Galaxian

Aus C64-Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Begriffsklärung Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Galaxian (Begriffsklärung).
Galaxian
Titelbild des Spiels
Spiel Nr. 1118
Bewertung 5.75 Punkte bei 4 Stimmen
Entwickler Alan Pavlish
Firma Atarisoft
Verleger Namco, Atari, Mindscape (Thunder Mountain)
Release 1984
Plattform(en) Arcade, C64, VC-20, Apple II, Atari 400/800, ColecoVision, MSX, NES, ZX Spectrum, Game Boy und weitere
Genre Shoot'em Up, Space Invaders
Spielmodi Einzelspieler
2 Spieler (abwechselnd)
Steuerung Icon Port2.pngIcon joystick.png Icon tastatur.png
Medien Icon disk525.pngIcon cartridge.png
Sprache Sprache:englisch
Information Nachfolger: Galaga und Gaplus
Fan-Remake: Galaxian DX von Arlasoft (näher am Arcade)


Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Galaxian wurde 1979 von Namco als Arcade-Automat veröffentlicht und in der folgenden Zeit auf weitere Systeme wie den C64 portiert.

Im Spiel gilt es, Wellen von Gegnern mittels Schüssen des eigenen Raumschiffs (das "Galaxip") auszuschalten. Das eigene Schiff kann nach einem Schuss erst erneut schießen, wenn der vorige Schuss getroffen oder den Bildschirm verlassen hat. Die Gegner fliegen dabei im oberen Bereich des Bildschirms in Formation und stürzen sich von Zeit zu Zeit Richtung Spielerraumschiff herab. Dabei können die Gegner auf den Spieler schießen. Zwei der gegnerischen Schiffe (das "Galaxian Flagship" bzw. der "Galboss") stechen dabei hervor und greifen in Formation mit zwei Begleitschiffen an.

Gestaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Spielebildschirm bei Galaxian ist wie folgt aufgebaut:

  • Zeile oben links: Spielscore Player 1
  • Zeile oben rechts: Spielscore Player 2
  • Zeile oben mittig: Highscore, d. h. höchster erreichte Spielescore
  • Zeile unten links: Aktuelle Anzahl der Raumschiffe (Leben)
  • Zeile unten rechts: Level (Anzahl der Fahnen, eine große Fahne entspricht 10 Levels)

Die Spielegrafik ist für die Zeit üblich spartanisch, es gibt kein Scrolling, die Gegner ruckeln, der Hintergrund ist Schwarz, Musik gibt es keine, Soundeffekte beschränken sich auf das Minimum. Die eingebauten Piepstöne machen eher einen kirre...


Der erste Level...
Das neunte Level...



Hinweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Optionsmenü.
Das Menü nach einem Game Over.

Bedienung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Spiel wird mit dem Joystick in Port 2 gespielt, wobei im 2-Spieler-Modus man den Joystick weiterreichen muss.

Im Titelmenü wird zunächst das Optionsmenü mit der F1  aufgerufen. Dort kann man dann folgendes einstellen:

  • F1  : Spielstart.
  • F3  : 1-Player- / 2-Player-Modus.
  • F5  : Levelstart ab Level 1 bis 8 (laut Anleitung: Schwierigkeitslevel!).


Im Spiel sind folgende Tasten verfügbar (laut Atarisoft sollte man im Spiel keine andere Tasten nutzen!):

  • SPACE  : Pause an/aus.
  • F1  : Spiel neu starten.
  • F5  : Spiel abbrechen und zurück zum Optionsmenü.


