Star Wars (Parker Brothers)

Aus C64-Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Star Wars (Parker Brothers)
Titelbild von Star Wars
Spiel Nr. 155
Bewertung 4.82 Punkte bei 17 Stimmen
Entwickler Michael Greene
Firma Parker Brothers
Verleger Parker Brothers, Atarisoft
Musiker Michael Greene
Release 1984
Plattform(en) Arcade, Amiga, Amstrad CPC, Atari 2600/5200/7800, Atari 800/XE/XL, Atari ST, C64, ColecoVision, BBC Micro, DOS, Electron, GameCube, Macintosh, ZX Spectrum
Genre Shoot'em Up
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon Port1.pngIcon joystick.png
Medien Icon cartridge.png
Sprache Sprache:englisch
Information siehe Star Wars (Domark)
alias Star Wars - The Arcade Game


Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Star Wars ist die Umsetzung des Atari Arcade-Automaten. Ein Remake-Version wurde 1988 von Domark veröffentlicht. Dieses Spiel erschien ausschließlich als Steckmodul für Atari-Plattformen und auf dem C64. Eine ZX-Spectrum-Version wurde zwar fertig gestellt aber nie veröffentlicht. Parker zog sich kurze Zeit später aus dem Videospielesektor, wahrscheinlich wegen des Videospielecrashs, zurück.

Das Spiel besteht aus drei Abschnitten die sich, mit einem ansteigenden Schwierigkeitsgrad, wiederholen bis der Spieler seine Schildenergie verbraucht hat.

  • Abschnitt 1 - Weltraumschlacht: Im ersten Abschnitt muss man sich gegen Tie-Fighter zur Wehr setzen die den Todesstern beschützen um diesen zu erreichen. Dazu muss man die Laser der Tie-Fighter, sowie die Tie-Fighter selbst, abschießen.
  • Abschnitt 2 - Todesstern Oberfläche: Im zweiten Abschnitt muss man die Abwehrgeschütze auf der Todesstern Oberfläche abschießen.
  • Abschnitt 3 - Trenchrun: Im dritten Abschnitt muss man durch den Todessterngraben (Trench) fliegen um einen Torpedo in einen Luftschacht zu schießen. Im Graben selbst befinden sich Turbolaser und Barrieren. Die Turbolaser und deren Laser kann man abschießen. Barrieren muss man umfliegen. Das Ziel ist natürlich, seine Torpedos abzuschießen, damit der Todesstern explodiert.

Gestaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


... Abschnitt 1 - Weltraumschlacht ...
... Abschnitt 2 - Todesstern Oberfläche ...



... Abschnitt 3 - Trenchrun ...
... Abschnitt 3 - Trenchrun-Zielschacht ...


Die Grafik ist eine Interpretation des Atari Arcade-Automaten. Sie ist sehr vereinfacht und sieht nur ansatzweise wie das Original aus. Die Blasterbolts der Tie-Fighter sehen wie Pixelhaufen aus und die Tie-Fighter explodieren aber sie zerfallen nicht.

Hinweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Steuerung mit Joystick

  • Zur Steuerung wird der Joystick an Port 1 benutzt. Die Zieleinrichtung des Raumschiffs folgt der Joystick-Hebelbewegung. Wie bei richtigen Flugsimulatoren ist die horizontale Achse des Joysticks gespiegelt. Bewegt man den Joystick nach oben wandert das Fadenkreuz nach unten.
  • Geschossen wird mit Feuerknopfdruck.

Steuerung mit Tastatur

  • 2 , 4 , 6 , 8 , 0  = Zielkreuz rechts.
  • 1 , 3 , 5 , 7 , 9  = Zielkreuz runter.
  • W , R , Y , I , P  = Zielkreuz hoch.
  • A , D , G , J , L  = Zielkreuz links.
  • Space  = Feuern / Spiel starten
  • RUN/STOP  = Pause (weiter mit Space oder Feuertaste).

Lösung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tipps:

  • Die horizontal gespiegelte Steuerung lässt sich beim Emulator einfach umgehen, indem man über Tastatur spielt und die Tastenbelegung entsprechend ändert.
  • In Abschnitt 1 sollten die Tie-Fighter so schnell wie möglich abgeschossen werden, da diese immer wieder bis zu 4 Energie-Bolts freisetzen und man sonst nur mit den Bolts beschäftigt ist.

Cheats[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Derzeit keine bekannt.

Bewertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
4.82 Punkte bei 17 Stimmen (Rang 941).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 6 28. Dezember 2006 - "gut" - 1887 downs
Lemon64 6,1 28. Dezember 2006 - 10 votes


Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spaceball: "Obwohl ich absoluter Star Wars Fan bin kann ich mit dem Titel überhaupt nichts anfangen. Das Spiel ist ein netter Shooter für seine Zeit. Nicht mehr und nicht weniger. Die Cartridge selbst ist allerdings ein interessantes Sammlerstück da sie sehr selten ist."

Robotron2084: "Grenzwertige Automatenumsetzung mit Sprites, die so tun als ob sie Vekorgrafik wären. Für Star Wars Fans vielleicht noch erträglich. Da ich keiner bin: 3 von 10 Punkten."

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cover[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

"Cover"

Theme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das nachfolgende Bild zeigt die Titelmelodie in der üblichen Notenschreibweise. Für eine kreative Weiterverwendung stehen die Noten auch als PDF-Dokument (Datei:StarWars Theme PDF.pdf) und in der ABC-Musiknotation (Datei:StarWars Theme.abc.txt) zur Verfügung.


Musiknoten der Titelmelodie, rekonstruiert durch Mitprotokollieren aller Schreibzugriffe auf den SID



Highscore[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Topscore von Robotron2084
  1. Robotron2084 - 353.000 (28.08.2010)
  2. TheRyk - 78.201 (23.06.2014)
  3. Spaceball - 72.698 (19.07.2009)
  4. H.T.W - 48.079 (19.07.2009)


2. Platz von TheRyk 3. Platz von Spaceball
2. Platz von TheRyk 3. Platz von Spaceball


Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Star Wars (Arcade-Spiel)

WP-W11.png Wikipedia: Star Wars
WP-W11.png Wikipedia: Krieg der Sterne


Videos