CHIP Power Play

Aus C64-Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Stub Dieser Artikel ist sehr kurz und nicht besonders ausführlich. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern.

Zum 25jährigen Jubiläum der Computerspielezeitschrift Power Play erschien im November 2012 eine 130seitige Sonderausgabe als CHIP Power Play - Computerspiele gestern und heute mit beiliegender DVD namens CHIP Retro Play.

Projektleiter und Chefredakteur ist Heinrich Lenhardt. Weitere Autoren aus der damaligen Zeit sind u.a. Winnie Forster, Michael Hengst, Anatol Locker, Jörg Langer, Harald Fränkel, Roland Austinal und Sebastian Sponsel.

Das Heft gliedert sich in die Rubriken Szene, Thema, Test und Retro, wobei der Retro-Bereich mit knapp 30 Seiten mit Beiträgen aus der damaligen Heimcomputerspieleszene kurz kommt. Schwerpunkt ist aktuelle Entwicklungen, größtenteils aus damaligen Konsolen- und Computerspiele.

Durch den erfolgreichen Verkauf des ersten Sonderhefts erscheint CHIP Power Play im Jahr 2013 quartalsweise und kann sogar im Abonnement bezogen werden.

Mit der Ausgabe 04/2013 wurde Anfang Februar 2014 das Zeitschriftenprojekt CHIP Power Play wieder eingestellt. Es war geplant, dass es als Online-Fan-Magazin unter powerplaydigital.com weiterbestehen sollte, jedoch kam es nicht dazu.

Ausgaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]