Rygar

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baustelle Dieser Artikel befindet sich im Aufbau und ist vorläufig als Entwurf einzustufen.
Rygar
Titelbild vom Spiel
Firma Tecmo, C64-Version: unbekannt
Verleger U.S. Gold
Musiker David Whittaker
HVSC-Datei /MUSICIANS/W/Whittaker_David/Rygar.sid
Release 1987
Plattform(en) Amstrad CPC, Arcade, C64, Lynx, Master System, Sharp X68000, ZX Spectrum
Genre Jump and Run
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon Port2.pngIcon joystick.png Icon tastatur.png
Medien Icon kassette.png Icon disk525.png
Sprache Sprache:englisch


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
6.11 Punkte bei 9 Stimmen (Rang 660).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 7 31. August 2019 - 19724 downs
Lemon64 6,1 31. August 2019 - 59 votes
Zzap!64 57% Ausgabe 01/88
Ready64 5,31 31. August 2019 - 16 voti
Kultboy 7,53 31. August 2019 - 15 voti
Power Play 45% Ausgabe 03/88
ASM 9/12 Ausgabe 01/88
Happy Computer 53% Ausgabe 03/88


Beschreibung[Bearbeiten]

Rygar ist ein Jump & Run, bei dem man den namensgebenden Helden Rygar spielt, der sich mit seiner Diskuswaffe durch Horden von Monstern kämpft. Die Levels bestehen überwiegend aus horizontalen Ebenen, die man entlang läuft, während von allen Seiten Gegner auf einen einprasseln. Rygar kann die Gegner mit einem Diskus, der an einem Seil befestigt ist, schlagen. Diverse Extras erhöhen Reichweite und Durchschlagskraft des Diskus, oder ermöglichen es, einen vollständigen Kreis mit der Waffe zu schlagen, mit der man standardmäßig nur nach entweder links, recht oder oben schlagen kann.


Die Geschichte

Der Packungstext:[1] "4,5 Milliarden Jahre sind seit Erschaffung der Erde vergangen. Viele Herrscher haben in voller Pracht regiert. Aber Ihr größter Feind, die Zeit, warf Ihre Herrschaft schließlich nieder. Und nun beginnt die Regentschaft eines neuen Herrschers...Rygar, der legendäre Krieger! Ein Krieger der einen, und nur einen Kodex respektiert, den Kodex des Kampfes. Feindliche Gladiatoren, Reptilien, Warmblüter, Ungeheuer, magische Kreaturen ... laßt sie kommen, laßt sie alle kommen, um die Macht des furchtlosen Rygar zu erfahren, und mit den den Worten des unsterblichen Kriegers, LASST UND KÄMPFEN!!!"

Gestaltung[Bearbeiten]


Die Geschichte wird mit einem kurzen Text erzählt.
Die Gegner kommen am Anfang schon von zwei Seiten, wenn auch noch nicht so zahlreich.
Hier wird es eng.



In Level 2 kommen grüne Flugmonster.
Die Gegner sind vor dieser Wand schwer zu erkennen.



Grafik[Bearbeiten]

Die HiRes-Grafik des Spiels scrollt ziemlich flott, und auch die Gegner bewegen sich schnell. Leider sind die Sprites recht klein und sehr krümelig geraten. Auch macht die Farbgebung das Geschehen oft unnötig schwer zu erkennen, weil sich die Sprites gegenüber Objekten der Hintergrundgrafik nicht gut genug abheben.

Sound[Bearbeiten]

Im Spiel gibt es durchgehend Musik, die aber per Tastendruck abgeschaltet werden kann.

Hinweise[Bearbeiten]

Upgrades[Bearbeiten]

Bedienung[Bearbeiten]

  • F1 : Pause.
  • F3 : Neustart.
  • F5 : Musik an/aus.
  • Joystick nach vorne, SHIFT : Springen.
  • Joystick zurück, SPACE : Ducken.
  • Joystick nach links, Z : Nach links gehen.
  • Joystick nach rechts, X : Nach rechts gehen.
  • Feuerknopf drücken, RETURN : Diskuswaffe benutzen.

