Axis Komputerkunst

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Axis Komputerkunst
Logo von Ariolasoft
Gründungsdatum 1985[1]
Firmenschließung  ?
Anzahl der Mitarbeiter ca. 40 (1986) [2]
Bekannte Mitarbeiter Karsten Köper, Kemal Ezcan, Axel Weber, Christoph Schulte-Vennbur
Branche Video- und Computerspiele


Axis Komputerkunst war ein Entwickler von Computerspielen in den 1980er Jahren. Hauptplattform der Firma waren Atari-8-bit-Computer, viele Spiele wurden jedoch auch auf den C64 portiert.


Geschichte[Bearbeiten]

Axis Komputerkunst wurde 1985 von Klaus Ollmann und weiteren ehemaligen Mitarbeitern von Atari Deutschland gegründet. Die Firma verstand sich eher als "Interessensverband von Programmierern" oder "Autorenverlag"[3].

C64-Spiele[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. http://thethalionsource.w4f.eu/Artikel/Mythos.htm
  2. Happy Computer, Ausgabe April 1986, S. 92f.
  3. Happy Computer, Ausgabe April 1986, S. 92f.

Weblinks[Bearbeiten]