German Design Group

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
German Design Group
Firmenlogo
Gründungsdatum 1989
Unternehmenssitz 59439 Holzwickede, Deutschland
Firmenleitung Rüdiger Rinscheidt
Bekannte Mitarbeiter Rüdiger Rinscheidt, R. K. Rien
Branche Computer- und Videospiele, Vertrieb
Website http://www.gdg.de
Informationen Heute: Klassische Rollen- und Brettspiele


German Design Group ist der Name einer Deutschen Spielefirma, die in den Jahren 1989 bis etwa 1994 aktiv war und hauptsächlich innovative Strategie- und Fantasyspiele für aktuelle Computersysteme wie dem C64, Amiga oder PC entwickelte.[1]
Seit 1998 wurde der deutsche Support des Brettspiels "World In Flames" übernommen und seit 2001 auch der Deutschlandvertrieb des "World In Flames"-Herstellers Australian Design Group.

Spiele (Auszug)[Bearbeiten]

Folgende Spiele wurden entweder komplett von oder unter Beteiligung der German Design Group entwickelt. Viele davon wurden erstmals über den CP Verlag in einer Ausgabe der Golden Disk 64 veröffentlicht.


Rings of Medusa.
Warlord.
Conquestador.



Spielesammlungen



Sonstiges[Bearbeiten]


Ein typisches Spiele-Intro eines GDG-Spiels (hier Warlord)



Quellen[Bearbeiten]

  1. Wir über uns - GDG-Homepage; 2017

Weblinks[Bearbeiten]