TUI

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

TUI ist die Abkürzung für "Text-based User Interface" (zeichenorientierte Benutzerschnittstelle). Software für den C64 weist des öfteren eine TUI auf, insbesondere in den Sparten der Anwendungsprogramme und Tools ist sie sehr häufig.

Für gewöhnlich weist eine TUI exakt unterscheidbare Bildschirmregionen (Fenster) und Bedienelemente (z. B. Menüs, Knöpfe, Auswahllisten usw.) auf. Oft wird für deren Darstellung auf PETSCII-Grafikzeichen zurückgegriffen, oder es werden eigene Zeichensätze verwendet.

Üblicherweise wird eine TUI mit Tastatureingaben (Tastatur) bedient. Alternativ ist aber auch eine Bedienung mittels beweglichem Cursor oder Pixelcursor möglich, der prinzipiell über ein beliebiges Eingabegerät gesteuert werden kann. Ein Pixelcursor (z.B. Eingabepfeil) ist zwar normalerweise Bestandteil einer GUI, allerdings lässt sich durch dynamische Manipulationen des Zeichen-ROMs ein ganz ähnliches Ergebnis auch im Textmodus erreichen.

Mischform zwischen TUI und GUI mithilfe von Sprites.

Eine weitere Möglichkeit liegt in der Besonderheit der Grafikdarstellung auf dem C64, die mittels Sprites auch eine Mischform zwischen Text und Grafik zulässt. Eine solche Umsetzung gab es beispielsweise bei den SCUMM-Adventures Maniac Mansion und Zak McKracken and the Alien Mindbenders. In diesen wurde nur der Pixelcursor und die Spielfiguren mit Sprite-Grafiken dargestellt, die Spielumgebung hingegen mittels eigens angepassten Multicolor-Zeichensätzen.[1]


Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Zeichenorientierte Benutzerschnittstelle
WP-W11.png Wikipedia: Text-based user interface Sprache:english
WP-W11.png Wikipedia: Textmodus

Quellen[Bearbeiten]

  1. The Mansion – Technical Aspects Sprache:englisch