Tipps[Bearbeiten]

  • Vielen Gegnern kann man auf den Kopf springen, ohne ein Leben zu verlieren. Einige werden dadurch sogar kurz gelähmt.




Cheats[Bearbeiten]

  • Es gibt Cracks mit Trainern für das Spiel. Der Crack von Nostalgia ermöglicht unendliche viele Leben, unendlich viel Zeit, Extras nach Ableben behalten, Start mit Richtungsfeuer, Start mit Schild, Start mit Fernwaffe, Start mit Hudibudi, Start mit "Jump Kill" und Levelsprung auf Tastendruck.
  • POKEs laut mogelpower.de[2]
    • POKE 9551,165: POKE 4050,77: POKE 4055,77: SYS 2325: Cheat-Modus
    • POKE 9551,165: SYS 2325: unbegrenzt viele Leben
    • POKE 4050,173: POKE 4055,173: SYS 2325: unbegrenzt viel Zeit

Kritik[Bearbeiten]

ASM (Ausgabe Januar 1988): "Mit dieser Methode erreichte ich nach ca. 12 Spielen immerhin das 3. Level und 38000 Punkte. Dann ging‘s allerdings steil bergab, denn RYGAR wird dann so schwer (und vor allen Dingen schnell!), daß es quasi dem Zufall überlassen bleibt, ob man weiterkommt oder nicht. Dieses Manko wiegt schwer, denn nach dem 20. Testspiel feuerte ich den Joystick frustriert und wütend in die Ecke. Die anderen Features des Games können sich dagegen eigentlich sehen lassen. Das Scrolling ist sauber, die Animation gut (bis auf die Spielfigur!), die Backgroundgrafiken und der Sound sind Durchschnitt. RYGAR hat mich somit zwar nicht vom Hocker gerissen, aber immerhin doch den Adrenalinspiegel ansteigen lassen. Das nächste Mal geh‘ ich halt in die Spielhalle..." (Philipp Kus)

Power Play (Ausgabe März 1988): "Diese Spielautomaten-Umsetzung enttäuscht durch ihre mickrige Grafik. Futzelige Sprites prügeln vor langweiligen Landschaften aufeinander ein. Die muntere Metzelei hat allerdings einen gewissen Unterhaltungswert. Wer ein schweres und unkompliziertes Action-Spiel sucht, bei dem ständig was los ist, wird mit Rygar am ehesten glücklich." (Heinrich Lenhardt)

Happy Computer (Ausgabe März 1988): "Sofern man aber kein Fan von unkomplizierten Action-Spielen ist, sollte man auf den Kauf von Rygar verzichten. Spielerisch wird bei diesem barbarischen Metzel-Solo einfach zu wenig geboten. Als Billigspiel würde Rygar eine wesentlich bessere Figur abgeben." (Heinrich Lenhardt)

Sonstiges[Bearbeiten]

Cover[Bearbeiten]

"Cover"

Videomitschnitt[Bearbeiten]


Longplay, 1. Teil


Screenshot-Vergleich[Bearbeiten]

Ein Bild von der Arcade-Version
Master-System-Version
Level 2 der Master-System-Version
Lynx-Version


Highscore[Bearbeiten]

Topscore von Ivanpaduano
  1. Ivanpaduano - 37550 - 3 (11.09.2019)
  2. Riemann80 - 18150 - 2 (02.09.2019)
  3. Niemand - 0 (tt.mm.jjjj)
  4. Leer - 0 (tt.mm.jjjj)

2. Platz von Riemann80 3. Platz von Niemand
2. Platz von Riemann80 3. Platz von Niemand


Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Rygar Sprache:english


Videos[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Verpackung Rygar
  2. http://www.mogelpower.de/cheats/Rygar--_C64_19704.html