Cobra (Ocean)

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Cobra (Begriffsklärung).
Cobra (Ocean)
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 754
Entwickler
Firma Ocean
Verleger Ocean
Musiker Ben Daglish (We Music Ldt.)
HVSC-Datei MUSICIANS/ D/ Daglish_Ben/ Cobra.sid
Release 1986
Plattform(en) C64, Amstrad CPC, ZX Spectrum
Genre Shoot'em Up, H-Scrolling
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon joystick.png
Medien Icon disk525.png Icon kassette.png
Sprache Sprache:englisch
Information * a.k.a. Stallone Cobra (auf dem Cover)
* Das Spiel war von 1987 bis 2012 in der BRD indiziert


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
5.00 Punkte bei 7 Stimmen (Rang 724).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 7 6. April 2016 - 7 von 10 Punkten - 20022 downs
Lemon64 5 6. April 2016 - 4,5 von 10 Punkten - 98 votes
Ready 64 6 6. April 2016 - 5,31 von 10 Punkten - 13 votes
C64com 7 6. April 2016 - 6,5 von 10 Punkten - 10309 downs
Kultboy 7 6. April 2016 - 6,77 von 10 Punkten - 13 votes
The Legacy - 6. April 2016 - Bisher keine Bewertung - 0 votes
Commodore Force 1 Ausgabe September 1993 - 13% Wertung - S.14
Commodore User 4 Ausgabe Mai 1987 - 4 von 10 Punkten - S.61
Zzap!64 1 Ausgabe Februar 1987 - 13% Wertung - S.88
Ausgabe Februar 1990 - 13% Wertung - S.27
Ausgabe November 1992 - 13% Wertung - S.14


Beschreibung[Bearbeiten]

Der Spielstart...

Lieutenant Marion Cobretti ist ein Officer des LAPD. Er ist ein verdammt hartes Kerlchen und verhandelt lieber mit der Waffe und seinen Fäusten als mit Worten. Getreu dem Motto "Gewalt ist keine Lösung, aber eine Möglichkeit!" wurde er unter seinen Kollegen bald recht bekannt. Cobretti klang den Jungs aber nicht hart genug, und so bekam der gute Marion den Namen Cobra verpasst. Klingt kürzer, griffiger und macht was her. Schließlich hat schon seine Einheit einen coolen Namen: Die Donut-Fresser nennen sich selbst das Zombie Squad.

Nun hat Cobra einen besonders heißen Auftrag erhalten: Er soll das Model Ingrid Knudsen aus den Händen einer Armee von psychopatischen Killern befreien. Der böse Oberschurke, der die Blondine entführen ließ, nennt sich The Night Slasher. Der Name gibt zu verstehen, dass man sich mit Ingrids Rettung lieber beeilen sollte.


Ziel des Spiels

Die bösen Jungs in diesem Spiel fackeln nicht lange und bekämpfen Cobra mit allem, was man irgendwie als Waffe verwenden kann. Da wird gehackt, geschlagen, geschossen, geworfen und gewalzt, was das Zeug hält.
Hat es der Held geschafft, sich durch alle Level zu kämpfen und Ingrid in Sicherheit zu bringen, muß nur noch Night Slasher besiegt werden.


Gestaltung[Bearbeiten]

Cobra ist ein horizontaler Side-Scroller aus dem Genre der Shoot'em Up-Spiele. Auf der Spielepackung und in Werbeanzeigen stand auch der Titel Stallone Cobra, was auf der Diskette und im Spiel selber nicht mehr erwähnt wird.

Das Spiel besteht aus zwei verschiedenen Levels, die sich nicht allzu groß voneinander unterscheiden. Es gibt verschiedene Waffen und Bonusgegenstände als aufsammelbare Items. Die Lebensenergieanzeige ist ein Hamburger, der sich immer weiter auflöst. Dieses originelle System wird in der Anleitung als Burgometer bezeichnet. Man kann auch neue Hamburger finden und einsammeln. Die Musik stammt von Ben Daglish und ist bei den SID-Liebhabern ein sehr beliebter Track. Grafisch ist das Spiel durchschnittlich gestaltet, die Grafikerin war Karen Davies.