Undokumentierte Tastaturbelegung im Spiel:

  • 6  / 7  : nach links oder rechts
  • Q  / Y  : nach links oder rechts
  • T  o. R  / U  : nach links oder rechts
  • D  o. F  / G  o. H  : nach links oder rechts
  • X  o. C  / V  o. B  : nach links oder rechts
  • 9 , N , J , I , O  : Feuer

Tipps[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Das eigene Raumschiff schießt erst erneut, wenn der Schuss ein Treffer ist oder dieser aus dem Bildschirm verschwunden ist. Also kein moderner Shooter mit Dauerfeuer-Feeling...
  • Hier sollte jeder Schuss ein Treffer sein, will man nicht mit dem nächsten Schuss extra-lange warten müssen.
  • Die Leute mit stählernen Nerven warten mit dem Feuern entsprechend, bis sich der Gegner direkt vor der Raumschiffnase befindet.
  • Am Rande hat man die größte Überlebungschance! Allerdings trifft man dort weniger feindliche Aliens.
  • Jeder Spieler startet mit 3 Raumschiffe.
  • Alle 7.000 Punkte gibt es ein Extra-Raumschiff.

Punkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erwähnten Aliens (von oben nach unten): Commander, Red Alien, Purple Alien und Blue Alien im linken Bild, wobei die Farben der C64-Konversion nicht unbedingt der Spielanleitungsbeschreibung entsprechen.

galaxianatarialiensgross.png
Raumschiff:  | Anordnung:         |Formation: | Beim Angriff:
===================================================================
Commander    | oberste Reihe      | 60        | 150, 200, 300, 800*
Red Alien    | 2. Reihe von oben  | 50        | 100
Purple Alien | 3. Reihe von oben  | 40        |  80
Blue Alien   | unterste Reihen    | 30        |  60
  • * Zum Commander: Je höher der Begleitschutz (1 bis 2 weitere Aliens), desto höher die Punkte beim Abschuss! Beim Abschuss der gesamten fliegenden Formation gibt es 800 Punkte.

Lösung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ausweichen.
  2. Draufhalten.
  3. Nicht danebenschießen.

Cheats[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt verschiedene Versionen mit einer Trainerfunktion.

Bewertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
5.75 Punkte bei 4 Stimmen (Rang 860).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
Lemon64 6.09 14. April 2023 - 35 votes

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1570: "Wirklich sehr spartanisch. Die Nachfolger bzw. Clones wie Galaxy bieten mehr Spielspaß, wobei sie meiner Meinung nach alle nicht an Beamrider rankommen."

Jodigi: "Schwierig zu bedienen und zu spielen. Bei dieser Umsetzung kommt so richtig kein Arcade-Spielspaß auf!"

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cover[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Cover der Verpackung des Steckmoduls

Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die C64-Version benutzt zur Darstellung ausschließlich den Multicolor-Grafikmodus ohne Pageflipping. Die Grafikdaten befinden sich im RAM ab Adresse $6000. Entsprechend ist die Darstellung eher gemächlich, und insbesondere die Commander und ihre Begleitflugzeuge überschreiben beim Überflug andere Gegner.

Der Arcade-Automat dagegen stellt die Gegner, solange sie in Formation fliegen, mittels geändertem Zeichensatz dar. Jede Textspalte des Bildschirms (bzw. für den Spieler jede Textzeile, da der Bildschirm hochkant eingebaut ist) ist dort mit einem eigenen Scrolling-Register ausgerüstet, die Seitwärtsbewewegung konnte also pixelweise und ohne Belastung der CPU stattfinden (Quelle). Auf dem C64 wäre mittels Rasterzeilen-Interrupts ähnliches möglich gewesen, jedoch wurde diese Technik erst deutlich später populär.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Raumschiff Galaxian erscheint als Bonus-Item in folgenden Namco-/Atari-Spielen (Betrachtung C64-Spiele!):[1]

  • Pac-Man: In den Level 9 und 10 für 2.000 Punkte.
  • Dig Dug: In den Level 16 und 17 für 7.000 Punkte.

Highscore[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Topscore von Ivanpaduano
  1. Ivanpaduano - 20.120 (4.04.2023)
  2. Jodigi - 7.600 - 4 (14.04.2023)
  3. Leer - 0 (tt.mm.jjjj)


2. Platz von Jodigi 3. Platz von Leer
2. Platz von Jodigi 3. Platz von Leer


Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Galaxian
WP-W11.png Wikipedia: Galaxian Sprache:english

Videos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]