Slap Fight

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Slap Fight
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 413
Entwickler Johnny Meegan
Firma Imagine
Verleger Taito
Musiker Martin Galway
HVSC-Datei /MUSICIANS\G\Galway_Martin\Slap_Fight.sid
Release 1987
Plattform(en) C64
Genre Shoot'em Up
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon Port2.pngIcon joystick.png + Icon tastatur.png
Medien Icon disk525.png Icon kassette.png
Sprache Sprache:englisch
Information aka: A.L.C.O.N. (Alcon) (US-Version)


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
7.24 Punkte bei 17 Stimmen (Rang 269).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 10 02. Oktober 2008 - "highlight" - 3065 downs
Lemon64 7,6 02. Oktober 2008 - 46 votes
Kultboy.com 7,2 03. Oktober 2008 - 5 votes
Happy Computer 80% Spiele-Sonderteil 9/87
ZZap64 80% Ausgabe 87/08


Beschreibung[Bearbeiten]

Wie üblich, ist bei Automatenumsetzungen keine großartige Hintergrundstory zu erwarten. Aber immerhin, ein kleiner Handlungsfaden ist vorhanden: Der Planet "Orac", in einem fernen Spiralarm der Galaxie gelegen, ist das Zentrum des Bösen. Seine kriegerischen Einwohner bedrohen die Erde. Dies kann natürlich nicht geduldet werden. Was liegt also näher, als ein Kampfraumschiff zu besteigen und den stark gesicherten Planeten inclusive aller technischen Anlagen und Bedrohungen zu zerstören . . .

Gestaltung[Bearbeiten]

... Bilder aus dem Spiel

Der Spieler steuert sein Raumschiff über die vertikal scrollende Landschaft und versucht sein Bestes um die gegnerischen Schiffe und Bodenstationen zu vernichten, die ihrerseits zurückschiessen. Am Ende jedes Levels wartet ein sogenannter "Endgegner" der schwer zu besiegen ist. Allerdings muss man ihn nicht zerstören um eine Levelstufe weiter zu gelangen.

Hinweise[Bearbeiten]

Extras[Bearbeiten]

Zu Beginn ist das Schiff langsam und nur mit einer Standard-Kanone ausgestattet. Schießt man Gegner ab, lassen einige von ihnen einen gelben Stern zurück. Sammelt man die Sterne auf, kann man sie gegen Extras für das Raumschiff tauschen. Für verschiedene Extras braucht man aber mehrere Sterne. Man kann auch nicht alle Extras zusammen einsetzen.

Folgende Extras sind vorhanden: Speed (mehr Geschwindigkeit), Side (Schüsse auch zur Seite), Wing (Schiff wird grösser und bekommt mehr Feuerkraft), Bomb (Bombe), Laser (Schuß nach vorne mit grösserer Reichweite), Missiles (Raketen die automatisch einem Gegner folgen), Shield (vorübergehende Unverwundbarkeit)

Extraschiffe gibt es bei 50.000 Punkten und bei jeden weiteren 70.000 Punkten

Bedienung[Bearbeiten]

Bedienung im Titelbild
Mit der Space-Taste kann zwischen Musik, Schussgeräusch oder Beides im Spiel ausgewählt werden.
Ein Feuerknopfdruck startet das Spiel

Bedienung im Spiel
Das Raumschiff folgt der Bewegung des Joysticks
Um zu feuern drücken Sie den Feuerknopf, Feuer gedrückt halten bewirkt Dauerfeuer, hierfür ist keine Auto Fire-Funktion am Joystick nötig.
Mit der Space-Taste aktivieren Sie das aktuelle (unten auf der Leiste angezeigte) Extra

Bedienung in der Highscoreliste
Zum auswählen der Buchstaben ziehen Sie den Joystick nach links oder rechts.
Um eine Buchstabenstelle weiterzuschalten drücken Sie den Feuerknopf

Sonstige Hinweise[Bearbeiten]

Wichtiger Hinweis für Emulator-Spieler: Versionen mit Highscore-Saver wie die von Remember müssen z.T. wie andere Mehr-Filer behandelt werden, d.h. z.B. bei VICE muss folgendes eingestellt werden: "True Drive Emulation ON" / "Virtual Device Traps OFF". Anderenfalls stürzt das Spiel u.U. nach der Eingabe eines Highscores ab.

