Mask of the Sun

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mask of the Sun
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 741
Entwickler Scott Shumway
Firma Ultrasoft
Verleger Brøderbund, Ariolasoft
Release 1984
Plattform(en) C64, Apple II, Atari 800/XL/XE
Genre Adventure - Graphic(Hi-Res)/Text
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon tastatur.png
Medien Icon disk525.png
Sprache Sprache:englisch Sprache:deutsch
Information * Fortsetzung: The Serpent's Star
* Deutscher Titel: The Mask of the Sun - Das Geheimnis der Aztekenmaske


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
6.50 Punkte bei 6 Stimmen (Rang 490).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 8 23. Februar 2016 - 8 von 10 Punkten - 19455 downs Sprache:englisch
23. Februar 2016 - 8 von 10 Punkten - 20251 downs Sprache:deutsch
Lemon64 7 23. Februar 2016 - 7,2 von 10 Punkten - 12 votes Sprache:englisch
23. Februar 2016 - 6,7 von 10 Punkten - 3 votes Sprache:deutsch
Ready64 - 23. Februar 2016 - Bisher keine Bewertung - 0 votes
C64.com - 23. Februar 2016 - Bisher keine Bewertung - 950 downs
The Legacy 8 23. Februar 2016 - "sehr gut" - 4 votes
Kultboy.com 9 23. Februar 2016 - 8,75 von 10 Punkten - 4 votes
Happy Computer - Ausgabe September 1984 - Testbereicht ohne Bewertung - S.144
Ausgabe Oktober 1984 - Testbereicht ohne Bewertung- S.145
Sonderheft Nr.5 1985 - Testbereicht ohne Bewertung
Computer & Videogames 10 Ausgabe Januar 1985 - 10 von 10 Punkten - S.93


Beschreibung[Bearbeiten]

Der Beginn des Spiels...

Indiana Jones? Wer ist das? Hier kommt ein neuer Held, der alle in den Schatten stellt!

Mac Steele ist ein junger Archäologe und steckt gleich zu Beginn des Abenteuers in Schwierigkeiten. Das letzte Artefakt, das er fand, war leider vergiftet und verflucht. Nun schleicht das tödliche Gemisch durch seine Adern. Es war ein wirklich schönes präkolumbianisches Stück, doch leider strömte irgend so ein grünliches Gas heraus...

Die Ärzte waren in der Lage die Wirkung des Giftes und die schlimmsten Symptome zu lindern, doch die Wirkung ist auf Dauer nicht aufzuhalten. Steele steht ein langsamer und qualvoller Tod bevor.

Er benötigt dringend ein passendes Gegenmittel. Bei seiner Suche in Kolumbien stieß Mac Steele zum Glück auf die Spur eines noch weit interessanteren Stückes. Eine sagenumwobene Azteken-Maske, die ihn durch magische Wirkung wieder genesen lassen sollte. Man nennt sie Mask of the Sun.

Nicht nur das begehrte Artefakt und die lebensrettende Wirkung sind ein Ansporn für ihn, sofort nach Mexiko aufzubrechen. Das gute Stück soll außerdem aus purem Gold bestehen. Das Volk, das die Maske einst schuf, ist eine längst ausgestorbene Kultur. Es sollte also niemand etwas dagegen haben, dass Mac sich das Ding schnappt.

Tja, sollte. Aber ein Mann wie Steele hat Feinde...


Ziel des Spiels

Der Ruhm, der Reichtum und vor allem das Überleben.


Gestaltung[Bearbeiten]

Mask of the Sun ist ein Textadventure mit HiRes-Begleitgrafiken. Der Bekanntheitsgrad war recht hoch. Es wird ein ausgereifter Parser verwendet, der sich mit Zwei-Wort-Eingaben oder ganzen Sätzen bedienen läßt. Im Spielverlauf wird häufig nachgeladen. Die Besonderheit für ein Adventure dieser Zeit sind die vielen Animationen. Neben ausgiebigen Jeep-Fahrten werden auch einfache Bewegungen und Aktionen dargestellt. Aufgrund der langsamen Geschwindigkeit und der wenigen Frames der Animationen wirken diese aber nicht flüssig. Außerdem wird stellenweise Sound eingespielt. Als Sidekick wird dem Spieler der Assistent Raoul mit auf die Reise gegeben, er ist in manchen Situationen eine große Hilfe. Das Inventar ist begrenzt, dadurch wird das Spiel etwas erschwert. Eine weitere Hürde im Spielverlauf ist der Gegenspieler von Mac Steele, ein Schurke namens Francisco Roboff. Er wird vor nichts zurückschrecken, um Steele und Raoul bei der Suche zu behindern. Für einige der Aktionen im Spiel besteht ein Zeitlimit, manchmal ist auch genaues Timing gefragt. Der Spielstand ist speicherbar.

