Two-to-One

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Two-to-One
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 847
Entwickler Grafik, Programmierung: Jörg Dierks
Firma Kingsoft
Verleger Kingsoft
Musiker Edwin van Santen
HVSC-Datei /MUSICIANS/0-9/20CC/van_Santen_Edwin/Tribute.sid
Release 1990
Plattform(en) Amiga, C64, C16, IBM-PC
Genre Geschicklichkeitsspiel
Spielmodi Einzelspieler
2 Spieler (simultan)
Steuerung Icon Port1 2.pngIcon joystick 1-2.png Icon tastatur.png
Medien Icon kassette.png Icon disk525.png
Sprache Sprache:englisch


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
2.00 Punkte bei 2 Stimmen.
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 6 19. Juli 2018 - 19077 downs
Lemon64 5 19. Juli 2018 - 5 votes
Power Play 54% September 1990



Beschreibung[Bearbeiten]

Two-to-One ist ein Geschicklichkeitsspiel für bis zu 2 Personen. Man steuert einen Stab mit einem roten und blauen Ende, und muss auftauchende rote und blaue Uhren (stellen Zeitbomben dar!) mit dem Ende in der richtigen Farbe berühren. Um an feste und bewegliche Hindernissen vorbeizukommen, muss der Stab entsprechend gedreht werden. Man kann den Stab frei um seine Mitte drehen. Stößt man an ein Hindernis oder mit dem falschen Ende an eine Uhr, verliert man ein Leben. Ist die ablaufende Zeit, die auf den Uhren angezeigt wird, vorbei, heißt es Game Over. Weiterhin gibt es eine Highscore, und zwar für jeden Spieler eine eigene.


Gestaltung[Bearbeiten]


Der erste Level
Das letzte Level und Game Over.


Grafik[Bearbeiten]

Man steuert den Stab in der Draufsicht. Die Hiresgrafik ist mit schwarzem Hintergrund und zweifarbigen (blau und rot) Hindernissen schlicht gehalten. In der oberen Statusleiste ist folgendes zu sehen:

  • Linke Seite:
    • Anzahl der gesammelten Uhren bzw. Bomben (1-9)
    • Aktuelles Level
    • Score (Punkte)
  • Rechte Seite:
    • Anzahl der Stäbe bzw. Leben: max. 9

Sound[Bearbeiten]

Während des Spiels nichts zu hören, nur im Titel gibt es Musik.


Hinweise[Bearbeiten]

Menü
  • F1  - 1 Spieler
  • F3  - 2 Spieler
  • Feuerknopf drücken - Spielstart
Steuerung im Einspielermodus
  • Joystick in Port 2.
  • Joystick links, vor, rechts und zurück: Stab bewegt sich in die Richtung
  • Feuerknopf drücken + Joystick nach links und rechts: Stab dreht sich um eigene Sache nach links oder rechts.
Steuerung im Zweispielermodus
  • Joystick in Port 1 und Port 2.
  • Um den Stab zu bewegen, müssen beide Joysticks gleichzeitig in dieselbe Richtung bewegt werden, ansonsten kann der Stab vergrößert oder verkleinert werden!
Im Spiel
  • Spielstart mit 9 Stäben
  • Erreicht man mit der richtigen Farbseite des Stabes schnell die entsprechend farbige Bombe, wird die vorhandene Zeitdifferenz als Punkte gut geschrieben.
  • Stab kann durch folgende Ereignisse verloren gehen:
    • Anstoß an Rahmen, feste und bewegliche Hindernisse, berühren der Bombe mit der falschen Farbe
    • Zusätzlich im Zweispielermodus: Stab wird zu sehr gestreckt oder zu sehr verkürzt!
  • Game Over bei 0 Stäben oder bei Ablauf der Zeitbombe!


Lösung[Bearbeiten]


Cheats[Bearbeiten]

Es gibt einen Trainer der Gruppe Paramount den folgenden Möglichkeiten: Highscore Saver, unlimitierte Leben und Zeit, verliere keine roten oder blauen Punkt, einzusammelnde Objekte (1-9) und das Startlevel (0-9).


Kritik[Bearbeiten]

Power Play (Augabe September 1990): "Zu zweit macht das einen Heidenspaß, weil man sich andauernd in die Quere kommt – aber alleine kommt schnell Frust auf. Die Grafik ist schlicht, auch der Sound nicht gut – trotzdem: Guter Durchschnitt zum fairen Preis, vorher ausprobieren, ob's gefällt." (Anatol Locker)

Jodigi: "Sicher ein gutes Partyspielidee für 2 Personen... Als Einzelspiel wird es schnell langweilig!"


Sonstiges[Bearbeiten]

Cover

"Cover"


Highscore[Bearbeiten]

Topscore von H.T.W
  1. H.T.W - 254 (07.08.2018)
  2. Niemand - 0 (tt.mm.jjjj)
  3. Leer - 0 (tt.mm.jjjj)

2. Platz von Niemand 3. Platz von Leer
2. Platz von Niemand 3. Platz von Leer



Weblinks[Bearbeiten]


Videos