Batman - The Caped Crusader

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Batman (Begriffsklärung).
Batman - The Caped Crusader
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 679
Entwickler
Firma Special FX
Verleger Ocean, Data East
Musiker Fred Gray
HVSC-Datei Gray_Fred\Batman_The_Caped_Crusader.sid
Release 1988
Plattform(en) C64, Amiga, Amstrad CPC, Apple II, Atari ST, PC (DOS), Sinclair ZX Spectrum
Genre Actionadventure
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon Port2.pngIcon joystick.png Icon tastatur.png
Medien Icon disk525.png Icon kassette.png
Sprache Sprache:englisch


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
6.64 Punkte bei 11 Stimmen (Rang 432).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 7 19. Dezember 2013 - "7" - 19646 downs
C64.com 9 14. Dezember 2014 - "8,5" - 10413 downs
Ready 64 8 14. Dezember 2014 - "7,56" - 9 votes
Lemon64 8 19. Dezember 2013 - "7,6" - 91 votes
The Legacy 6 19. Dezember 2013 - "gut" - 6 votes
Kultboy 6 19. Dezember 2013 - "6,37" - 8 votes


Beschreibung[Bearbeiten]

Bei Batman - The Caped Crusader handelt es sich um ein Actionadventure mit vielen hektischen Kampfeinlagen. Auf der Diskette befindet sich das Spiel zweimal in abgeänderter Fassung. Die erste Version wartet mit dem Penguin als Oberbösewicht auf der eine Penguin-Clone-Armee produzieren will. In Mission Zwei dagegen muss man dem Joker das Handwerk legen und Robin befreien. Bei einer Version des Spiels ist die dritte Datei auf dem Datenträger das Titelbild. Aus Speicherplatz- und Performancegründen wurde Batman - The Caped Crusader in drei unabhängige Onefiler aufgeteilt.


Story

Bösewichte hat es in Gotham City genug, um nur Riddler, Catwoman, Two-Face, Mr. Freeze, Bane, Scarecrow und Mad Hatter beim Namen zu nennen.

Zwei weiteren, nämlich dem Joker und dem Penguin, soll es in diesem Spiel nun an den Kragen gehen. Denn in Gotham wohnt ja schließlich auch noch Bruce Wayne, besser bekannt als Batman, der maskierte Rächer. Dieser ist auf sich allein gestellt, weil Robin, der zweite Teil des dynamischen Duos, von Joker entführt wurde. In seiner Rolle macht sich der Spieler nun auf, dem Oberschurken das Handwerk zu legen. Los geht es mit dem betreten des Batcaves...

Aber auch wenn Robin befreit ist, kann sich Batman nicht auf die faule Haut legen. Der Penguin hat eine Fabrik für Spielzeug-Pinguine errichtet, und diese kleinen Racker sind nebenbei noch gefährliche Kampfroboter. Batman muss versuchen in diese Fabrik einzudringen und den dortigen Hauptcomputer außer Gefecht setzen.

Gefährliche Unterfangen, die dem maskierten Rächer da bevorstehen, schließlich wimmelt es nur so von bösen Buben auf der Straße, zwar allesamt Kanonenfutter für einen echten DC-Comic-Helden, aber die Masse in der dieses Fallobst auftritt, macht die Sache dann doch gefährlich...


Gestaltung[Bearbeiten]

Im Spiel selbst gilt es, Batman, den maskierten Rächer, durch eine Multiscreen-Landschaft zu lenken. Diese Bilder überlagern sich teilweise und sollen so den Stil von Comic-Panelen und das umblättern eines Heftes imitieren. Ebenfalls comictypisch werden Hinweise links oben in einem Textfach gegeben. Batman kann nun verschiedene Gegenstände aufsammeln, und diese je nach Art anziehen oder benutzen, was teilweise aber nur am richtigen Ort funktioniert. Die Lebensenergie des Helden wird durch eine Vielzahl Balken dargestellt, die mehr oder weniger langsam abnehmen, durch Items aber wieder aufgefrischt werden können.


BatmanCC 1.pngBatmanCC 2.pngBatmanCC 3.png
Der maskierte Rächer kämpft am Boden, unter der Erde und in luftigen Höhen...


Hinweise[Bearbeiten]

Steuerung[Bearbeiten]

  • Joystick nach vorne Am Seil oder an einer Leiter hochklettern
  • Joystick nach links Joystick nach rechts Nach Links oder Rechts laufen
  • Joystick links-zurück Joystick rechts-zurück Ducken mit Blickrichtung Links/Rechts
  • Joystick zurück Am Seil oder einer Leiter absteigen
  • Joystick links-vor und Feuerknopf drücken Joystick rechts-vor und Feuerknopf drücken High-Kick Links/Rechts
  • Joystick nach links und Feuerknopf drücken Joystick nach rechts und Feuerknopf drücken Faustschlag Links/Rechts
  • Joystick links-zurück und Feuerknopf drücken Joystick rechts-zurück und Feuerknopf drücken Low-Kick Links/Rechts
  • Feuerknopf drücken Batarang werfen
  • Joystick zurück und Feuerknopf drücken Objekt aufnehmen
    Joystick zurück und Feuerknopf drücken in den Statusbildschirm wechseln

