Radarsoft

Aus C64-Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Radarsoft BV
Radarsoft Firmenlogo
Gründungsdatum 1984
Unternehmenssitz Niederlande
Mitarbeiter John Vanderaart, Cees Kramer, Edwin Neuteboom,
Leonardo Jacobs, Wijo Koek
Branche
  • 1984 - 1987: Video- und Computerspiele
  • ab 1987: Edutainment und Multimedia-Software für Schulen
Website http://radarsoft.nl/


Der niederländische Spieleentwickler und Publisher Radarsoft, auch Radarsoft BV bzw. RadarSoft, veröffentlichte Heimcomputerspiele für den C64, Amiga, Atari, ZX Spectrum, MSX und PC-DOS. Die Postadresse lautete Raadhuisstraat 98, 2406 AH Alphen aan den Rijn.

Die Firma wurde im Jahr 1984 von den Programmierern John Vanderaart, Cees Kramer und Edwin Neuteboom, sowie dem Jurastudent Leonardo Jacobs gegründet. Später arbeiteten ebenfalls die Herren Roosendaal und Wijo Koek mit.

Es wurden auch einige Spiele, insbesondere Adventures in niederländischer Sprache veröffentlicht. Einen großen Erfolg hatte man mit dem Topografieprogramm über die Niederlande, das ebenfalls für Frankreich, England, Deutschland, später auch für Europa, USA und für die Welt entwickelt wurde. Es war auch Bestandteil einer niederländischen TV-Gameshow.

Nachdem man im Jahr 1986 versucht hatte sich im US-amerikanischen Markt zu etablieren, was allerdings nicht erfolgreich war, zog man sich im Jahr 1987 aus dem Videospielemarkt zurück.

Heute entwickelt Radarsoft Multimedia-Schulsoftware.


C64-Spiele (Auszug)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1984[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Titelbild von "Snoopy" (1984).
Eine Szene aus "De Steen Der Wijzen" (1984).


1985[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Startszene im niederländischen Adventure "Hollanditis" (1985).


1986[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Titelbild vom Spiel "The Big Deal" (1986).


1987[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Radarsoft Sprache:english