CSET (TSB)

Aus C64-Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
CSET (TSB)
Syntax: CSET <wert>
Parameter
wert = 0: schaltet Groß-Grafik-Schrift ein
wert = 1: schaltet Groß-Klein-Schrift ein
wert = 2: schaltet Grafikmodus ein
Einordnung
Typ: Anweisung
Kontext: Bildschirmkontrolle
Aufgabe: Anzeigemodi ändern
Abkürzung: cS
Token: $64 $70 (109 112)
Verwandte Befehle
HIRES - MULTI - MEM - NRM (TSB)


Dieser Artikel beschreibt das TSB-Schlüsselwort CSET (TSB).
Das entsprechende Simons'-Basic-Schlüsselwort lautet CSET.

Typ: Anweisung 
Syntax: CSET <wert>

CSET schaltet um zwischen den beiden Zeichensätzen des C64: Großschrift-Grafikzeichen (CSET 0) und Groß-Klein (CSET 1). Außerdem kann man hiermit in den Grafikmodus schalten, ohne den Grafikspeicher dabei zu löschen (was HIRES tut), dazu verwendet man CSET 2. Anders als in Simons' Basic wirkt CSET in TSB auch nach Anwendung des Befehls MEM (in Simons' Basic "vergisst" der Interpreter nach CSET die Änderungen durch MEM).

Wird kein Parameter eingegeben, so erscheint die Fehlermeldung ?SYNTAX ERROR, ein falscher Wert (größer als 2) wirkt wie CSET 2. Werte außerhalb des Byte-Bereichs erzeugen einen ?ILLEGAL QUANTITY ERROR.

Hinweis: Mit SCRSV kann man einen modifizierten Zeichensatz - wie er im Beispiel zum Befehl MEM zu sehen ist - speichern. Siehe dazu den letzten Punkt in SCRSV - Erweiterte Nutzung.


Beispiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

CSET 0/1/2 im normalen Modus

10 PRINT "Commodore": FOR a=0 TO 2
20 CSET a: DO NULL
30 NEXT

schaltet auf Tastendruck in die verschiedenen Modi und beendet
das Programm im Groß-Klein-Modus, weil es zuletzt im Grafikmodus
war und ein Rücksturz zum Direktmodus wie CSET 1 wirkt.


CSET 2/0/1 nach MEM

100 HIRES 5,0: C=0
110 MEM: CSET2
120 DO NULL
130 CSET C
140 PRINT "COMMODORE CSET"
150 DSPCHR: DO NULL
160 C=1: CSET C:DSPCHR
165 DO NULL
170 END
180 PROC DSPCHR
185 PRINTAT(14,0)STR$(C): PRINT
190 FOR Z=32 TO 127
200 PRINT CHR$(Z);: NEXT Z
210 END PROC

Zuerst werden Grafikschirm mit Farben und der CSET-Modus initialisiert.
Nach MEM und CSET 2 ist der Zeichensatz als Grafik (Grün auf Schwarz) zu sehen.
Anschließend wird ein Teil des Zeichensatzes auf dem Textschirm ausgegeben und mit CSET umgeschaltet.