Eine deutsche Version wurde unter dem Titel The Mask of the Sun - Das Geheimnis der Aztekenmaske durch den Publisher Ariolasoft veröffentlicht.

Die Softwarefirma Ultrasoft brachte mit The Serpent's Star eine Fortsetzung der Abenteuer des Archäologen Mac Steele heraus.


Screenshots

Los geht das Abenteuer...
Auch in Mexiko liebt man die Musik...
Die alte Dame scheint Hunger zu haben...
Wer hat hier denn randaliert?
 
Oh Schreck... Ist das Abenteuer schon zu Ende?
 
Na toll, schwerkrank und dann noch Stufen steigen...


Hinweise[Bearbeiten]

Vokabular englisch[Bearbeiten]

  • Zur Bewegung zwischen Räumen werden in diesem Adventure einige Befehle benötigt:
NORTH, N NORTHWEST, NW FORWARD, F GO
WEST, W SOUTHWEST, SW BACK, B ENTER
SOUTH, S SOUTHEAST, SE LEFT, L EXIT
EAST, E NORTHEAST, NE RIGHT, R
  • Es gibt folgende spezielle Befehle:
INVENTORY, SUPPLIES, EQUIPMENT
SOUND OFF
SOUND ON
SAVE GAME
RESTORE GAME
  • Der Parser versteht eine Menge Verben, hier eine Auswahl:
CLOSE DROP EXAMINE GET GIVE HIT
JUMP LIGHT LOOK MOVE OPEN PLACE
PLAY SEARCH SHOOT TAKE WAIT WEAR
  • Einige Funktionen machen die Bedienung komfortabler, so zum Beispiel GET ALL oder DROP ALL. Man kann auch genauer auswählen indem man den Befehl GET ALL BUT X verwendet. Es ist auch möglich, mehrere Befehle zusammen einzugeben, indem man die Konjunktionen AND oder THEN benutzt.

Vokabular deutsch[Bearbeiten]

  • In der deutschen Version gibt es folgende Befehle, um sich zu bewegen:
NORDEN, N NORDWESTEN, NW VOR, V GEHE, GEH
WESTEN, W SUEDWESTEN, SW ZURUECK, Z RAUS
SUEDEN, S SUEDOSTEN, SO LINKS, L VERLASSE
OSTEN, O NORDOSTEN, NO RECHTS, R
  • Die speziellen Befehle:
INHALTSVERZEICHNIS, I, AUSRUESTUNG
TON AUS
TON AN
SPEICHERE SPIEL
LADE SPIEL
  • Eine Auswahl der Verben, natürlich funktionieren auch viele Synonyme:
BEWEGE GIB KAEMPF LEGE
NIMM OEFFNE OPFER SCHLIESSE
SEHE SPIELE STELLE TOETE
TRAGE VERLASSE UNTERSUCHE ZUENDE
  • Natürlich funktionieren auch in der deutschen Version Konjunktionen. Mit UND oder DANN kann man Befehlsketten erstellen. Auch Befehle wie NIMM ALLES oder LEGE ALLES AUSSER können verwendet werden.

Hints[Bearbeiten]

  • Einige Befehle müssen schnell oder im richtigen Augenblick eingegeben werden.
  • Man sollte versuchen die Orientierung zu behalten, das gilt vor allem für die Jeep-Fahrten.
  • Auch übersinnliche Lösungen sollten in Betracht gezogen werden, schließlich ist man auf der Suche nach einem magischen Artefakt.
  • Der Händler hat nichts zu bieten außer ordinärem Hustensaft. Damit sollte man keine Zeit verschwenden.
  • Um die Laterne anzuzünden, muss man vorher erst etwas anderes anzünden.
  • Verschieben oder Verrücken von Gegenständen hilft oft weiter.
  • Es gibt Stellen, an denen verschiedene Lösungen weiterhelfen.

