Steve Turner

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Steve Turner
Name Steve Turner
Nationalität Großbritannien
Branche
  • Spiele-Designer
  • Programmierer
  • Musiker
  • IT-Unternehmer
  • Redakteur
Firmen
Info


Steve Turner ist ein Computerspiel-Designer und Musik-Programmierer, der ab Mitte der 1980er Jahre auch einige C64-Spiele entwickelte.


Steve Turners erster Computer war ein als Bausatz erworbener ZX80. Da es in seiner Schule einen Computerclub gab, hatte er die Möglichkeit, die Programmiersprache Algol 60 zu erlernen. Daraufhin wurde ihm ein staatlich finanzierter Förderkurs bewilligt, durch den er auch Kenntnisse in Cobol erlangte. Nach seiner Schulzeit arbeitete er als Programmierer im öffentlichen Dienst.

Als er 30 Jahre alt war, beschloss er sich ernsthaft mit der Entwicklung von Computerspielen zu beschäftigen. Nachdem er ein erstes Projekt fertiggestellt hatte, kündigte Turner seine Arbeitsstelle.

1984 gründete er die Softwarefirma Graftgold, die ausschließlich auf Spiele spezialisiert war. Als Publisher konnte man in den nächsten Jahren auf den Verlag Hewson Consultants zählen, der für Craftgold nahezu alle Entwicklungen vermarktete.

Für das Computermagazin ZX Computing schrieb Steve Turner von August 1986 bis Januar 1987 eine Artikelreihe unter der Rubrik "The Professional Touch".


C64-Spiele (Auszug)[Bearbeiten]


Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Steve Turner (game programmer) Sprache:english