Exterminator

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Exterminator
Titelsequenz vom Spiel
Spiel Nr. 477
Entwickler
Firma Premier Technology
Verleger Audiogenic Software Ltd.
Musiker David Whittaker
HVSC-Datei MUSICIANS/ W/ Whittaker_David/ Exterminator.sid
Release 1990
Plattform(en) C64, Amiga, Arcade, Spectrum ZX, Atari ST, IBM-PC, Amstrad CPC
Genre Arcade, Miscellaneous
Spielmodi Einzelspieler
2 Spieler (abwechselnd)
Steuerung Icon Port2.pngIcon joystick.png
Medien Icon disk525.png, Icon kassette.png
Sprache Sprache:englisch


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
6.47 Punkte bei 17 Stimmen (Rang 507).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
64er 7 Ausgabe 8/91
C64Games 6 02. Januar 2010 - "gut" - 1976 downs
Lemon64 6,4 02. Januar 2010 - 17 votes
Kultboy.com 8.00 02. Januar 2010 - 1 votes
ZZap64 69 % Ausgabe 91/04


Beschreibung[Bearbeiten]

Sie spielen die Rolle eines Schädlingsbekämpfers. Ihr Job ist es, sämtliche Häuser von Wanzen und ähnlichen Ungeziefer zu befreien. Das Spiel beginnt mit einer Intromelodie von David Whittaker (bekannt durch Buffalo Bill's Wild West Show, Speedball, Back to the Future II). Jetzt müssen Sie zwischen ein oder zwei Spielern wählen, dann beginnen Sie in einer Wohnsiedlung. Das Auto des Exterminators stoppt vor dem ersten Haus. Nachdem er das Gebäude betreten hat, erscheint ein Grundrissplan des Hauses. Dort blinkt dann einer der Räume (Küche, Schlafzimmer, Dachboden, Garage, usw.)

Nun übernehmen Sie die rechte Hand des Wanzenvernichters. Der Raum wird in einer 3D-Ansicht gezeigt. Fliegen, Motten und Wespen summen durch den Raum, Spinnen kriechen auf dem Fußboden, Dosen und sogar Spielzeugbehälter und Mini-Panzer rollen in Richtung Spieler und feuern auf ihn.

Die Hand kann in acht Richtungen bewegt werden. Wenn ein Insekt in Ihrer Reichweite ist, können Sie dieses fangen, indem Sie den Feuerknopf betätigen. Aber nehmen Sie sich in acht vor den Wespen - wenn der Spieler versucht, diese zu fangen, stechen sie ihn und er verliert ein wenig vom "Juice" - die Lebensenergie des Spielers! Wenn Sie ihre Lebensenergie vollständig verlieren, verlieren Sie eines Ihrer Leben. Indem Sie eine "Juice"-Dose ergreifen, gewinnen Sie Extra-Energie.

Wenn Sie den Joystickhebel kreisförmig bewegen, fängt die Hand an zu rütteln - indem Sie diese Geste durchführen, sind Sie in der Lage, die Wespen zu vertreiben. Es gibt noch zwei andere Möglichkeiten: Wenn die Hand nicht zu nahe am Fußboden ist, kann der Spieler auf den Boden schlagen. Indem Sie den Feuerknopf betätigen und gleichzeitig den Joystick zurück bewegen, führen Sie diese Bewegung durch. Mit dieser Technik sind Sie in der Lage, Spinnen, Dosen und sogar Spielzeugbehälter oder Mimi-Panzer zu zerquetschen! Nachdem der Spieler die Hand auf die rechte Seite des Schirmes verschoben hat, kann der Exterminator Energiegeschosse abfeuern. Wenn Sie jetzt den Feuerknopf dauerhaft niederhalten, können Sie durch bewegen des Joysticks zielen. Jetzt haben Sie die Möglichkeit, Feinde, die sich in den hinteren Abschnitten des Raumes befinden, zu treffen.

