subLOGIC

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
subLOGIC
subLOGIC Firmenlogo
Gründungsdatum 1977
Firmenschließung 1995
Unternehmenssitz Champaign, Illinois USA
Firmenleitung Bruce Artwick, Stu Moment
Anzahl der Mitarbeiter 2 bis >60
Branche Flugsimulation, Computerspiele
Informationen Von Sierra aufgekauft


Wenn es um Flugsimulatoren geht, gilt subLOGIC als erste Adresse. Die Firma wurde im Oktober 1977 von Bruce Artwick und Stu Moment gegründet.

Geschichte[Bearbeiten]

  • Erste Arbeiten waren grafische 3D in 2D Transformationen für die gerade aufkommenden Microcomputer.
  • Ende 1979 erschien der Flight Simulator 1 für den Apple II und TRS-80 auf Kassette - ein großer Erfolg.
  • Für den C64 programmierte Bruce Artwick die Flipper-Simulation "Night Mission Pinball".
  • 1980 wurden die ersten Mitarbeiter eingestellt, 1981 war die Firma auf 8 Mitarbeiter gewachsen.
  • Im Auftrag von Microsoft entwickelte subLOGIC den Flight Simulator II für den IBM-PC, der 1982 auf den Markt kam.
  • Ein Jahr später folgten Umsetzungen für Apple II, Commodore 64 und Atari XL, die subLOGIC direkt vertrieb.
  • 1985 erschien eine weitere Flugsimulation names "Jet" zunächst auf PC, später auf Apple und C64.
  • 1985 erschienen 6 Disketten mit Landschaftsdaten der westlichen Hälfte der USA. Diese "Scenery Disks" können sowohl mit dem FS2 als auch mit Jet benutzt werden.
  • Ende 1986 kamen die Atari ST- und Amiga-Versionen des FS2.
  • 1987 erschienen zwei weitere Scenery Disks mit Gebieten aus dem Osten der USA.
  • 1987 erschien "Stealth Mission" für den C64, programmiert von Steve Setzler.
  • Weitere Scenery-Disks (u.a. für Europa) kommen auf den Markt.
  • 1988 erscheint der Flight Simulator 3.0 für den PC. Die Firma ist inzwischen auf über 60 Mitarbeiter gewachsen.
  • 1988 verlässt Bruce Artwick wegen interner Meinungsverschiedenheiten die Firma, nimmt einen Teil der Belegschaft mit und gründet die Bruce Artwick Organization (BAO).
  • 1991 erscheint "Flight Assignment ATP".
  • 1995 erscheint "Flight Light".
  • Ende 1995 wird subLOGIC von Sierra aufgekauft.
  • 1998 erscheint subLOGIC wieder als Firma.

Spiele (C64)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

subLOGIC-History[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: subLOGIC Sprache:english

Weblinks zu Games[Bearbeiten]

Weblinks mit Game-Reviews[Bearbeiten]