Infogrames

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Infogrames
Infogrames Firmenlogo
Gründungsdatum 1983
Schließungsdatum
Unternehmenssitz Lyon, Frankreich
Unternehmensleitung Bruno Bonnell, Christophe Sapet, Patrick Leleu
Anzahl Mitarbeiter
Mitarbeiter (Auswahl)
Umsatz
Branche Video- und Computerspiele
Website
Information Wurde 2003 in Atari umgenannt.

Infogrames ist einer der größten Anbieter von Spielen in Europa. Gegründet wurde das Unternehmen 1983 in Lyon, Frankreich von Bruno Bonnell und Christophe Sapet. Genannt werden solle das Unternehmen Zboub Système, von dem sie jedoch von ihren Anlegern abgebracht wurden. Der Name Infogrames entstand aus den Französischen Wörtern Informatique (Informatik) und Programme (Programm).

Die goldenen Jahre[Bearbeiten]

Das erste Produkt war The Cube, ein BASIC Lernkurs. The Cube verkaufte sich etwa 60.000 mal. 1985 beginnt Infogrames Spiele nach Großbritannien, Japan und in die USA zu exportieren. Im selben Jahr wird das bekannte Logo mit dem Gürteltier eingeführt. Bereits 1986 wird Infogrames der größte Spieleproduzent in Frankreich. Dies wird durch die Übername von ERE Informatique und Cobrasoft erreicht. 1990 veröffentlicht Infogrames ihr erste Spiel auf der Nintendo NES Konsole, der Titel ist North & South. Am 16.12.1993 geht Infogrames an die Börse. Der Börsengang ist äußerst erfolgreich. Die Käufer überbieten sich um ihren Anteil an den 115.000 Aktien zu sichern. Der Preis beträgt 162 Franc pro Aktie. 1994 werden Niederlassungen Infogrames Entertainment Benelux in Brüssel und Infogrames Entertainment GmbH in Köln eröffnet. 1996 wird der britische Publisher Ocean Software übernommen. Ein Jahr später der Niederländische Publisher Phillips Media. 1998 geht Infogrames auf Einkauftour. Der portugiesische Publisher ABS Multimedia, der spanische Publisher Arcadia, der Schweizer Publisher Game City, die französische Spieleschmiede Psygnosis, der britische Publisher Gremlin Graphics und der australische Publisher Ozisoft wanden in das Konzernportfolio. Auch 1999 erweitert Infogrames sein Portfolio um den US Publisher Accolade, die britische Spieleschmiede Beam Software und den kanadischen Publisher Den-O-Tech. Am 15.11.1999 sichert sich Infogrames auch noch die Aktienmehrheit am Publisher GT Interactive Software Corp., sowie deren sieben Entwicklerstudios, für die stolze Summe von 135 mio Dollar.

2000 bis heute[Bearbeiten]

Am 06.12.2000 gibt Infogrames auf einer Pressekonferenz bekannt das Hasbro Interactiv übernommen wird. Infogrames übernimmt 100 Prozent von Hasbro Interactive. Zu dem Deal erhält Infogrames auch Hasbros Internetportal Games.com und eine Lizenz mit einer Laufzeit von 15 Jahren um Hasbro Marken für die Entwicklung und den Vertrieb nutzen zu dürfen. Mit einer Option kann diese Lizenz um weitere 5 Jahre verlängert werden. In diesem Deal sind erfolgreiche Spieleserien wie Roller Coaster Tycoon, Civilisation und bekannte Hasbro Titel wie Monopoly enthalten. Darüber hinaus erhält man die Spieleschmiede Microprose und den erfolgsträchtigen Namen Atari. Der Gesamtwert dieser Übernahme beläuft sich auf stolze 100 mio Dollar, 95 mio Dollar in Infogrames Aktien und 5 mio Dollar in bar. Am 29.01.2001 ist dieser Deal, fristgerecht, abgewickelt.

2002 verleibt sich Infogrames die Spieleschmiede Eden Studios ein. Titus Entertainment kündigt am 02.05.2002 an Shiny Entertainment für 47mio Dollar an Infogrames zu verkaufen. Durch diese Übernahme erhält man die Rechte am Matrix Franchise. Am 07.05.2003 gibt Infogrames bekannt das man sich in Atari umbenennt. Im Februar 2006 gibt Infogrames bekannt das man Shiny Entertainment, Inc. und Atari Melbourne House Pty Ltd. verkaufen möchte.

Sonstiges[Bearbeiten]

Als Logo wurde ein stilisiertes Gürteltier gewählt, da das Gürteltier auch unter den widrigsten Umständen überleben kann, denn in seinem Lebensraum wechselt die Temperatur von brütender Hitze zu tiefster Kälte. In den späten 1980er Jahren war Infogrames dafür berühmt, Spiele mit neuen Ideen und viel Humor zu entwickeln.

Spielebibliothek (Auszug)[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Infogrames Sprache:english