Statusbildschirm[Bearbeiten]

Hier findet man die aufgesammelten Objekte und fünf Icons in der Mitte des Bildschirms. Der Cursor (Batman-Symbol) wird mit dem Joystick gesteuert. Die Prozentanzeige oben zeigt an wie weit das Spiel gelöst ist. Die Balken unten repräsentieren Batmans Energie. Die Objekticons werden durch anklicken angewählt und weiteres anklicken des "Faust-Icons" angewendet oder durch anklicken des "offenen-Hand-Icons" im aktuellen Raum abgelegt. Die Handlungs-Icons:

  • Zeigefinger: Zurück zum Spiel
  • Faust: Objekt benutzen
  • Offene Hand: Objekt ablegen
  • Note: Musik ein/aus
  • Kreuz: Spiel nach Abfrage neu starten

Tipps[Bearbeiten]

  • Mit den Turnschuhen läuft Batman für eine Weile um einiges schneller.
  • Bonbons, Limonade und dergleichen, frischen Lebensenergie auf.
  • Die Maske schützt Batman einige Zeit vor Angriffen durch Gegner.
BatmanCC Start.png
Im Batcave geht das Spiel los...


Lösung[Bearbeiten]

Karten[Bearbeiten]


... Der Penguin-Plot: "a bird in the hand" ...
... Der Joker-Plot: "a fate worse than death" ...



Lösungsweg[Bearbeiten]

Teil 2 der Lösung stammt aus der ASM 7/1989:

Teil 1: Penguin

BatmanCC 5.png

Zuerst sucht man sich in der Bathöhle das Werkzeug (6), die Control-Disk (5), den Dietrich (3), die False Nose (1), den Batarang (2) und die Handgranate (4) zusammen. Mit dem Werkzeug repariert man den Computer im "lnsert the Disk"-Bild und benutzt die Diskette. Danach geht man nach draußen, der Batarang macht den Weg frei. Man geht nach rechts und nimmt den Turnschuh (9), welcher einem sofort Speed gibt. Man wendet sich nach links sammelt den Door-Key (7) auf und klettert auf die erste Leiter (A) auf das Dach der Villa (Mansion) wo man eine Taschenlampe (19) findet. Wieder runter und weiter nach links. Danach klettert man die nächste Leiter (C) hoch aufs andere Dach (Warenhaus), geht nach links und nimmt das Seil (10), wieder zurück und öffnet die dort befindliche Tür im Bild "Take your Pick" mit dem Dietrich. Im Warenhaus gelangt man durch die nächste Tür mit dem Door-Key. Nun sucht man den Liftschlüssel (11). Mit dessen Hilfe gelangt man mit dem Lift in die untere Etage. Unten findet man einen Dartpfeil (13) und eine Games-Disk (14). Im Raum "Two Halves" benutzt man das Seil und gelangt einen Raum höher wo man einen Magnet (16) findet. Hier befindet sich auch eine Dartscheibe auf die man den Dartpfeil wirft und so eine Passcard (17) bekommt. Man verlässt das Warenhaus wieder im Bild "Take your Pick", klettert die Leiter wieder hinunter und geht zum Eingang der Villa im Bild "Dont pass Door". Den Eingang öffnet man mit der Pass-Card, Danach benutzt man die Taschenlampe. In der Villa sucht man dann das Video-Tape (20). Mit dem Schlüssel öffnet man verschlossene Türen, Das Video-Tape schiebt man in den nächsten Rekorder. Nun hat man noch einen langen Weg durch die gesamte Villa vor sich bis man die Trompete (24) findet. Man benutzt diese im gleichen Raum und steckt im nächsten Raum "the big Turn Off" letztendlich noch die Game-Disk in den Computer ... Der Master-Computer der Fabrik ist (dank Virus auf der Disk) gestoppt, die Pläne des Penguin durchkreuzt, die Welt vor der Armee der Robot-Penguins gerettet ...


