Afterburner (Mindscape)

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Afterburner (Begriffserklärung).
Afterburner
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. Kurzbeschreibung ohne Artikelnummer
Entwickler
Firma Design: SEGA
Portierung: WeeBee Games,
International Development Group
Verleger Mindscape
Musiker Jeroen Tel
HVSC-Datei MUSICIANS/T/Tel_Jeroen/ Afterburner.sid
Release 1989
Plattform(en) Die Version von Mindscape erschien nur für C64 und Amiga.
Genre Shoot'em Up, Action, Arcade
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon Port2.pngIcon joystick.png
Medien Icon disk525.png
Sprache Sprache:englisch
Information a.k.a.:
  • After Burner
  • AfterBurner
  • Afterburner (USA)
  • Afterburner II (Arcade-Titel)
siehe auch: Afterburner (Activision)


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
7.00 Punkte bei 4 Stimmen (Rang 377).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 9 27. März 2019 - 9 von 10 Punkten - 21175 downs
Lemon64 7 27. März 2019 - 6,5 von 10 Punkten - 51 votes
C64.com 7 27. März 2019 - 7 von 10 votes - 10736 downs
Ready 64 6 27. März 2019 - 5,75 von 10 Punkten - 8 votes


Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

Der Beginn der Spiels...

Afterburner II ist ein SEGA-Arcadespiel von 1987. Zwei Jahre später vergab der japanische Konzern dann die Rechte für eine C64-Umsetzung, die aber unter dem Namen Afterburner. Dieser Artikel bezieht sich auf die USA-Version, die vom Publisher Mindscape veröffentlicht, und von Scott Blum und Darrin Stubbington programmiert wurde. Die zweite C64-Version dieses Spiels wurde von Activision publiziert. Die Musik für die C64-Portierung komponierte Jeroen Tel komplett neu, ohne sich dabei am Arcade-Vorbild zu orientieren.


Afterburner ist ein Flugzeug-Shooter mit third-person-, bzw. Hinteransicht. Das Spiel hat 23 verschiedene Level. Der Spieler steuert den Jet durch verschiedene Stages, tritt in Bonusleveln an, kann für weitere Bonuspunkte an ein Tankflugzeug andocken und muss als Endgegner sogenannte Fliegende Festungen besiegen.


Gestaltung[Bearbeiten]

Screenshots


Heftige Luftkämpfe und eine stylische Rolle...
Ein erfolgreicher Tankvorgang...
Übermut tut selten gut - Ein Crash...




Ein kurzer Zwischenstopp...
Kampf gegen eine Fliegende Festung...




Cheats[Bearbeiten]


Kritik[Bearbeiten]

Shmendric: "Die US-Version von Mindscape ist in jeder Hinsicht das bessere der beiden Afterburner-Spiele. Recht schwer finde ich es aber schon, wenn man es bis zum Ende schaffen will. Sich ohne Trainer durch alle 23 Levels zu ballern, ist eine ziemlich anspruchsvolle Leistung."


Sonstiges[Bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten]

ThunderBladeJet.jpg
  • Die Musik zum Arcade-Original wurde von Hiroshi Kawaguchi komponiert. Für den C64 komponierte Jeroen Tel einen eigenen Track.
  • Der Automat verwendete als Arcade System das Sega X Board auf dem sich zwei Motorola 68000 und ein Z80 die Aufgaben teilten. Das Board war für 3D-Spiele sehr gut geeignet und wurde auch beim Spiel Thunder Blade eingesetzt.
  • Wie bei den Spielen Space Harrier und Hang-On stellte Sega verschiedene Versionen des Arcade-Automaten her. Neben einem Standardgehäuse fertigte das Unternehmen eine hydraulische Sit-Down-Version. Diese bildet ein Flugzeugcockpit nach und bewegt sich entsprechend dem Spielverlauf. Die auffälligste Änderung des zweiten Teils von Afterburner ist ein in den Automaten eingebauter Schubhebel, mit dem die Geschwindigkeit geregelt werden kann.


Videomitschnitt[Bearbeiten]


Eine kommentierte Vorstellung der USA-Version von Afterburner, von hellfire64...




Cover[Bearbeiten]


Das Cover von US Gold
Die Rückseite des Covers




Highscore[Bearbeiten]

Topscore von Ivanpaduano
  1. Ivanpaduano - 564.000 (17.04.2019)
  2. Shmendric - 243.000 (23.03.2019)
  3. Niemand - 0 (tt.mm.jjjj)
  4. Leer - 0 (tt.mm.jjjj)

2. Platz von Shmendric 3. Platz von Niemand
2. Platz von Shmendric 3. Platz von Niemand



Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: After Burner
WP-W11.png Wikipedia: After_Burner Sprache:english