LOW COL

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
LOW COL
Format: LOW COL <f1>, <f2>, <f3>
Parameter
Farbe f1: 0..15 (Bitkombi %01)
Farbe f2: 0..15 (Bitkombi %10)
Farbe f3: 0..15 (Bitkombi %11)
Einordnung
Typ: Anweisung
Kontext: Grafik
Aufgabe: Setzen der Malfarben für Multicolorgrafik
Abkürzung: keine
Verwandte Befehle
CSET - HIRES - NRM - COLOUR - MULTI - HI COL


Dieser Artikel beschreibt das Simons'-Basic-Schlüsselwort LOW COL.

Typ: Anweisung 
Syntax: LOW COL <farbe1>, <farbe2>, <farbe3>

Ohne LOW COL malt jeder schreibende Grafikbefehl in den Farben, die durch HIRES, COLOUR und MULTI festgelegt wurden. Der C64 kann aber (in Multicolor) nicht nur mit vier aus 16 Farben für den ganzen Bildschirm arbeiten, sondern mit vier aus 16 Farben pro Kachel. Es dürfen also insgesamt alle 16 Farben auf dem Bildschirm vorkommen. Da die genannten Befehle aber ausschließlich den ganzen Bildschirm betreffen, bietet Simons' Basic auch eine Anweisung, die eine "lokale" Malfarbenveränderung bewirkt. Die drei Farbangaben hinter LOW COL beziehen sich auf die gleichen Einstellungen wie bei MULTI, <farbe1> beeinflusst die Multicolor-Bitkombination %01, <farbe2> dagegen die Kombination %10 und schließlich <farbe3> diejenige, die aus %11 besteht. Bei der Farbgebung muss man gut nachdenken, denn die MULTI- und LOW-COL-Farben dürfen sich nicht "widersprechen" (siehe Beispiel).

Wird kein Parameter eingegeben, so erscheint die Fehlermeldung ?SYNTAX ERROR, bei einem falschen Wert erscheint ?BAD MODE ERROR.

So sieht das Ergebnis des Beispielprogramms aus
Beispiel: 

10 COLOUR 5,7: HIRES 10,1: MULTI 12,15,1 
20 BLOCK 0,0,50,100,2: LOW COL 5,15,0 
30 LINE 0,100,50,0,1: LINE 0,0,50,100,3: WAIT 198,255

(schaltet die Grafik an, malt in <farbe2> ein hellgraues Quadrat
(<farbe2> ist 15) auf gelbem Hintergrund (7 von COLOUR), dann wird
per LOW COL umgefärbt in grün, hellgrau und schwarz; die beiden
Linien erscheinen in der LOW-COL-Farbe 1 (grün) und  3 (schwarz),
wie der letzte Parameter von LINE angibt; Farbe 2 (hellgrau) ist
im Quadrat der Hintergrund, daher muss auch bei LOW COL für <farbe2>
hellgrau eingetragen werden, um Farbtreppen zu vermeiden)