Teil 2: Joker

BatmanCC 4.png

Zuerst sucht man im Stadtpark folgende Dinge zusammen: Batmans Waffe, Glühbirne, Stemmeisen. Mit der Glühbirne geht man in das dunkle Bild und benutzt sie dort. Dann bricht man den in diesem Bild befindlichen Schuppen auf, nimmt die Taschenlampe und steigt in die Kanalisation hinab. Die Taschenlampe sollte man nun einschalten. Jetzt sucht man in der Kanalisation und der dazugehörigen Geisterbahn folgende Gegenstände: Rattenschädel, Gebiß (sofort benutzen), Handschellen, Geld, Hilferuf von Robin (?– sofort benutzen) und eine Zange. Den Rattenschädel benutzt man in dem „It’s getting smelly“-Bild. Danach entschärft man die Dynamitladungen, indem man sich vor sie stellt und die Zange benutzt. Pro entschärfte Ladung ergibt das 1 %. Nun geht man nach draußen, wo man eine Kirmes vorfindet. Hier findet man eine Kamera (sofort benutzen), einen Revolver und, wenn man am Geldspielautomaten spielt, eine Packung 38er-Munition, welche man sofort mit dem Revolver in Verbindung bringt. Nun eilt man zum Schießstand, wo man den Revolver benutzt und, wenn man alle Enten abgeschossen hat, eine Sonnenbrille erhält. Zur Not kann man sich auch neue Munition erspielen. Nun kann man endlich ins Spiegelkabinett gehen, wo man ohne Sonnenbrille nichts sieht. Dort sucht man zuerst ein Messer und eine Mundharmonika (sofort ...) und sucht dann den Joker, den man so oft „behandelt“ (paff ...), bis er sitzen bleibt. Nun legt man ihm die Handschellen an. Daraufhin läßt er eine Spielkarte fallen, welche man bei einer großen Spielkarte (suchen ...) benutzt. Nun geht man durch jene hindurch und sucht einen Ausgang, der zu einem Gerüst führt, auf welches man steigt. Oben findet man Robin, den man losschneidet. Nun kann man sich wieder zurücklehnen und eine Flasche Wasauchimmer köpfen.


Cheats[Bearbeiten]

Pokes

(Die POKEs sind nicht getestet. Der Effekt ist nicht bekannt.)

Teil 1

  • Das Spiel laden und anstelle von RUN folgendes eingeben:
POKE 2355,108 : POKE 2356,2 : RUN
POKE 12594,108 : POKE 12595,2 : POKE 12596,160 : SYS 11776
POKE 32785,181 : SYS 2061

Teil 2

  • Das Spiel laden und anstelle von RUN folgendes eingeben:
POKE 2355,108 : POKE 2356,2 : POKE 2357,160 : RUN
POKE 12575,108 : POKE 12576,2 : POKE 12577,160 : SYS 11776
POKE 30606,181 : SYS 2061

Kritik[Bearbeiten]

Power Play Februar 1989 (Grafik: 77%, Sound: 75%, Power-Wertung: 63%): "Ein Spiel über eine Comic-Figur zu gestalten ist nicht einfach; es mit einem Action-Adventure zu probieren, liegt nahe. Leider hat man bei Batman die Action etwas überbetont. Pausenlos wird man angegriffen, es ist fast unmöglich den Gegnern auszuweichen. Wenn man einen der Gegner trifft, ist dieser nur für wenige Augenblicke paralysiert und greift dann wieder an. So war Batman bei meinen zahlreichen Spielversuchen immer dann hinüber, wenn ich etwa ein Viertel des Falls gelöst hatte. Die Knobelei um die Gegenstände ist dagegen recht gut gelungen; allerdings sollte man gut Englisch verstehen, um die Hinweise in den Texten zu kapieren. Technisch kann man von Batman nicht mehr erwarten: Stimmungsvolle Grafik und Musik und sehr flüssige Sprite-Animationen bestimmen den Bildschirm. Aber die Prügelei, bei der man zu viel einstecken muß, trübt den Spielspaß gewaltig." (Boris Schneider)

Sylvester: "Die vielen, hektischen Gegner, die nach dem Vernichten schnell wieder auftauchen, versalzen die Suppe. Abgesehen davon ist das Spiel ein nettes Comic-Adventure mit eher einfachen Rätseln."

Shmendric: "Ein Action-Adventure bei dem die Action etwas überbetont wurde, das hat der B. Schneider (s.o.) perfekt auf den Punkt gebracht. Wäre der Kampf-Part eines durchschnittlichen Shot- bzw. Beat'em Up würdig, fände ich das Spiel richtig gut. Da man aber beim Einstecken der gegnerischen Treffer teilweise zur Unfähigkeit verdammt ist, kommt nicht sehr viel Freude auf."

Sonstiges[Bearbeiten]

Cover


... Front Cover ...
... Back Cover ...



Highscore[Bearbeiten]

Nach dem Ableben des maskierten Rächers wird angezeigt, wieviel Prozent der jeweiligen Mission gelöst wurden.

  1. FXXS - 2/0/0
  2. Shmendric - 0/2/0
  3. Werner - 0/0/1
Teil 1. Platz 2. Platz 3. Platz
Teil 1 -
Penguin
BatmanPeng29FX.png
FXXS – 29% - (05.06.2014)
BatmanCC highscore shmendric.png
Shmendric – 23% - (17.01.2013)
BatmanCrusader Highscore Werner.png
Werner – 09% - (09.01.2014)
Teil 2 -
Joker
BatmanJoke22FX.png
FXXS – 22% - (04.06.2014)
BatmanCC2 highscore shmendric.png
Shmendric – 16% - (17.01.2014)
Hiscore.gif
Niemand – xx% - (tt.mm.jjjj)

Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Batman: The Caped Crusader Sprache:english


Videos