Karten[Bearbeiten]

Diese Karten sind zur Orientierung extrem hilfreich und enthalten Notizen zur Lösung. Die dafür verwendeten Screenshots stammen von der Apple II Version.


Lösung[Bearbeiten]

Step by Step deutsch[Bearbeiten]

Nicht sehr einladend...

RAUS, NIMM KARTE, SEHE KARTE, GEHE JEEP, W, NIMM ALLES, VERLASSE JEEP, GEHE HUETTE, GIB ESSEN, RAUS, GEHE JEEP, W, NW, LEGE ALLES AUSSER PILLEN, VERLASSE JEEP, SEHE STATUE ("XOTZIL" merken), NIMM KOPF, LEGE KOPF AUF STATUE, GEHE JEEP, NIMM ALLES, NW, VERLASSE JEEP, TREPPE, HOCH, ZUENDE STREICHHOLZ, ZUENDE LATERNE, HINEIN, TOETE, UNTERSUCHE PLATTFORM, OEFFNE TUER, (VORWAERTS, ZURUECK,) LINKS, HINAUF, BEWEGE SARG, NIMM SCHALE (nachdem man gewartet hat bis der Geist weg ist), ZURUECK, LINKS, R, NIMM SCHALE, KAEMPF AMULETT, NIMM SCHALE, NIMM URNE, STELLE URNE RECHTES PODEST, MITTLERE TUER, GEHE JEEP, GEHE IN JEEP, SO, S, W, W, SW, VERLASSE JEEP, GEHE PYRAMIDE, R, UNTERSUCHE TUER, VORWAERTS, BEWEGE BLOCK, OEFFNE TUER GOLDENER SCHLUESSEL, TUER, RUNTER, V, L, V, R, UNTERSUCHE POOL, RAUS, L, V, R, HOCH, RAUS, Z, V, L, GEHE JEEP, NO, NW, V, V, VERLASSE JEEP,

Hier gibt es nun zwei Möglichkeiten: Entweder man opfert Raoul, das ist die einfachere Variante:

HOCH, OPFER RAOUL AUF STEINPLATTE,

Oder man geht in die Grube und kommt in einen Raum mit Lava. Hier sollte man das Spiel speichern da es ziemlich schwer ist im richtigen Augenblick zu springen, wenn der Stein erscheint:

U, V, V, SW, Dann sofort RETURN  drücken wenn der Stein da ist,

Leider erfährt man nun, dass der gute Raoul trotzdem gestorben ist. Man hätte ihn also eigentlich auch gleich opfern können... So oder so, es geht nun wieder an der selben Stelle weiter:

XOTZIL, GEHE TUER, V, SCHAUE ALTAR, STELLE AMULETT AUF ALTAR, NIMM MASKE, UNTERSUCHE ALTAR, NIMM MASKE, TRAGE MASKE, Z, RAUS, V, SARG, R, L, L, L, R, V (schnell eingeben), L, R, V, L, R, V, V, R, L, R, R, V, R, L, V, R, V, L, R, L, R, L, V, L, R, V, V, R, L, R, V, L, R, V, TRAGE MASKE, L, GEBE MASKE, SPIELE FLOETE

Geschafft!

Step by Step englisch[Bearbeiten]

Das Ziel ist zum Greifen nahe...

