The Hit Squad (Ocean)

Aus C64-Wiki
(Weitergeleitet von The Hit Squad)
Zur Navigation springenZur Suche springen
Begriffsklärung Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. The Hit Squad (Begriffsklärung).
The Hit Squad
Logo von The Hit Squad
Gründungsdatum 1989
Firmenschließung 1994
Unternehmenssitz Großbritannien
Branche Computer- und Videospiele
Informationen Hit Squad war ein Label von Ocean


The Hit Squad war ein Label des Computerspiel-Konzerns Ocean Software. Es diente zum Vertrieb von Billigpreis-Spielen. Ursprünglich war der Name Hitsville geplant. Als Label für Spieleentwicklung wurde The Hit Squad nicht verwendet.


Mit der Vermarktung von C64-Spielen startete Hit Squad ab 1989. Es handelte sich vor allem um Entwicklungen der Firmen Virgin, Domark, Activision und Electronic Arts. Insgesamt wurde 34 Titel wiederveröffentlicht.

Größtenteils waren es bekannte Titel als Neuauflage, die nun preisgünstig verkauft wurden.


Die Handelsmarke Hit Squad wurde von Ocean Software bis 1994 verwendet.



C64-Spiele (Auszug)[Bearbeiten]

Eine Spielszene aus dem Arcadespiel "Arkanoid: Revenge of Doh".
Eine Szene aus dem Kampfspiel "Last Ninja 2".
Eine Kampfszene aus "International Karate +" (IK+).
Eine Animation aus dem Jump&Run-Spiel "Rainbow Islands".
Eine Animation aus dem Ego-Shooter "Operation Wolf".
Eine Bildershow aus dem Action-Shooter "Salamander".
Eine Kampfszene aus dem Actionspiel "Target Renegade".
Bildershow aus dem Jump&Run-Spiel "Wonderboy".

Folgende C64-Spiele wurden im Label The Hit Squad erneut veröffentlicht:


Edutaiment


Sammlungen


Weblinks[Bearbeiten]