264 Expansionsport

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rückseite eins C116 mit Expansionsport (mitte)

Der 264 Expansionsport (engl.: Expansion - Erweiterung) in den Commodore Heimcomputern C16/116 und Plus/4 ist nicht kompatibel zu den im C64/128. In der 264-Reihe ist er 50-polig und nicht wie am C64/128 44-polig.

Dieser Port wird auch als Modulsteckplatz, Modulport oder Memory-Port bezeichnet und ist eine rechteckige Aussparung an der Rückseite des Gehäuses. Er ist für die Erweiterung des Systems gedacht; vom Prinzip her entspricht er den ISA- oder PCI-Steckplätzen eines PCs. Da hier alle wichtigen Signale des C16/C116 bzw. Plus/4 herausgeführt sind, ergibt sich ein großer Anwendungsbereich. Allerdings gab es leider nicht so eine Vielfalt wie für den C64.

Hauptsächlich wird dieser Port zum Einstecken von Steckmodulen benutzt, die Anwendungsprogramme, Spiele oder zusätzlichen RAM-Speicher enthalten. Die gängigsten Anwendungen sind (Spiel-)Module, Speichererweiterungen (speziell für C16 und C116) und natürlich die Floppy 1551, die über den Expansionport die Daten parallel übertragen konnte.

Anschlussbelegung[Bearbeiten]

Der Expansionsport ist eine 2-reihige Platinenbuchse mit insgesamt 50 Kontakten.

Kontaktbelegung


Pin Signal Bemerkung Pin Signal Bemerkung
Oberseite Unterseite
1 GND Masse A GND Masse
2 + 5V B C1LOW C1 Low
3 + 5V C RESET Reset
4 IRQ Interrupt Request D RAS Row Adress Select, für Speichererweiterung
5 CR-W Cartridge Read/Write E Ø0 Phi 0, Systemtakt von TED für CPU
6 C1HIGH C1 High F CA15 Cartridge Address 15
7 C2LOW C2 Low H CA14 Cartridge Address 14
8 C2HIGH C2 High J CA13 Cartridge Address 13
9 CS1 Chip Select 1 K CA12 Cartridge Address 12
10 CS0 Chip Select 0 L CA11 Cartridge Address 11
11 CAS Column Address Select, für Speichererweiterung M CA10 Cartridge Address 10
12 MUX N CA9 Cartridge Address 9
13 BA Bus Available P CA8 Cartridge Address 8
14 CD7 Cartridge Data 7 R CA7 Cartridge Address 7
15 CD6 Cartridge Data 6 S CA6 Cartridge Address 6
16 CD5 Cartridge Data 5 T CA5 Cartridge Address 5
17 CD4 Cartridge Data 4 U CA4 Cartridge Address 4
18 CD3 Cartridge Data 3 V CA3 Cartridge Address 3
19 CD2 Cartridge Data 2 W CA2 Cartridge Address 2
20 CD1 Cartridge Data 1 X CA1 Cartridge Address 1
21 CD0 Cartridge Data 0 Y CA0 Cartridge Address 0
22 AEC Address Enable Control Z NC Not connected
23 EXAUD External Audio AA NC Not connected
24 Ø2 Phi 2, Systemtakt für Peripheriechips BB NC Not connected
25 GND Masse CC GND Masse

Steckmodul[Bearbeiten]


Ein 264-Steckmodul
Das geöffnete Modul



Abgesehen von der höheren Anzahl der Kontakte, unterscheidet sich ein Modul für die 264-Reihe auch vom Gehäuse her deutlich von einem C64-Steckmodul. Auf den Bildern sieht man das Steckmodul für das Entwicklungssystem Commodore Logo, das aber nur mit einer Speichererweiterung auf 64KByte funktioniert.


Weblinks[Bearbeiten]

Schnittstellen des C16/116 und Plus/4:


Controlport · 264 Expansionsport · Userport · 264 Kassettenport · Netzbuchse
Audio-/Videobuchse · Antennenbuchse · Serielle Schnittstelle · 264 Joystickport


Weitere: RS-232 · IEEE-488 · Centronics-Schnittstelle · SCSI