Das Spiel gliedert sich in zwei Szenarios. Das erste Szenario ist die City Szene. Hier gilt es, Ingrid vor dem Night Slasher zu finden, und sie zu beschützen. Im zweiten Szenario, der Rural Area, ist das langbeinige Model, dann doch entführt worden, und Cobra muß sich zu der Fabrik durchkämpfen, in der sie gefangengehalten wird. Man muss sich von links nach rechts laufend durch die Level kämpfen, kann dabei aber auch wieder zurückgehen.

Zu Beginn verfügt man über vier Spielerleben.


Screenshots


Der Stadt-Architekt muss besoffen gewesen sein...
Ein gefährlicher, irrer Axtmörder...
Ah, da ist die Ingrid ja!




Auch auf dem Land gibt es Ballerei...
Und ein Fabrik-Level fehlt auch nicht...



Crime is the disease...You're the cure!

Hinweise[Bearbeiten]

Steuerung[Bearbeiten]

  • Joystick nach vorne Springen oder Klettern.
  • Joystick rechts-vor Rechts springen.
  • Joystick links-vor Links springen.
  • Joystick nach links Links gehen.
  • Joystick nach rechts Rechts gehen.
  • Joystick links-zurück Ducken und Links schauen.
  • Joystick rechts-zurück Ducken und Rechts schauen.
  • Joystick zurück Ducken oder Runterklettern.


  • F1  bis F7  Wechsel zwischen den Waffen, sofern welche verfügbar sind.


Objekte im Spiel[Bearbeiten]

  • Aufgesammelte Hamburger werden automatisch zur Auffrischung von Cobras Lebensenergie verwendet.
  • Die etwas schwer zu erkennenden Patronen dienen als Ersatzmunition für die Schusswaffen.
  • Alle 10.000 Punkte gibt es eine Bonus-Cobra; soll heißen ein Spielerleben.


Lösung[Bearbeiten]

Überall Schurken und Geballer.
  • Neben den Fäusten kann man noch auf Messer, Pistole, einen Karabiner mit eleganter Laser-Zielvorrichtung und sogar Granaten zurückgreifen.
  • Ducken und Springen ist der beste und schnellste Weg, den gegnerischen Geschossen auszuweichen.
  • Hamburger einzusammeln füllt die Lebensenergie wieder voll auf.
  • Der Karabiner ist die wohl beste Waffe im Spiel, also sparsam mit der Munition umgehen. Nicht an Fallobst verschwenden.
  • Die Psychopaten auf den Motorrädern kann man nur mit den Granaten bekämpfen.
  • Achtung, es laufen auch harmlose Bürger herum. Und ab und zu kommt auch ein Zivilfahrzeug durch diese gesetzlose Zone gefahren.
  • Nicht auf die Muttis mit Kinderwagen feuern! So was macht ein echter Held nicht.
  • Ein Auto kann man gut ausnutzen, um sich den langen Weg zu vereinfachen.
  • Immer in Bewegung bleiben und nie dumm in der Gegend herumstehen. Sonst wird man Ruck-Zuck getroffen.
  • Zusammenstöße mit Motorrädern und Kinderwägen sind sofort tödlich!
  • Achtung, ab und zu liegt auch einmal eine gefährliche Bombe mitten auf der Straße.
  • Hat man im ersten Teil des Spiels Ingrid gefunden, braucht man sich um sie keine Sorgen zu machen. Die Dame kann Cobra durch Wände hindurch folgen. Auch beim Ballern stört sie nicht: Man kann einfach durch sie hindurch schießen.


Cheats[Bearbeiten]

  • POKE für unbegrenzt Leben:
POKE 13514,173
  • Die Crackergruppe Remember überarbeitete die Originalversion von Cobra, und stattete sie zudem mit einem Trainermenü aus. Vier Funktionen können dort ausgewählt werden. Diese Version ist auf der Website von Gamebase64 erhältlich.

Kritik[Bearbeiten]

Shmendric: "Nicht gerade einfach, da muss man schon ein bisserl üben bis man was reisst. Kein Wunder, das Kanonenfutter auf der Straße läuft meist deutlich schneller als der Hauptheld Stallone. Außerdem nervt mich die Musik nach kurzer Zeit. Ist zwar ein markantes 8-Bit-Stück, aber auf Dauer nicht sehr ohrenfreundlich. Die Animationen der Sprites sind auch nicht gerade sehr liebevoll umgesetzt worden. Ich hab das Spiel früher aber trotzdem immer wieder mal rausgekramt. Eine Runde Shinobi ziehe ich allerdings in jeder Hinsicht vor."

