Mario

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Es gibt mehrere Spiele für den C64, in denen das Nintendo-Maskottchen Mario einen Auftritt hat:


Es gibt außerdem einen simplen Fan-Mod des Spiels Giana Sisters mit Mario und einem Pilz anstelle der Sprites für Giana und den Ball. Das NES-Spiel Super Mario Bros diente auch als Inspiration für Giana Sisters.

Der Klempner Mario war bei seinem ersten Auftreten noch ein Zimmermann. Er war in mehreren offiziellen und inoffiziellen C64-Spielen der Hauptheld bzw. im Fall von Donkey Kong Jr. auch mal der Bösewicht. Ab Mario Bros wurde er dann meist von seinem Bruder Luigi begleitet, der in der Regel den Part der zweiten Spielfigur im Mehrspielermodus übernahm. Latzhose, Kappe und Schnauzbart waren mit der damalig üblichen Auflösung deutlich einfacher zu visualisieren. Das Erscheinungsbild von Mario hat also eher praktische Gründe. Weltweite Bekanntheit erreichten die italienischen Brüder mit ihrem dritten Spiel, dem NES-Jump & Run Super Mario Bros. Erst 2008 wurden die Verkaufszahlen dieses Rekord-Computerspiels übertroffen.

Zu Beginn war sein Gegenspieler meist Donkey Kong. Auf allen Nintendo-Konsolen erschienen bis heute Dutzende Spiele, in denen Mario vorkommt. Sein Opponent war seit dem NES aber meist eine Art Schildkröten-Drache namens Bowser. Oft ist es seine Mission, eine entführte Prinzessin zu befreien. Der große Erfolg der beiden Klempner-Brüder zog auch mehrere Zeichentrickserien und einen Kinofilm nach sich. Im Film Pixels hüpft Mario auch einmal im Hintergrund durch das Bild. Außerdem wird in Ralph reichts in einer Szene über ihn gesprochen.

Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Super Mario
WP-W11.png Wikipedia: Mario Sprache:english