Tutankham

Aus C64-Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Tutankham
Titelbild des Spiels
Spiel Nr. 1263
Bewertung 6.50 Punkte bei 2 Stimmen
Entwickler Luca Carminati
Firma LC-Games
Verleger LC-Games
Musiker Luca Carminati
Release 2022
Plattform(en) C64
Genre Arcade
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon Port2.pngIcon joystick.png Icon tastatur.png
Medien Icon disk525.png (Download)
Sprache Sprache:englisch
Information
  • Verschiedene Versionen; aktuell: 1.1
  • kostenloses C64-Fanprojekt
  • Nachfolger: Tutankham Returns

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Hinweis vor Spielstart...

Diese fast originalgetreue Umsetzung des Action-Arcade-Klassikers "Tutankham" (zu deutsch: Tutanchamun) von Konami ist als Hommage und Fan-Projekt vom Programmierer Luca Carminati für den C64 entstanden.

Es gibt eine abspeicherbare Highscore für jede gewählte Spieleoption. Der Spieler kann die Schwierigkeitsstufe und die Schießart vor Spielstart festlegen.


Spielziel

In diesem Spiel steuert der Spieler einen Forscher, der das Pharaonengrab von Tutankham (Tutanchamun) ausraubt. Der Spieler sucht nach wertvollen Schätzen (Karten, Lampen, Truhen mit Gold und Juwelen und vor allem die goldene Maske vom Pharao Tutanchamun) und kämpft gegen die verschiedenen Kreaturen, die das Grab bewachen, um schließlich den Weg durch die Katakomben heraus zu finden.[1]


Gestaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Labyrinth-Grafik ist passend in Multicolor umgesetzt. Es gibt einen veränderten Zeichensatz. Im Spiel gibt es nur Geräusche und am Levelende eine kleine Melodie.

Oben in der Statusleiste wird folgendes angezeigt:

  • Die aktuelle Punkteanzahl (SCORE)
  • Die ablaufende Zeit (TIME)
  • Gegenstände wie eingesammelter Schlüssel oder Bombe (sieht aus wie die Lampe von Aladdin)
  • Die Anzahl der Leben: max. 3


Der Spielstart im Level 2
Das Ende vom Level 3: Das verschlossene Tor...
Der Schatz am Spielende...



Hinweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ist das die Totenmaske des Pharaos Tutankham? Am Ende des Levels 4, 8, 16, ...
Das Spielemenü vor Spielstart.

Bedienung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Spiel wird mit dem Joystick in Port 2 gespielt.

  • Joystick links, vor, rechts und zurück : = Bewegen des Forschers. Der Forscher läuft bis zum nächsten Hindernis (sprich Mauer) weiter!
  • Feuerknopf drücken : = Schießen.
  • Leertaste  : Zündet einmal pro Leben eine Bombe, die alle gegnerische Lebewesen im Bildschirm tötet. (wird in der Statuszeile als Aladdin-Wunderlampe angezeigt!)
  • F1  : Stoppt das Spiel und kehrt zum Titel zurück.
  • F7  : Spiels hält an (Pausefunktion). Es wird dann auch die aktuelle Stage (Level) und die höchste Score der Highscore angezeigt.


Vor Spielstart kann im Hauptmenü folgendes angewählt werden:

  • Play: Spielstart ab Level 1
  • Difficulty: Novice, Medium, Hard, Expert.
  • Fire Mode: A (Standard): Schießt in beiden Richtungen, B: Schießt nur in der Richtung links oder rechts.
  • Top Scores: Highscore-Ansicht
  • Credits: Anzeige der mitwirkenden Programmierer.

Spielstart[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Spieler startet mit 3 Forschern bzw. Leben.
Bei Erreichen von 30.000 Punkte gibt es einmalig einen extra Forscher. Wenn alle Leben weg sind, ist das Spiel vorbei.

Punkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Für abgeschossene gegnerische Lebewesen wie Schlange, Fledermaus, usw. 20 bis 60 Punkte pro Abschuss
  • Für eingesammelte Artefakte: 500, 1.000, 1.500, usw. bis max. 4.000 Punkte.
  • Pro eingesammelten Schlüssel: 500 Punkte.
  • Pro geöffnetes Tor: 1.000 Punkte.
  • Zeitpunkte am Levelende.


