Chopper Commander

Aus C64-Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Chopper Commander
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 924
Bewertung 6.00 Punkte bei 4 Stimmen
Entwickler Stuart A. Cook
Firma Nova
Verleger Zeppelin Games, Kingsoft
Musiker Adam Gilmore
HVSC-Datei /MUSICIANS/G/Gilmore_Adam/Chopper_Commander.sid
Release 1988
Plattform(en) C64
Genre Shoot'em Up
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon Port2.pngIcon joystick.png Icon tastatur.png
Medien Icon kassette.png Icon disk525.png
Sprache Sprache:englisch


Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chopper Commander ist ein Shoot'em Up mit leichten Ähnlichkeiten zu Defender. Man steuert einen Hubschrauber durch eine nach links und rechts scrollende Umgebung und muss aufkommende Außerirdische abschießen und Menschen am Boden beschützen. Die Menschen werden jedoch nicht von den außerirdischen Schiffen bedroht, sondern von einem Panzer am Boden. Der Panzer kann jedoch erst angeschossen werden, wenn man den Endgegner des jeweiligen Levels besiegt hat. Dieser erscheint, sobald man eine angezeigte Anzahl von feindlichen Schiffen abgeschossen hat, und hinterlässt eine Panzerabwehrwaffe, die man aufsammeln muss. Der Hubschrauber verfügt über eine Energieleiste, die sich durch Treffer und Kollisionen verringert. Ist die Energie aufgebraucht, verliert man ein Leben, ebenso, wenn alle Menschen in einem Level gestorben sind.


Die Geschichte

Das Evil Empire hat drei der freien Kontinente in seiner Gewalt und schickt Panzer aus, um die Bevölkerungen zu massakrieren. Der Spieler hat die Rolle des letzten verbliebenen Hubschrauberpiloten einer Einheit, die ausgesandt worden war, die Menschen zu beschützen. Jetzt ist die Aufgabe, die drohende Gefahr abzuwenden und die Kontinente zu befreien.

Gestaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Im zweiten Titel läuft eine Anleitung im Spruchband durch.
Level 1 ist schon dicht gedrängt mit Außerirdischen.
Der erste Endgegner



In Level 2 schießen Gegner auch zurück.
Der zweite Endgegner



Die HiRes-Grafik scrollt schnell und flüssig nach links und rechts. Die Sprites wurden liebevoll animiert. Musik gibt es im Titel, im Spiel ertönen leider nur Geräusche.

Hinweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bedienung

Das Spiel wird mit Joystick in Port #2 gespielt:

  • Joystick links, vor, rechts und zurück: In entsprechende Richtung fliegen.
  • Feuerknopf drücken: Feuern in Blickrichtung.
  • Run/Stop  / 1  / 2  / Q  / CTRL  / SPACE : Spielpause, Pause beenden mit Feuerknopf drücken.


Lösung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cheats[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt Cracks mit Trainern für das Spiel. Der Crack von Wanderer ermöglicht unendlich viele Leben, unendlich viel Energie, die Wahl des Startlevels, das Ansehen der Endsequenz, sowie die Vernichtung des Aliens auf Tastendruck.

Bewertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
6.00 Punkte bei 4 Stimmen (Rang 818).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 6 21. August 2019 - 19380 downs
Lemon64 7 23. September 2018 - 7 votes

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sledgie: "Hier schreiben die Autoren und jeder der möchte, seine persönliche Meinung und Sonstiges zum Spiel rein. Evtl. gibts noch Hinweise auf eine Schulnote."

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cover


"Cover-Vorderseite"
"Cover-Rückseite"




Highscore[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Topscore von Werner
  1. Werner - 46200 (23.12.2013)
  2. Ivanpaduano - 38400 - 4 (27.08.2019)
  3. Riemann80 - 34300 - 4 (22.08.2019)


2. Platz von Ivanpaduano 3. Platz von Riemann80
2. Platz von Ivanpaduano 3. Platz von Riemann80


Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Videos