TO

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
TO
Format: FOR <Schleifenvariable>=<Startwert> TO <Endwert> STEP <Schrittweite>

oder

GO TO <Zeilenummer>
Parameter
<Schleifenvariable>: Fließkommavariable, die den aktuellen Zählwert aufnimmt
<Startwert>: Startwert der Schleifenvariable
<Endwert>: Endwert der Schleifenvariable
<Schrittweite>: Wert, um den die Schleifenvariable bei jedem NEXT erhöht wird
<Zeilennummer>: Zeilennummer, die angesprungen wird
Einordnung
Typ: Schlüsselwort
Kontext: Programmstruktur
Aufgabe: Bestandteil einer FOR…TO…STEP…NEXT-Schleife und von GO TO
Abkürzung: -
Verwandte Befehle
FOR, GOTO, NEXT

Anmerkung: Dieser Artikel beschreibt das BASIC-Schlüsselwort TO unter BASIC V2 des Commodore 64.


Das BASIC-Schlüsselwort TO ist kein selbstständiger BASIC-Befehl. Das hauptsächliche Einsatzgebiet ist als Bestandteil einer FOR…TO…STEP…NEXT-Konstruktion (kurz: FOR-NEXT-Schleife), wo auf das Schlüsselwort der numerische Ausdruck für den Endwert der Schleife folgt. Dieser wird nur einmalig ausgewertet und dann intern abgelegt.
Sonst darf dieses Schlüsselwort nicht alleine stehend oder als Bestandteil von Variablennamen (wie: TOTOZAHL = 2) vorkommen, da es sonst zu einem Abbruch mit der BASIC-Fehlermeldung ?SYNTAX ERROR kommt.

Siehe auch die BASIC-Befehle FOR und NEXT.

Außerdem ist TO Bestandteil des GOTO-Befehls in der getrennten Schreibweise GO TO, welche sich dann aus den Schlüsselwörtern GO und TO zusammensetzt. Dies gilt aber nur für den alleinstehenden GOTO-Befehl und nicht für die kombinierten Formen ON...GOTO sowie IF...GOTO.