Thomas Detert

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thomas Detert gehört nach Meinung vieler zu den besten deutschen C64-Musikern.

Ende der 80er komponierte er einige hervorragende Stücke im Soundmonitor, wobei insbesondere die Instrumente hervorstachen, die er aus dem SID herausholte (z.B. sehr echt klingende Drums). Später wurde er durch seine Musik für X-Ample-Spiele und -Demos bekannt und vertonte außerdem eine Vielzahl von Magic Disk und Game On Menüs. Während Chris Hülsbeck bereits vor 1990 den C64 verließ, drehte Thomas Detert da erst richtig auf und übertraf den Altmeister nach Meinung vieler Fans sogar oftmals. Dennoch wurde ihm nie der gleiche Ruhm zuteil, da die Spiele und Demos, in denen seine Musik auftauchte, nicht den gleichen Bekanntheitsgrad erreichten wie z.B. Katakis.


Vertonte C64-Spiele (alphabetische Auswahl)[Bearbeiten]


Weblinks[Bearbeiten]