Lösung[Bearbeiten]

Ein kleiner Tipp: Immer zuerst die Geschwindigkeit des Raumschiffs zwei- bis dreimal erhöhen, da man sonst keine Chance hat, den gegnerischen Schüssen auszuweichen.

Cheats[Bearbeiten]

Kritik[Bearbeiten]

H.T.W: "Ein sauber programmierter Vertikal-Weltraumshoter mit guter Grafik und weichen Scrolling. Die Gegner haben individuelle Verhaltensmuster und da die Extras nicht alle zusammen einsetzbar sind kommt sogar etwas Taktik ins Spiel. Der Schwierigkeitsgrad ist allerdings etwas hoch."

TheRyk: "Gutes Shoot'Em Up mit einem ausgefeilten Upgrade-System, das man bei anderen V-Shootern allenfalls bei Hades Nebula so findet. An Grafik und Sound gibt es bei Slap Fight wenig zu kritisieren, beides würde ich als überdurchschnittlich bis gut bezeichnen, gemessen an anderen Releases aus dem Jahr 1987. Für ungeübte Spieler ist allerdings genau wie bei Hades Nebula die Schwierigkeit enorm. Deshalb kann ich es nur Shoot'Em Up-Fans mit hoher Frustrations-Toleranz-Grenze ohne Bedenken empfehlen, denn es braucht Geduld sich hier reinzufuchsen. Persönlich finde ich Slapfight unter den V-Shootern vor allem wegen der Extra-Waffen besser als Warhawk, aber von der Gestaltung nicht ganz so gut wie Lightforce oder Hades Nebula, also gebe ich konsequenterweise knapp das Prädikat 'sehr gut' bzw. 7 von 10 Punkten."

Robotron2084: "Slap Fight ist die zumindest handwerklich solide umgesetzte Portierung eines äußerst durchschnittlichen Spielhallenautomaten die große Probleme hat sich auch nur halbwegs aus dem Einerlei durchschnittlicher Vertikalballereien abzuheben. Zäh und öde gestaltet sich die Action, die daraus besteht Gruppen aus maximal bis zu vier oder fünf Aliens abzuknallen, die gemächlich über das Spielfeld dümpeln und einen mit Geschossen eindecken. Hierbei wird weniger auf gute Reaktionen als auf gutes Einprägen der Angriffsmuster wert gelegt. Grafisch wird einem kaum mehr geboten, als bei diversen S.E.U.C.K.-Machwerken, der In-Game-Sound hingegen ist einer der grässlichsten und nervigsten Sid-Tunes der mir jemals untergekommen ist und spottet wirklich jeder Beschreibung. Dazu kommen unspektakuläre Extrawaffen und die Gewissheit das ganze Spiel nach Verlust eines Lebens komplett abschreiben zu können, da man die drei erforderlichen Speed-Upgrades in höheren Leveln einfach nicht mehr einfahren kann. Lahme, uninspirierte Dutzendware, der man aus dem Weg gehen sollte. 5 von 10 Punkten."

Sonstiges[Bearbeiten]

  • In Amerika wurde das Spiel als A.L.C.O.N. von Taito vertrieben.

Cover[Bearbeiten]


"Cover"



Alcon Front-Cover



Disk-Label[Bearbeiten]

Disklabel

Highscore[Bearbeiten]

Topscore von Robotron2084
  1. Robotron2084 - 55.175 (01.07.2013)
  2. Werner - 43.075 (13.02.2010)
  3. TheRyk - 26.450 (24.06.2013)
  4. Blubarju - 14.600 (30.10.2010)
  5. H.T.W - 5.300 (02.10.2008)

2. Platz von Werner 3. Platz von TheRyk
2. Platz von Werner 3. Platz von TheRyk


Weblinks[Bearbeiten]


Videos