EXIT PLANE, GET MAP, ENTER JEEP, W, TAKE ALL, EXIT JEEP, GO HUT, GIVE FOOD, EXIT HUT, ENTER JEEP, W, NW, DROP ALL, GET BOTTLE, EXIT JEEP, LOOK BEHIND STATUE, GET HEAD, PLACE HEAD ON STATUE, ENTER JEEP, NW, GET ALL, EXIT JEEPFORWARD, GO TOP, LIGHT MATCH, LIGHT LANTERN, ENTER, SHOOT, SEARCH PLATFORM, OPEN DOOR, FORWARD, GET BOWL, R, MOVE STONE, WAIT FOR THE GHOST TO, DISAPPEAR, GET BOWL, EXIT, L, R, GET BOWL, HIT SKELETON WITH AMULET, GET BOWL, GET URN, PLACE URN RIGHT PEDESTAL, FORWARD, GO JEEP, ENTER JEEP, SE, S, W, W, NW, FORWARD, FORWARD, EXIT JEEP,D, FORWARD, FORWARD, SW, JUMP AT THE RIGHT MOMENT, XOTZIL, FORWARD, FORWARD, FORWARD, PLACE AMULET IN OPENING, GET MASK, SEARCH ALTAR, GET MASK, BACK, WEAR MASK, EXIT, FORWARD, COFFIN, R, L, L, L, R, FORWARD, L, R, FORWARD, L, R, FORWARD, FORWARD, R, L, R, R, FORWARD, R, L, FORWARD, R, FORWARD, L, R, L, R, L, FORWARD, L, R, FORWARD, FORWARD, R, L, R, FORWARD, L, R, FORWARD, WEAR MASK, L, GIVE MASK, PLAY FLUTE

Geschafft!


Cheats[Bearbeiten]

Für das Adventure sind keine Cheats bekannt. Mit der Step-by-Step-Lösung auf dieser Seite sollte es aber keine Probleme geben.


Kritik[Bearbeiten]

Happy Computer Sonderheft Nr.3 1985 (Testbericht ohne Bewertung): "Das Spiel gehört zu den wichtigen Klassikern seines Genres, da es alle Elemente eines guten Abenteuerspiels enthält: Zahlreiche, farbenprächtige Bilder, ein passables Sprachverständnis, Komplexität (zwei Diskettenseiten Umfang bei der C64-Version) und natürlich eine Stimmungsvolle Handlung. An kniffligen Rätseln mangelt es auch nicht. Man bekommt zwar schon zu Beginn ohne Schwierigkeiten viel in der Gegend herum, doch früher oder später stößt man auf Widrigkeiten, die auch für fortgeschrittene Abenteurer eine echte Herausforderung sind. Der Spieler schlüpft natürlich in die Rolle von Mac Steele, der die Maske in einer von drei Azteken-Pyramiden vermutet und mit einem Jeep durch die Gegend braust. Mask of the Sun gehört immer noch zum Besten auf dem Adventure-Markt. Die deutsche Version empfielt sich besonders für Abenteuer-Einsteiger. Die Stärken liegen bei der stimmungsvollen Story und den schönen Bildern. Da nimmt man auch die mitunter etwas nervenden Nachlade-Zeiten bei der Commodore-Version in Kauf." (Heinrich Lenhardt)


Sonstiges[Bearbeiten]

Die Programmierung[Bearbeiten]

  • Ursprünglich wurde Mask of the Sun für den Apple II programmiert. Die horizontale Auflösung des Apple II (280 Punkte) wurde auf dem C64 direkt auf den Multicolor-Modus übertragen. Dabei wurden den Mischfarben des Apple II jeweils eine Farbe aus der Palette des C64 zugeordnet (z. B. blau + schwarz = dunkelbau, blau + weiß = cyan, usw.).
  • Auf dem C64 ist es sowohl in der englischen als auch in der deutschen Version möglich, Raoul auf der Spitze der Pyramide zu opfern ("SACRIFICE RAOUL"), um den Lavafluss zu umgehen, nicht jedoch in der Apple II-Fassung.
  • Die ersten zwei Pyramiden enthalten Hinweise auf die Lösung. Die drei Schalen, die man findet, ergeben nebeneinander gelegt eine Wegbeschreibung durch das Labyrinth. Eine weitere Karte zum Labyrinth findet sich im Altarraum direkt vor dem Altar auf dem Fußboden (siehe Bild bei der englischen Komplettlösung).
  • Die Geschwindigkeit der Animationen im Spiel ist etwas langsam, weil die Grafik aus Platzgründen nicht als komprimiertes Bitmap abgelegt wird, sondern als Malanweisungen (zuerst Linien zeichnen, dann Bereiche mit Farbe füllen). Um diesen Vorgang unsichtbar für den Spieler zu gestalten, wird das Verfahren Double-Buffering verwendet, dessen Einsatz ursprünglich auf die beiden Grafikseiten des Apple II zurückgeht. Auch die Zwischensequenz mit dem Lavafluss basiert darauf, dass es zwei Bilder vom Fluss gibt (eines mit und eines ohne den Stein im Fluss), zwischen denen abwechselnd hin- und hergeschaltet wird.
  • Für das Spiel entwickelte der Programmierer Alan Clark eine eigene Adventure-Sprache namens ULTRAcode. Dabei wird die gesamte Spiellogik, d. h. alle möglichen Aktionen aber auch die Einbindung der Animationen, in Textdateien (mindestens eine für jeden Ort) festgehalten. Ein in 6502-Assembler geschriebener Interpreter führt diese während des Spiels aus. Diese Dateien lassen sich mit einem Texteditor einsehen und sogar verändern. Hier ein kurzer Auszug als Beispiel:
In der englischen Version:
%W... (Eingabe: WEST)
%FW.. (Eingabe: FORWARD)
.!CLRT (GOSUB < CODE >Textanzeige_löschen)
.I TC(2):0 (IF TC(2) = 0 (befindet sich der Spieler im Jeep?))
.T J +4 (THEN springe 4 Zeilen tiefer)
.P "You quietly approach the ancient temple. (PRINT "<text>")
.3 ROOM 7.0 (Lade neue Raumdatei)
.!GOTO (GOSUB (ohne Rückkehr) Animation_malen)
.P "The pathway is far too narrow to use the jeep. (PRINT "<text>")
In der deutschen Version:
%W...
%FW..
.!CLRT
.I TC(2):0
.T J +4
.P "Leise schleichen Sie sich an den Tempel.
.3 ROOM 7.0
.!GOTO
.P "Der Pfad ist viel zu eng f%r den Jeep.

