Synapse Software

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stub Dieser Artikel ist sehr kurz und nicht besonders ausführlich. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern.
Synapse Software
Synapse-logo.png
Gründungsdatum 1981
Firmenschließung 1985
Unternehmenssitz Richmond, Kalifornien, USA
Anzahl der Mitarbeiter 35
Bekannte Mitarbeiter Ihor Wolosenko, Ken Grant,
Steve Hales, Mike Potter,
William Mataga
Branche Video- und Computerspiele
Informationen 1984: Übernahme durch Brøderbund


Die Synapse Software Corporation war eine US-amerikanische Software-Firma mit dem Firmensitz in Richmond, Kalifornien. Synapse wurde 1984 von Brøderbund aufgekauft und ein Jahr später aus Finanzschwierigkeiten geschlossen.


In Großbritannien trat die Firma anfangs gerne unter der Abkürzung SynSoft auf. Es besteht aber keine Verbíndung zum britischen Publisher-Label Synsoft, abgesehen von späterer Zusammenarbeit der beiden Firmen.


C64-Spiele (Auszug)[Bearbeiten]

Animation aus "Fort Apocalypse".
Animation aus "Pharaoh's Curse".
Animation aus "Zaxxon".

Die Spiele wurden im europäischen Raum von U.S.Gold unter dem Label Synsoft verkauft.

Diese wurden in Deutschland von Ariolasoft vermarktet.

1981[Bearbeiten]

1982[Bearbeiten]

1983[Bearbeiten]

1984[Bearbeiten]

1985[Bearbeiten]


Werbeanzeige[Bearbeiten]


Die farbenfrohen, von Tim Boxell gestalteten Anzeigen waren ein
Markenzeichen von Synapse Software. Immer wiederkehrende
Charaktere waren der Android aus Shamus, sowie die Roboterkatze
und die mechanische Maus.




Deutsche Anzeige für Spiele von Synapse im Vertrieb von Ariolasoft,
u.a. Blue Max, Fort Apocalypse, Encounter, Zaxxon und Zeppelin.



Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Synapse Software
WP-W11.png Wikipedia: Synapse Software Sprache:english