TheRyk: "Leider einer der vielen Fälle von sehr schlecht umgesetzten Filmtiteln durch Ocean. Die Musik finde ich großartig, die Grafik kann man noch als okay durchgehen lassen. Aber das Spiel selbst ist katastrophal misslungen. Man kann zwar lernen, wie man mit den vielen verbuggten und/oder unfairen Stellen umgeht, aber es macht überhaupt keinen Spaß, einem sehr opa-mäßig animierten, gramgebeugten Stallone dabei zuzusehen, wie er hier durch die Straßen schleicht, hohes Frustpotenzial, 3 Punkte."

Sonstiges[Bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten]

  • Es handelt sich bei Cobra um die Filmumsetzung zum gleichnamigen Action-Streifen mit Sylvester Stallone und Brigitte Nielsen. In Deutschland lief der Film unter dem Namen Die City Cobra im Kino. Der Streifen erhielt 1986 sehr schlechte Kritiken und in Folge dessen sechs Nominierungen für die goldene Himbeere. Brigitte Nielsen wurde zum zweiten Mal in Folge als schlechteste Schauspielerin nominiert. Der Film wartet mit extremer Doppelmoral auf: Ständig kommt Kritik an Gewalt zur Sprache, andererseits werden auch ständig Waffen und Kampfszenen gezeigt. Zumindest privat erwies sich der Dreh des Flops aber als kurzes Glück für die Hauptdarsteller. Stallone und Nielsen, die sich bereits kurz zuvor beim Film Rocky IV kennengelernt hatten, heirateten.
  • Da das zugehörige Computerspiel in Hinsicht Gewalteinsatz keinen Deut hinter dem Film zurückblieb, wurde die Indizierung gemäß § 15 JuSchG durch die BPjM durchgesetzt und im Bundesanzeiger 223 vom 28.11.1987 veröffentlicht. Damit war in Deutschland jegliche Werbung untersagt, und das Spiel durfte nur auf direkte Nachfrage an volljährige Kunden verkauft werden. Wie die meisten indizierten Spiele verbreitete sich Cobra in der C64-Szene aber in kürzester Zeit als Raubkopie. 2012 erlosch die Indizierung dann nach Ablauf der 25-Jahres Frist und wurde nicht verlängert.

Bugs[Bearbeiten]

Cobra strotzt vor Bugs, die selbst in der Remember-Version nur sehr vereinzelt behoben wurden, deren Intro-Scrolltext darauf hinaus läuft, dass das Spiel total verbuggt ist, aber zugleich viel zu schlecht, um weitere Zeit auf Bugfixing zu verschwenden. Fehlerhafte Pixel im Schriftzug des Titelbildes sind eher noch harmlos. Außerdem wurde das Anzeigefeld in der unteren Bildschirmhälfte links und rechts leicht beschnitten. Aber vor allem die Kollisionsabfrage ist völlig schlecht umgesetzt. Gleich zu Beginn fragt man sich, warum man eigentlich stirbt, weil ein Mofa vorbei(!) fährt.

Videomitschnitt[Bearbeiten]


Bei diesem Longplay lässt einokeino303 tonnenweise Munition und Messer durch die Luft fliegen...



Cover[Bearbeiten]


CobraCover1.jpg

Das Cover
CobraCover2.jpg

Eine Cover für den italiensichen Markt




Diskette[Bearbeiten]


Die Diskette zum Spiel




Kassette[Bearbeiten]


Die Kassette und das Tape Cover (Publisher Hit Squad)




Werbung[Bearbeiten]


Eine Werbeanzeige aus Großbritannien




Highscore[Bearbeiten]

Topscore von Equinoxe
  1. Equinoxe - 23.700 (24.07.2016)
  2. Robotron2084 - 17.100 (17.06.2016)
  3. TheRyk - 16.200 (09.04.2016)

2. Platz von Robotron2084 3. Platz von TheRyk
2. Platz von Robotron2084 3. Platz von TheRyk


Weblinks[Bearbeiten]

Film:

WP-W11.png Wikipedia: Die City-Cobra


Videos