Tolteka

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tolteka
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 927
Entwickler
Firma New Software Style
Verleger Ariolasoft, Edizione Logica 2000
Musiker Ingo Massalski
HVSC-Datei /GAMES/S-Z/Tolteka.sid
Release 1987
Plattform(en) Amiga, Atari ST, C64
Genre Arcade, Denkspiel
Spielmodi Einzelspieler
2 Spieler (simultan)
Steuerung Icon Port1 2.pngIcon joystick 1-2.png Icon tastatur.png
Medien Icon kassette.png Icon disk525.png
Sprache Sprache:englisch Sprache:italienisch
Information
  • auch bekannt als Double Game, Grubball, Grubbal, Palle Ovali (alle Sprache:italienisch)
  • wurde auch in der Sammlung Logica 2000 Nr. 70 veröffentlicht


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
6.00 Punkte bei 3 Stimmen.
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 6 8. September 2019 - 19168 downs
Lemon64 5 8. September 2019 - 3 votes
ASM 8/12 Ausgabe 12/87


Beschreibung[Bearbeiten]

Tolteka ist eine Mischung aus Arcade-Spiel und Denkspiel. Man steuert einen ellipsenförmigen Roboter durch einen Höhlensystem und muß zwei Hebel finden und umlegen, um den Ausgang zu öffnen. Allerdings müssen erst sämtlich Punkte in einem Level eingesammelt werden, um die Hebel umlegen zu können. In den Levels wimmelt es natürlich von Gegnern, Fallen und Hindernissen, die es zu umschfiffen gilt.

Obwohl das Geschehen hauptsächlich in der Seitenansicht gespielt wird, haben Ebenen auch ein Tiefe, die man anhand einer Draufsicht erkennen kann. So kann man z.B. hinter einer Mauer entlang, was in der Seitenansicht nicht zu erkennen ist, während man in der Draufsicht wiederum nicht sieht, daß bestimmte Mauern niedrig genug zum Überspringen sind.


Die Geschichte

Prof. mad. Toni Style hat ein großes Hobby, und das sind alte Kulturen. Vor kurzem hat er ein unterirdisches Höhlensystem entdeckt, das künstlichen Urpsrungs sein muß, und will dieses mit einem ferngesteuerten Roboter erkunden. Da er selber zu ungeschickt ist, bittet er einen Computerspiel-Champion, den Spieler, für ihn den Roboter am Bildschirm fernzusteuern, um den Weg für ein Forscherteam freizumachen.

Gestaltung[Bearbeiten]


Wir laufen hinter der Mauer.
Das blaue Ding darf nicht berührt werden. Wenigstens kommt es nicht herunter.
Der zweite Level



Grafisch ist das Programm sehr funktional gehalten, mit i.d.R. einfarbigen Sprites und einem schwarzen Hintergrund. Im unteren Teil des Bildschirms ist eine Statusleiste mit Informationen. Der Bildschirmbereichen darüber ist zweigeteilt. Im oberen Bereich wird die Umgebung von Spieler 1 angezeigt, im unteren von Spieler 2 (auch wenn man alleine spielt). Ein Großteil der Anzeige für jeden Spieler wird von der Seitenansicht eingenommen. Dazu kommt ein kleinerer Bereich, wo die aktuelle Ebene, auf der man sich befindet, in der Draufsicht angezeigt wird. Musik gibt es im Titelbild, während des Spiels sind nur Geräusche und kurze Jingles zu hören.

Hinweise[Bearbeiten]

Bedienung[Bearbeiten]

  • Joystick nach vorne: "Ins Bild hinein" bewegen
  • Joystick nach rechts: "Aus dem Bild hinaus" bewegen
  • Joystick nach links und rechts: Nach links/rechts bewegen
  • Joystick nach links und Feuerknopf drücken: Nach links springen
  • Joystick nach rechts und Feuerknopf drücken: Nach rechtss springen

Tipps[Bearbeiten]

  • Trampoline befördern einen wieder eine Ebene nach oben.
  • Das blaue, Ufo-ähnliche Ding im ersten Level läßt sich abschütteln, indem man den Roboter erst ganz zur Ruhe kommen läßt und dann in eine Richtung abhaut.



Cheats[Bearbeiten]

Es gibt Cracks mit Trainern für das Spiel.

Kritik[Bearbeiten]

ASM (Ausgabe Dezember 1987): "TOLTEKA kann man in der C64-Fassung nur den Leuten empfehlen, die sich nicht viel aus einer guten Grafik machen, sondern voll auf das Gameplay "abfahren". Aus TOLTEKA hätte man noch viel, viel mehr machen können. Der Preis ist ebenfalls nicht sehr kulant. Bleibt zu hoffen, daß man sich bei den Umsetzungen mehr anstrengt!" (Ulrich Mühl)

Sonstiges[Bearbeiten]

Cover[Bearbeiten]

"Cover"

Screenshot-Vergleich[Bearbeiten]

Ein Bild von der Atari-ST-Version


Highscore[Bearbeiten]

Topscore von Ivanpaduano
  1. Ivanpaduano - 850 - 1 (16.09.2019)
  2. Riemann80 - 550 (09.09.2019)
  3. Niemand - 0 (tt.mm.jjjj)

2. Platz von Riemann80 3. Platz von Niemand
2. Platz von Riemann80 3. Platz von Niemand


Weblinks[Bearbeiten]


Videos