Um einen Raum abzuschließen, sollten Sie den Boden beachten: Jedes Mal wenn Sie einen Feind getötet haben, ändert sich die Fliesenfarbe (Spieler eins = Blau, Spieler zwei = Rot). Sobald der Spieler die sechs vertikalen Spalten vollständig zu seiner Farbe gewandelt hat, ist der Raum von den Schädlingen befreit und der nächste folgt. Wenn Sie schließlich das vollständige Gebäude aufgeräumt haben, fährt der Exterminator zum nächsten Haus und die Tätigkeit beginnt von neuem.

Der Schwierigkeitsgrad ist sehr hoch. Besonders in den höheren Leveln muss der Spieler sehr gute Reflexe besitzen. Wenn der erste Spieler einen Raum beendet hat, übernimmt Spieler 2 das Spiel - jetzt muss er den gleichen Raum wieder abschließen.

Gestaltung[Bearbeiten]


... alles Ungeziefer in Deckung ... der Exterminator kommt.
... Schädlingsbekämpfung auf die harte Tour.



Hinweise[Bearbeiten]

Bedienung:

  • In alle Richtungen = Hand in alle Richtungen bewegen.
  • Feuerknopf drücken = Hand schließen und Schädlinge fangen.
  • Joystick im Uhrzeigersinn kreisförmig bewegen = Wespe verjagen.
  • Feuerknopf drücken + Joystick zurück = Faust auf den Boden schlagen.
  • Feuerknopf drücken + Joystick links, vor, rechts und zurück (am rechten Screenrand) = Schießen.

Sonstige Infos:

  • Jedes Haus repräsentiert einen Level und besteht aus 5 Räumen.
  • Insgesamt sind 7 Häuser von Schädlingen zu befreien, danach folgt als Level 8 die "Ultimate Challenge" mit 500.000 Bonuspunkten.
  • Ergreifen Sie die "Juice"-Dose (fliegende graue Sprühdose) so schnell wie möglich, da diese sonst auf Sie feuert.

Bug!!

Nach Level 7 erscheint ein Zwischenbildschirm mit der Meldung "YOU SAVED THE NEIGHBOURHOOD....". Um diesen zu verlassen und zu Level 8 zu gelangen, muss der Feuerknopf sehr oft (teilweise einige hunderte mal) gedrückt werden. Dieser Bug ist anscheinend in allen Versionen vorhanden.

Lösung[Bearbeiten]

... Level 8 und das Endbild.

Cheats[Bearbeiten]

  • Auf die Kühlschranktür in der Küche schießen. Wenn diese sich kurzfristig öffnet, ergibt dies einen Levelskip (Laut Zzap64, nicht getestet).
  • POKE 35070,173 - unendlich Credits (nicht getestet).
  • Die Version von "NEI" besitzt folgende Cheatmodi: Unlimitierte Energie, unlimitierte Credits und keine Wespen.
  • Die Version von "Hitmen" besitzt folgende Cheatmodi: Unlimitierte Energie und einstellbarer Startlevel.

Kritik[Bearbeiten]

H.T.W: "Bis auf die fehlende 2-Spieler-gegeneinander Option eine sehr gute Umsetzung des gleichnamigen Arcade-Automaten. Die 3D-Darstellung der Räume ist gut gelungen und relativ abwechslungsreich und die Steuerung der Hand lässt sich leicht erlernen. Das Gameplay wird allerdings trotz Bonuslevels und verschiedener Raumgrafiken nach einiger Zeit etwas eintönig.".

Sonstiges[Bearbeiten]

Cover


... Front-Cover ...
... Back-Cover ...



Highscore[Bearbeiten]

Topscore von H.T.W
  1. H.T.W - 452.250 (18.07.2009)
  2. TheRyk - 102.250 (16.06.2014)
  3. Werner - 97.250 (18.07.2009)
  4. Sledgie - 94.250 (18.07.2010)
  5. Keule - 77.250 (01.07.2012)

2. Platz von TheRyk 3. Platz von Werner
2. Platz von TheRyk 3. Platz von Werner


Weblinks[Bearbeiten]


Videos