VOL

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
VOL
Format: VOL <ld>
Parameter
ld: Lautstärke (0..15)
Einordnung
Typ: Anweisung
Kontext: Soundkontrolle
Aufgabe: Festlegen der Lautstärke
Abkürzung: keine
Verwandte Befehle
WAVE - ENVELOPE - MUSIC - PLAY


Dieser Artikel beschreibt das Simons'-Basic-Schlüsselwort VOL.

Typ: Anweisung 
Syntax: VOL <ld>

VOL setzt den Lautstärkewert <ld> in das SID-Register $D418.

Beachten: Der Interpreter lässt bei VOL auch Werte zu, die 15 übersteigen. Dies eröffnet die Möglichkeit, auch unter Simons' Basic mit den SID-Filtern zu arbeiten und die Stimme 3 zur Klangbeeinflussung heranzuziehen (wofür es in beiden Fällen keine ausdrücklichen Befehlswörter gibt). Folgende Werte (zur Lautstärke dazuaddiert) bewirken:

16 (Bit 4) : Tiefpassfilter ein
32 (Bit 5) : Bandpassfilter ein 
64 (Bit 6) : Hochpassfilter ein
128(Bit 7) : Schaltet Stimme 3 unhörbar. 

Bei Addition der Werte können mehrere Aktionen gleichzeitig geschaltet werden.

Die SID-Register $D415/16 (Filterfrequenz lo/hi), $D417 (Bit 0..3: Filteraktivierung, Bit 4..7: Resonanzfrequenz definieren), $D418 (Bit 4..6: Filtertyp), $D41B (Rauschgenerator Stimme 3, Einschalten mit WAVE) und $D41C (Hüllkurve von Stimme 3) werden unter Simons' Basic ansonsten nicht ausdrücklich unterstützt!

Wird kein Parameter eingegeben, so erscheint die Fehlermeldung ?SYNTAX ERROR.

Beispiel: 

10 VOL 15
...
10000 VOL 0

(am Anfang des Programms volle Laustärke, in Zeile 10000 wird der Sound abgeschaltet)

Ein komplettes Anwendungsbeispiel beim Simons-Basic-
Befehl MOB SET (Beipiel 2).