • Stromversorgung: 100,120,220 oder 240 V mit 50 oder 60 Hz
  • Leistungsaufnahme: 25 W

Steuerung des Diskettenlaufwerks[Bearbeiten]

Die 1540 kann durch BASIC-Befehle im Eingabemodus bzw. in Programmen sowie durch spezielle Disketten-Befehle angesteuert werden. Alle Details sind im Artikel Floppy-Befehle zu finden.

Links[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: VC1540