c't Retro 2018

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Oktober 2018 erschien zum 35jährigen c't-Jubiläum ein Extra-Heft der Computerzeitschrift c't namens "c't Retro - Ausgabe 2018". Der Inhalt ist absolut retro. Es bietet auf 202 Seiten für € 6,90 Interessantes aus der Computerzeit der 1980er- und 1990er-Jahre, sowie Aktuelles zur Retro-Szene und aktuelle Retro-Entwicklungen.

Es gibt 14 Seiten zum C64 und 13 Seiten für den ZX Spectrum. Weiterhin gibt es Interessantes aus der PC-Vergangenheit, sowie aus der Emulator-Welt. Und natürlich wie alte Computer-Hardware an und mit moderne Geräte wie TV oder Drucker weiterbetrieben werden kann oder alte Software wieder genutzt werden kann. Interessant ist, dass auch teilweise nostalgische Werbeanzeigen darin enthalten sind.


Heftinhalt[Bearbeiten]

Szene[Bearbeiten]

  • Die Retro-Szene lebt: Clubs und Museen
  • Computervergangenheit zum Anfassen im Oldenburger Computer-Museum
  • Die Höhle des Pong: Hausbesuch beim RetroGames e.V.
  • Flipper: Von der Faszination für Automaten
  • Entdeckungsreise in die Welt der Flipper
  • GOG restauriert Spieleklassiker für PCs


Geschichten[Bearbeiten]

  • SoftRAM: Wie c't 1995 die Lüge aufdeckte
  • Besser als IBM: Der c't86
  • NeXT Cube: Apple Macintosh auf Speed
  • Mein erster Computer - ein c't Redakteur erzählt
  • Der erste DDR-Speicher kam aus dem Osten
  • Spektakuläre Hacks: KGB-Datenklau
  • OS/2: Der Kampf zwischen IBM und Microsoft
  • Fidonet: Mailbox-Netz statt Internet
  • Cybersyn: Wie Chile einst die Zukunft der Planwirtschaft entwarf
  • 20 Jahre Gigabit-Ethernet
  • Ode an die Röhre: Wenn Photonen auf Phosphor treffen
  • TED-Bildplattenspieler: Videos von der Nadel


Tests[Bearbeiten]

  • Industrie-PC für ISA-Erweiterungskarten
  • Aktuelle 24-Nadel-Drucker mit Parallel- und USB-Anschluss
  • Staubsaugerdüsen zur PC-Reinigung
  • Retrogame-Emulator im Taschenformat: PocketSprite
  • Oszilloskope: Analog-Oldie gegen Touchscreen-Youngster
  • Neue Monitore für alte Rechner
  • Synthesizer: Sieben analoge Tischgeräte
  • Audio-Interface: Expert Sleepers ES-8 für modulare Synthesizer
  • MIDI-CV-Interfaces: Polyend Poly PM-01 Dopfer Dark Link


Praxis & Wissen[Bearbeiten]

  • Klassiker selbst reparieren
  • c't Treiber von 1997: 4 GByte kostenlos
  • Bluetooth für IBM-Model-M-Tastaturen
  • Teletext auf Raspberry Pi generieren
  • Wählscheibentelefone an der Fritzbox
  • Spielstände von alten Spielemodulen auslesen
  • Disketten fehlerfrei auslesen
  • Krypoflux: Interview zum legendären Diskettenkopierer
  • FAQ: Modularer Synthesizer
  • Retrografik mit einfachen Mitteln erstellen
  • Das gruselige Web-Layout der 90er-Jahre wiederbeleben
  • Web-Tipps: Die allererste Webseite, Kaffee-Webcam, Surfen mit Oldtimern, Internet-Archiv
  • Bücher: Biografie von Claude Shannon, Hands-on Retrocomputing


Homecomputer & Spiele[Bearbeiten]

  • Spaß mit Retro-Computern: Der C64 - "Brotkasten für die Welt - Den Commodore C64 neu entdecken"
  • C64-Spiele unter Windows, macOS und Linux zum Laufen bringen - "Emulieren mit VICE"
  • C64: Retromusik machen mit den SID - "Arpeggio für SID"
  • Assembler-Kurs für C64 - "Der eigene Katakis-Klon - Spiele coden in der Maschinensprache des C64"
  • Sinclair ZX Spectrum: Der meistkopierte Computer vor dem IBM PC - "Volksgummi"
  • Emulatoren für ZX-Spectrum-Spiele - "Zeitmaschinen"
  • Wie der ZX Spectrum Daten als Töne speichert - "Bandsalat"
  • ZX-Spectrum-Programmierung: BASIC-Befehle auf Tastendruck, schräge Fehlermeldungen - "C Nonsense in BASIC - Programmieren auf den ZX Spectrum"
  • Spiele-Evergreens für den ZX Spectrum - "Zocken auf Britisch"
  • Dosbox-Spiele und Emulatoren
  • Recht: ROM-Images, "Abandonware" und Oldie-Spiele
  • Wie 3Dfx Voodoo der 3D-Grafik zum Durchbruch verhalf
  • Adapter für Joysticks, Flug- und Waffenkontrollsysteme


Rubriken[Bearbeiten]

  • Editorial: Da lacht das Pixelherz
  • Schlagseite
  • Story: Das Albert-Ainstein-Prinzip von Thomas Heitlinger

Weblinks[Bearbeiten]


Videos