Bugs[Bearbeiten]

  • Viele Versionen dieses Spiels, die man im Internet findet, sind defekt. Dies betrifft vor allem die deutsche Umsetzung.
  • Gegen Ende des deutschen Spiels ist die richtige Antwort SARG, aber bei einigen Versionen funktioniert einfach jede Antwort. Theoretisch könnte auch GRAB die richtige Antwort sein, aber mit Kenntnis der englischen Originalversion weiß man, dass dort nur die Antwort COFFIN (also Sarg) zum Erfolg führt.
  • SPIELE FLOETE ist wahrscheinlich der letzte Befehl in der deutschen Übersetzung, auch das funktioniert in einigen Versionen nicht. Dies wurde bei einigen Crackversionen mit Programmcode aus der englischen Version behoben, daher muss man hier eventuell PLAY FLUTE eingeben.
  • Nachtrag: In der deutschen Originalversion funktioniert sowohl SARG als auch GRAB. Jede andere Antwort wird als falsch gewertet. Die letzte Eingabe ist SPIELE FLOETE. Siehe Originalversion von C64Games.de. Diese Version wurde mit VICE 2.4 durchgespielt und scheint fehlerfrei (H.T.W).

Emulator-Einstellung[Bearbeiten]

  • Für fast alle Crack-Versionen:
True Drive Emulation kann ausgeschaltet werden. Dann besteht auch keine Notwendigkeit mehr, die Emulatorgeschwindigkeit zu erhöhen, da das Spiel dann sehr flüssig läuft.
  • Für die deutsche Originalversion von "C64-Games.de" (2× g64 + Savedisk d64) sollte die bestmögliche 1541 Laufwerksemulation eingestellt werden.
für Vice: Settings bzw. Options (je nach Systemplattform und Version)
  • Drive settings - Drive type = 1541
    • 40-track image support = Extend on access
    • idle method = No traps
    • True drive emulation = Ein (angehakt)
  • Enable Virtual devices/Virtual device traps = Aus (nicht angehakt)
"JiffyDOS" (entsprechende ROM-Image) kann verwendet werden und steigert die Ladegeschwindigkeit erheblich.

Videomitschnitt[Bearbeiten]


Achtung Spoiler! Hier zeigt C64endings das Finale.

Cover[Bearbeiten]


MaskOfTheSunCoverFront.jpg
MaskOfTheSunCoverBack.jpg


Diskette[Bearbeiten]


MaskOfTheSunDisk.jpg



Highscore[Bearbeiten]

Bei diesem Adventure gibt es keinen Highscore.


Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: The Mask of the Sun
WP-W11.png Wikipedia: The Mask of the Sun Sprache:english