Lösung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weg durch das Labyrinth[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Forscher startet immer auf der linken Seite des Labyrinths und muss zur Ausgangstür bzw. Schatztkammertür auf der rechten unteren Bildschirmseite gelangen. Diese ist stets abeschlossen.
  • Pro abgeschlossene Tür wird ein Schlüssel benötigt. In den ersten vier Levels wird nur ein Schlüssel benötigt. In den höheren Levels werden mehrere Schlüssel benötigt, um das Level erfolgreich abzuschließen. Leider kann nur jeweils ein Schlüssel aufgenommen und benutzt werden!
  • Das Einsammeln von Artefakte ergibt extra Punkte.
  • Das Abschießen von den gegnerischen und magische Lebewesen, die plötzlich erscheinen, ebenfalls.
  • Bei Berührung der gegnerischen und magische Lebewesen verliert man ein Leben.
  • Es gibt nur vier Grundlevels, die sich danach mit höherer Schwierigkeit wiederholen.
  1. Level: Schatz: Eine Karte
  2. Level: Schatz: Eine Truhe mit Gold
  3. Level: Schatz: Eine antike Wunderlampe
  4. Level: Schatz: Die Maske des Tutankham

Tipps[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Nutzung der weißen Tore, durch die die Gegner nicht gehen können.
  • Für jede abgeschlossene Tür, wird jeweils ein Schlüssel benötigt. Es kann aber nur ein Schlüssel aufgenommen werden!
  • Der Laser kann nur waagerecht schießen innerhalb der ablaufenden Zeit. Ist die Zeit abgelaufen, so kann auch der Laser nicht mehr eingesetzt werden!
  • Die Steuerung des Forschers ist schwierig, da er erst an einem Hindernis stehen bleibt!
  • Aufgrund der Nutzung der Leertaste, sollte im Emulator eine andere Taste für den Feuer-Button definiert werden!



Cheats[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der CSDb gibt es Cracks der verschiedenen Versionen mit verschiedenen Trainerfunktionen.

Bewertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
6.50 Punkte bei 2 Stimmen.
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
Lemon64 6.82 30. März 2024 - 11 votes
Ready64 - 30. März 2024 - ? voti

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jodigi: "Dieses Arcade-Spiel von Konami kannte ich bisher noch nicht, ist aber interessant zu spielen..."

Pattensen Power: "In meinen Augen eine wirklich brillante Mischung aus Taktik, Geschwindigkeit, Reaktionsvermögen und Geduld. Es gilt, sich den klügsten Weg durchs Labyrinth zu bahnen, die Gegner stets im Blick zu behalten und in den entscheidenden Momenten schnell und richtig zu entscheiden. Hierbei ist es mitunter auch notwendig, bei stark nachspawnenden Gegnern einfach an der richtigen Stelle geduldig zu warten und sich von der herunterlaufenden Uhr nicht nervös machen zu lassen. Schon im nächsten Moment kann dann aber wieder Schnelligkeit Trumpf sein. Gut getimte Schüsse und eine sehr gute Kenntnis des Labyrinths sind ebenfalls wichtig: Gerade an den besonders schweren Stellen sollte man exakt wissen, welcher Weg angesichts des im normalen Feuermodus nur waagerecht verlaufenden Schusses taktisch am besten ist. Auch die Wunderlampe will perfekt eingesetzt sein - nur dann wirkt sie wie eine Verdoppelung der Extraleben."

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cover[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kein offizielles Cover erschienen

Videomitschnitt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Longplay von "Luca Carminati" (erste 10 Levels)

Highscore[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schwierigkeitsgrad NOVICE, und Feuermodus A.


Topscore von Pattensen Power
  1. Pattensen Power - 139.940 - 8 (19.04.2024)
  2. Jodigi - 50.780 - 4 (29.03.2024)
  3. Leer - 0 (tt.mm.jjjj)


2. Platz von Jodigi 3. Platz von Leer
2. Platz von Jodigi 3. Platz von Leer


Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


WP-W11.png Wikipedia: Tutankham Sprache:english
Der Pharao
WP-W11.png Wikipedia: Tutanchamun


Videos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sinngemäße Übersetzung der Webseite Sprache:englisch