Action Fighter

Aus C64-Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Action Fighter
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 919
Bewertung 6.00 Punkte bei 5 Stimmen
Entwickler
Firma Sega, C64-Version: Core Design
Verleger Firebird, Mindscape
Musiker David K. Pridmore
HVSC-Datei /MUSICIANS/P/Pridmore_Dave/Action_Fighter.sid
Release 1989
Plattform(en) Amiga, Amstrad CPC, Arcade, Atari ST, C64, Master System, IBM-PC, ZX Spectrum
Genre Shoot'em Up
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon Port2.pngIcon joystick.png Icon tastatur.png
Medien Icon kassette.png Icon disk525.png
Sprache Sprache:englisch


Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Action Fighter ist ein vertikal scrollendes Shoot'em Up, bei dem man verschiedene Fahrzeuge zu Wasser, zu Lande und in der Luft steuert. Das Spiel besteht aus 5 Missionen, in denen man jeweils bestimmte Ziele vernichten muss. Man beginnt jede Mission mit einem Motorrad und fährt eine Strecke entlang, während von allen Seiten Gegner anrücken, denen man entweder ausweicht, oder sie abschießt. Zusätzlich muss man noch den Wegverlauf achten, denn es gibt u.a. Kurven, Gabelungen und Abgründe, an denen man verunglücken kann. Ist man die Strecke abgefahren, beginnt sie wieder von vorne; solange, bis man die Extras mit den Buchstaben A bis F eingesammelt hat. Dann transformiert sich das Fahrzeug nämlich in ein Flugauto, mit dem man nun zu den Zielen fliegt, um diese dann zu vernichten.

Nach Einsammeln des Buchstaben D transformiert sich das Motorrad zunächst in ein Auto, und man kann fortan per Tastendruck zwischen Motorrad und Auto umschalten. Beide Fahrzeuge haben ihre Vor- und Nachteile. Das Auto übersteht Kollisionen an Vorder- und Rückseite, während das Motorrad dadurch zerstört wird. Allerdings wird das Auto von gegnerischen Hubschraubern mit Bomben beworfen, während das Motorrad in Ruhe gelassen wird. Außerdem steuert sich das Motorrad leichter, und beschleunigt und bremst schneller.

Es gibt für jeden Level eine Zeitbegrenzung, deren Überschreitung allerdings nur einen Bonus verwehrt.

Gestaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Level 1
Der Sega-Lkw versorgt uns mit besseren Waffen.
Sammelt man genug Buchstaben ein, wechselt das Gefährt zum Auto.



Grafik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Spiel verwendet die Draufsicht, der Bildschirm scrollt vertikal. Das Scrolling ist flott, dafür ist der Bildausschnitt für das Spielgeschehen eher klein, links und rechts sind große schwarze Balken.

Sound[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Spiel gibt es nur Geräusche wie Schüsse oder Explosionen. Im Titel gibt es dagegen Musik.

Hinweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Upgrades[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Flaggen: Sammelt mal alle 20 Flaggen im Level ein, erhält man einen Bonus
  • Sega-Lkw und Sega-Hubschrauber: positioniert man sich direkt dahinter, wird man kurz an Bord geholt und erhält nacheinander folgende Extras:
    • Doppelschuss
    • Raketen
    • Rückwärtsschuss
    • Zeitlich begrenzte Unverwundbarkeit
  • Extras A bis F: sammelt man A bis D ein, transformiert man sich in das Auto. Sammelt man noch E und F ein, wird man zum Flugauto und kann die Missionsziele vernichten.

Bedienung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Joystick nach vorne: Beschleunigen.
  • Joystick zurück: Bremsen.
  • Joystick nach links und rechts: Nach links/rechts fahren/fliegen.
  • Feuerknopf drücken: Feuern.
  • RUN/STOP : Pause.
  • Q : Spielabbruch.
  • SPACE : zwischen Auto- und Motorradform wechseln (sobald man das Auto hat).


Lösung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]



Cheats[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt Cracks mit Trainern für das Spiel. Zum Beispiel den von Matrix, welcher unendlich viele Leben, unendlich viel Zeit, Unverwundbarkeit und Wahl des Startlevels ermöglicht.

Bewertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
6.00 Punkte bei 5 Stimmen (Rang 747).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 5 26. Juli 2019 - 20298 downs
Lemon64 5,9 26. Juli 2019 - 30 votes
Ready64 6,5 26. Juli 2019 - 4 voti
Kultboy 4,78 26. Juli 2019 - 9 Stimmen


Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Werner: "Action Fighter erinnert mich doch sehr stark an Spy Hunter. Technisch nicht schlecht, aber spielerisch hat es doch Mängel. Das Beste an diesem Spiel war sicherlich das Firebird-Cover. Trotzdem gibt es 6.5 Punkte von mir!"

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cover[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

"Cover"

Videomitschnitt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Longplay


Screenshot-Vergleich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Bild von der Arcade-Version
Master-System-Version
Atari-ST-Version


Highscore[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Topscore von Ivanpaduano
  1. Ivanpaduano - 21.050 - 1 (09.07.2020)
  2. Werner - 20.550 - 1 (29.03.2020)
  3. Riemann80 - 4.550 - 1 (29.07.2019)


2. Platz von Werner 3. Platz von Riemann80
2. Platz von Werner 3. Platz von Riemann80


Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Action Fighter Sprache:english


Videos